THEMA: Ich bin dann mal in der Masai Mara....
09 Feb 2013 08:21 #275143
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 394
  • Dank erhalten: 1672
  • Papa Kenia am 09 Feb 2013 08:21
  • Papa Kenias Avatar
Hallo Franzicke,

nochmals vielen Dank für die Blumen!

Jetzt geht es in die Endphase!


Tag 6

Der vorletzte Tag hier draußen. Wieder gab es um halb sieben Frühstück. Um sieben Uhr starteten wir erneut zu einem Ganztagestrip.

Nebelwolken und dicker Dunst lag hier oben auf dem Grün der Mara. Die Sonne arbeitete sich durch die Wolken. Es bot sich ein grandioses Lichterspiel in dieser frühen Morgenstunde.

Die Gegend hier oben fasziniert mich. Es ist ein phänomenaler Blick von hier aus. Der Mara Fluss schlängelt sich hier wie ein silber schimmerndes Band durch saftiges Grün. Hin und wieder kann man ein Camp sehen. Und der Blick in diese Weite der Savanne! Traumhaft!









Letzte Änderung: 18 Jul 2013 08:08 von Papa Kenia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Butterblume, picco, KarstenB
09 Feb 2013 08:27 #275145
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 394
  • Dank erhalten: 1672
  • Papa Kenia am 09 Feb 2013 08:21
  • Papa Kenias Avatar
Gegen 8 Uhr waren wir am Oloololo-Gate. Gideon zahlte noch schnell die Eintrittgelder und dann machten wir uns auf den Weg. Das erste Nennenswerte war eine Gruppe von rund 20 Elefanten, die gemächlich an uns vorbeizogen. Wir konnten den Anblick fast eine halbe Stunde genießen.

Während der Weiterfahrt meinte Gideon plötzlich: ‚Da hinten, hinter dem Gebüsch, da steht ein Nashorn’.

Tatsächlich. Gemächlich trottete das Rhinozeros hinter dem Busch hervor. Blieb kurz stehen, beobachtete uns, machte eine Kehrtwende und trottete langsam davon.










Letzte Änderung: 18 Jul 2013 08:09 von Papa Kenia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Butterblume, picco, KarstenB
09 Feb 2013 08:36 #275146
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 394
  • Dank erhalten: 1672
  • Papa Kenia am 09 Feb 2013 08:21
  • Papa Kenias Avatar
Eine gute Stunde später hielten wir uns wieder in der Nähe des Hippo-Pools am Mara River auf und fuhren irgendwie planlos am Mara entlang. Plötzlich rief Gideon: 'Crossing' - 'Too Late comer'.

Es gab Gas und fuhr Richtung River. Während wir fuhren, konnten wir beobachten, wie eine Herde von rund 150 Zebras den Mara durchquerten. Es waren ausschließlich Zebras. Als wir unsere Parkposition erreicht hatten, war das Spektakel allerdings schon gelaufen. Lediglich vier Zebras standen noch fragend und wartend am anderen Ufer. Hatten Sie mitbekommen, dass sich die Krokodile eins Ihrer Gattung geschnappt hatten?

War das ein Getümmel im Wasser. Schätzungsweise 20 Krododile zerlegten ein Zebra. Die Krokos übertrumpften sich gegenseitig mit akrobatischen Leistungen um auch noch ein Stück abzubekommen. Na ja, ganz so appetitlich war das Ganze nicht.

Die letzten vier Zebras erreichten dann aber wohlbehalten unsere Uferseite.

Nachmittags parkten wir noch eine knappe halbe Stunde neben einem Elefantenbullen. Wir konnten zuschauen, wie er sich gemütlich und genüsslich mit Wasser und Schlamm bespitzte. Nach dem Duschbad schrubbelte er noch seinen Körper an einem Baum um anschließend davon zu trotten.









Letzte Änderung: 09 Feb 2013 08:42 von Papa Kenia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Butterblume, picco, Holger_W
09 Feb 2013 08:44 #275147
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 394
  • Dank erhalten: 1672
  • Papa Kenia am 09 Feb 2013 08:21
  • Papa Kenias Avatar








Als mir abends im Camp Anthony meinen Kaffee brachte, fragte er mich, ob ich Joel schon gesehen hätte. Joel wäre da. Joel ist mein Lieblingsmassai. Ich hatte ihn im vergangenen Jahr während meines Aufenthaltes hier im Camp als ständigen Begleiter. Er ist nett, sympathisch und offen. Insgeheim hatte ich gehofft ihn dieses Jahr wieder als Begleiter zu haben.

Umso herzlicher war die Begrüßung als Joel nach wenigen Minuten auftauchte und sich zu mir an den Tisch setzte. Wir hatten uns viel zu erzählen.
Letzte Änderung: 18 Jul 2013 08:09 von Papa Kenia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume
09 Feb 2013 08:50 #275148
  • Diana in Cape Town
  • Diana in Cape Towns Avatar
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 50
  • Diana in Cape Town am 09 Feb 2013 08:50
  • Diana in Cape Towns Avatar
Ist das nicht Notsch ?
Ganz m Anfang nach dem Leoparden ...
Letzte Änderung: 09 Feb 2013 08:51 von Diana in Cape Town.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Feb 2013 08:59 #275151
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 394
  • Dank erhalten: 1672
  • Papa Kenia am 09 Feb 2013 08:21
  • Papa Kenias Avatar
Hallo Diana,

sorry, aber ich verstehe Deine Frage nicht. Wer oder was ist Notsch oder soll Notsch sein?

LG
Papa Kenia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.