THEMA: Gelbfieberimfpung
29 Apr 2021 10:22 #614302
  • astrids
  • astridss Avatar
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 3
  • astrids am 29 Apr 2021 10:22
  • astridss Avatar
Hallo liebe Forumsmitglieder,

hat von Euch evtl. schon jemand Erfahrung mit einer "abgelaufenen" Gelbfieberimpfung bei Einreise nach Uganda und danach nach Kenia?
Meine Impfung ist laut Impfpass im März 21 abgelaufen. Lauf WHO gilt die 10 Jahresregelung ja nicht mehr. Nun meine Frage: Wissen das auch die Mitarbeiter bei der Einreise in Uganda und Kenia? Ich habe mir zwar das Dokument in englisch von der WHO ausgedruckt, in dem steht, dass die Impfung lebenslang gültig ist, aber ich möchte kein Risiko eingehen und nachher am Flughafen abgewiesen werden. Ich habe auch mit einem Arzt gesprochen, der Gelbfieberimpfungen gibt, ob er mir ein geändertes Zertifikat ausstellen könnte. Entweder gibt es so etwas nicht oder er kann es nur nicht.
Eine neue Impfung kommt für mich aktuell aus gesundheitlichen Gründen nicht in Frage.

Daher wäre es klasse, wenn einer von Euch mit diesem Thema schon Erfahrung hat und diese mit mir teilen würde.

Viele Grüße
Astrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2021 10:26 #614303
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25070
  • Dank erhalten: 20194
  • travelNAMIBIA am 29 Apr 2021 10:26
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Astrid,

ich weiß, dass einige Länder die "unendliche Gültigkeit" erst von dem Zeitpunkt an akzeptieren, der nach der WHO-Erklärung liegt, d.h. wenn Du danach geimpft wurdest, wird es akzeptiert, davor eben nur bis zum Ablauf (10/12 Jahre). Ob das aber bei Uganda/Kenia der Fall ist weiß ich nicht.

Viele Grüße
Christian
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Mosambik, Südafrika, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: astrids
29 Apr 2021 10:43 #614305
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5512
  • Dank erhalten: 5511
  • BikeAfrica am 29 Apr 2021 10:43
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Astrid,

auf der Seite des Auswärtigen Amtes steht zu Uganda, dass man zwingend eine Bestätigung brauche, die lebenslange Gültigkeit ausweist. Wie es in der Praxis aussieht, kann ich nicht sagen. Meine Reise nach Uganda ist schon viel zu lange her.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: astrids
29 Apr 2021 10:54 #614306
  • mitglied19210
  • mitglied19210s Avatar
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 17
  • mitglied19210 am 29 Apr 2021 10:54
  • mitglied19210s Avatar
Bei meiner letzten Einreise in Uganda hat es quasi gereicht, einmal mit dem Impfpass zu wedeln und es wurde nichts überprüft.
Ende 2019 war es auch noch möglich, die Impfung bei der Einreise zu bekommen. Ohne jetzt den Sinn diskutieren zu wollen, wäre das eventuell die Fallback-Lösung, falls man sich bei der Einreise sperrig anstellt.

Aber solche Anekdoten und Hörensagen helfen Dir letztlich ja nicht wirklich weiter. Frag bei der Botschaft UND dem zuständigen Innenministerium nach.
immigration.go.ug/contact

Grüße

Torsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: astrids
29 Apr 2021 10:59 #614308
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 330
  • Dank erhalten: 180
  • Nyanga am 29 Apr 2021 10:59
  • Nyangas Avatar
Siehe hier. WHO im 4 Abschnitt.
www.who.int/ith/updates/20160727/en/
Es darf lt.RKI und WHO niemand wegen der abgelaufenen 10 Jahres Frist abgewiesen werden.
Die lebenslange Frist fängt 10 Tage nach der Impfung an.
Ich würde dieses Schreiben mitnehmen und an der Grenze ggf. die Behörde bei ihrem Ministerium anrufen lassen. Wer die Nerven hat. Ansonsten beim zuständigen Gesundheitsamt oder Tropeninstitut entfristen lassen.
Vollständigkeitshalber noch der Link zum RKI - sh.vdort die PDF Tabelle Gelbfieber Im Bulletin
Moment noch Link folgt
Hier: www.rki.de/DE/Conten...blob=publicationFile
In der PDF Tabelle 2
Letzte Änderung: 29 Apr 2021 11:08 von Nyanga.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, astrids
29 Apr 2021 11:12 #614311
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25070
  • Dank erhalten: 20194
  • travelNAMIBIA am 29 Apr 2021 10:26
  • travelNAMIBIAs Avatar
Ohne jetzt den Sinn diskutieren zu wollen, wäre das eventuell die Fallback-Lösung, falls man sich bei der Einreise sperrig anstellt.
Das gibt es in Sierra Leone auch. Zwangsimpfung bei Einreise, meist mangelt es an Spritzen, so dass diese eben häufiger verwendet wird.Ich kann nur sehr hoffen, dass es in Uganda etwas besser läuft...

Viele Grüße
Christian
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Mosambik, Südafrika, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, astrids