THEMA: Selbstfahrerreise Routencheck Tansani
19 Dez 2016 08:51 #456409
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5242
  • Dank erhalten: 10365
  • picco am 19 Dez 2016 08:51
  • piccos Avatar
Hoi Lukas
scapa schrieb:
"ALL VISITORS TO NGORONGORO CRATER AND TO OLDUPAI GORGE MUST BE ACCOMPANIED BY A LICENSED GUIDE."
Ich hab schon bei einigen gelesen dass sie ohne Guide als Selbstfahrer im Krater waren. Bei einigen stand zu lesen dass sie schlicht sagten dass sie keinen Platz für einen Guide hätten.
Aber da können Dir andere sicher mehr helfen, denn ich sehe für mich keinen Vorteil im Selbstfahren.
scapa schrieb:
Ist die Strecke Karatu - Seronera auf direktem Weg in ca. 5h zu schaffen?
Wir sind von Seronera bis Mto Wa Mbu auch schon in unter 5 Stunden gefahren (worden), sollte also möglich sein.
Letzte Änderung: 19 Dez 2016 08:52 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: scapa
19 Dez 2016 11:15 #456432
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5371
  • Dank erhalten: 8301
  • Topobär am 19 Dez 2016 11:15
  • Topobärs Avatar
Wir haben es bei unseren letzten beiden Touren in den Krater noch geschafft, ohne Guide hinein zu fahren. Waren aber immer Diskussionen notwendig. Um den Guide brauchst Du Dich aber nicht im Vornherein kümmern. An der Abfahrt in den Krater stehen immer genug, die nur darauf warten, bei Euch einsteigen zu können. Mit den mir bekannten 20US$ pro Tag, spielt der Guide im Verhältnis zu den übrigen Kosten für den Krater auch keine Rolle mehr. Uns ging es in der Vergangenheit eher darum, dass wir lieber allein im Auto sind und gerade im Krater ein Guide vollkommen überflüssig ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: scapa
21 Dez 2016 21:26 #456665
  • scapa
  • scapas Avatar
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 11
  • scapa am 21 Dez 2016 21:26
  • scapas Avatar
Besten Dank euch allen!

Die Reise ist gebucht :woohoo: :silly:
Allerdings noch nicht bestätigt; hoffe die offerierten Unterkünfte sind dann auch tatsächlich alle frei :whistle: .
Wir haben uns nun letztendlich doch gegen den Loop entschieden, aber für den Arusha NP und für den Ngorongoro. Zudem haben wir noch das Kubu Kubu camp in der Serengeti hinzugenommen.
Jetzt beginnt das grosse Warten!

Viele Grüsse
Lukas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Dez 2016 22:22 #456669
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2048
  • Dank erhalten: 2495
  • KarstenB am 21 Dez 2016 22:22
  • KarstenBs Avatar
Hallo Lukas,

da wünsche ich Dir eine tolle Reise, möglichst ohne Pannen!
(Ein klein wenig neidisch bin ich schon!)
Ich bin auch noch nie die Strecke über den Lake Natron gefahren - Geld gespart hättet Ihr dabei auch kaum, was Ihr an NCA-Gebühren gespart hättet, wäre Euch an verschiedenen Roadblocks abgenommen worden.

LG aus Puerto de la Cruz,

Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Dez 2016 19:16 #456749
  • Rajang
  • Rajangs Avatar
  • Beiträge: 1071
  • Dank erhalten: 655
  • Rajang am 22 Dez 2016 19:16
  • Rajangs Avatar
Hallo Scapa,
Habe selber ähnliche Tour als Self-Drive auch gemacht (jedoch Nov).
Wer bucht Dir die Unterkünfte? Ich habe diese über Fortes buchen lassen und festgestellt, dass die 20% unter den Online Preisen lagen. Zudem kriegen die das hin, dass Du z.B. Tarangire Safari Lodge ein Bungalow hast (ruhiger als Zelt). Des weiteren wussten die, wo welche Unterkunft Spezialpreise hat. Wir waren nun 2 mal im Krater Ngorongoro und werden das nächste mal darauf verzichten.
Ueber die Verhältnisse (Tiere, Klima, Strassenzustand) im Juni kann ich nichts sagen.
Gruss Rajang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Dez 2016 21:39 #456766
  • scapa
  • scapas Avatar
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 11
  • scapa am 21 Dez 2016 21:26
  • scapas Avatar
Hallo Rajang

Wir haben ebenfalls bei Fortes gebucht.
Die Offerte war absolut transparent und jede Position einzeln mit Preisen gelistet. Das vereinfacht die Planung ungemein. Freundlicherweise wurden auch die Parkgebühren für den vorgesehenen Reiseplan ausgewiesen und aufgerechnet.
Zudem bekamen wir die Antworten auf unsere Mails in der Regel gleichentags und innerhalb ca. 2 Stunden.
*thumbs up*


Gruss
Lukas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.