THEMA: Uganda Gorilla Trekking
21 Aug 2017 20:51 #486106
  • Leini
  • Leinis Avatar
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 1
  • Leini am 21 Aug 2017 20:51
  • Leinis Avatar
Hallo,

könnt ihr mir weiterhelfen bei der Frage: Gorilla Trekking in Rushaga oder Buhoma? Ebenso wäre ich dankbar für Lodge-Empfehlungen in beiden Sektoren.

Ich freue mich auch Feedback!!!

Liebe Grüße
Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Aug 2017 21:21 #486110
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6693
  • Dank erhalten: 11647
  • ANNICK am 21 Aug 2017 21:21
  • ANNICKs Avatar
Coucou Beate,

Rushaga kenne ich leider nicht.

Habe in Uganda 2 Gorilla Tracking mitgemacht. Einmal ab Buhoma und einmal ab Ruhija. Beide waren einmalig. Das Dorf Ruhija hat mir aber besser gefallen. Weniger Turis.....

Lodges gibt es genügend. Ich kenne leider nicht dein Budget.

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Leini
21 Aug 2017 21:26 #486112
  • Leini
  • Leinis Avatar
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 1
  • Leini am 21 Aug 2017 20:51
  • Leinis Avatar
Danke dir! In welcher Lodge warst du in Buhoma?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Aug 2017 21:35 #486113
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6693
  • Dank erhalten: 11647
  • ANNICK am 21 Aug 2017 21:21
  • ANNICKs Avatar
Beate, wir waren in der Silverback Lodge.

Die Aussicht sowie das Essen waren einmalig.

Die Zimmer leider viel zu klein und finster.

Daher Preis/Leistung nicht OK.

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Leini
22 Aug 2017 07:09 #486128
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4247
  • Dank erhalten: 9470
  • picco am 22 Aug 2017 07:09
  • piccos Avatar
Hoi Beate

Wir waren damals im Süden des Bwindi NP's bei der Nshongi-Gruppe.
Den Norden des Bwindi NP's kenn ich nicht und ich denke es wird nicht einfach werden jemanden zu finden der im Norden und im Süden des Bwindi NP's war.
Unsere Unterkunft war das Wagtail Eco Camp (klick mich) in der Nähe von Rushaga.
Sehr basic, aber auch sehr speziell!
Wie das Trecking war siehst Du in meinem Reisebericht Ruanda/Uganda, siehe meine Signatur.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Aug 2017 09:02 #486138
  • pedro62
  • pedro62s Avatar
  • Beiträge: 338
  • Dank erhalten: 226
  • pedro62 am 22 Aug 2017 09:02
  • pedro62s Avatar
Hallo Beate!

Kann nur was zu Buhoma beisteuern. Die Gorillatour war traumhaft (rund 1 1/2 Stunde nur bergauf auf das Plateau) und 1 Stunde Aufenthalt bei den Gorillas (vergeht leider wie im Flug).
Meine Unterkunftsermpfehlung:
Buhoma Community Rest Camp (das erwirtschaftete Geld kommt der Gemeinde zu Gute). Die Zelte liegen eingebettet im Urwald mit herrlichem Ausblick und (fast) garantiertem Besuch von Affen auf der Veranda ;) . Mit viel Glück kommen die Gorillas sogar vor die Haustüre :lol:
Übrigens lohnt sich eine Tour rund um Buhoma, man besucht einen traditionellen Heiler, sieht wie Bananenbier gebraut wird, kommt zu den Pygmäen mit Tanzverführung und erfährt einiges über die Umgebung.

LG Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.