THEMA: Welche Ferngläser nutzt ihr?
06 Apr 2020 22:50 #585590
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 923
  • Dank erhalten: 3367
  • Blende18.2 am 06 Apr 2020 22:50
  • Blende18.2s Avatar
Hi zusammen,

eigentlich steht im Betreff schon alles.

Wir haben im Urlaub von anderen Reisenden immer mal wieder einen Blick durch deren „vernünftige“ Ferngläser geworfen.

Bislang habe ich immer gedacht, dass mein Objektiv ausreicht, aber ein Blick durch ein ordentliches Fernglas hat ja dann doch noch mal eine andere Qualität.

Was nutzt, und könnt ihr empfehlen?
Und warum natürlich.


Hatte bislang an ein 10x50 oder 10x42 gedacht, bin jetzt aber auch auf Ferngläser mit Zoom gestoßen, die extrem vielseitig beschrieben und teils tausende gute Bewertungen haben und auch in diversen Tests gut dabei sind.


Gruß,
Robin
Letzte Änderung: 06 Apr 2020 22:51 von Blende18.2.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Apr 2020 23:39 #585597
  • Monokelkobra
  • Monokelkobras Avatar
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 295
  • Monokelkobra am 06 Apr 2020 23:39
  • Monokelkobras Avatar
Hallo

Also ich für meinen Teil nutze das Zeiss Conquest HD 10x42 und bin vollends zufrieden :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Apr 2020 06:54 #585608
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6875
  • Dank erhalten: 14633
  • Champagner am 07 Apr 2020 06:54
  • Champagners Avatar
Guten Morgen Robin,

es gibt zu diesem Thema schon Threads, vielleicht findest du darin eine Antwort für dich? Was natürlich neue Erkenntnisse hier in deinem Thread nicht ausschließen soll.

www.namibia-forum.ch...-gutes-fernglas.html

namibia-forum.ch/for...tierbeobachtung.html

Liebe Grüße von Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
07 Apr 2020 08:49 #585621
  • fidel
  • fidels Avatar
  • Beiträge: 442
  • Dank erhalten: 923
  • fidel am 07 Apr 2020 08:49
  • fidels Avatar
Hallo,

die Frage hängt primär am Budget und was du dafür haben möchtest. Bei Ferngläser gilt so sehr wie bei wenig anderen Gegenständen: You get what you pay for. Meines Erachtens bieten die "Mittelklasse"-Ferngläser von Steiner die goldene Mitte, gerade für Afrika. Wir haben ein Skyhawk 3.0 10x42 und ein 8x32, die ich nur wärmstens empfehlen kann. Je nach Alter, Kraft der Arme und bevorzugte Beobachtungsart (zu Fuß oder aus dem Auto) ist m.E. ein 10x42 oder eine maximal 8-fache Vergrößerung zu empfehlen. In Afrika ist das 10x42 definitiv unsere erste Wahl, das andere kriegt der ab, der zuletzt in die Mittelkonsole greift :-)

Ich habe ausgiebig mit Svaroski-Gläsern verglichen und auch mehrfach überlegt, dort zu kaufen. Ja, man sieht einen Unterschied, insbesondere was Klarheit und Farbsäume angeht. Aber: dieser Unterschied ist mir keine 500-1500 € wert - wir schleppen ohnehin bereits genug teure Ausrüstung durch bettelarme Gegenden. Die Gummierung der Steiner fühlt sich auch wesentlich angenehmer und stabiler an in Afrika als die eher "harten" und filligraneren Svarovski-Gläser.

Auch der Service von Steiner ist top. Bei unserem ersten Fernglas drehte sich nach einigen Jahren ein Okular frei durch (lies sich trotzdem problemlos verwenden). Wir waren nicht mal sicher, ob das so sein sollte oder nicht - es war lediglich etwas nervig. Erst nachdem wir ein anderes gekauft hatten, stellten wir fest, dass das wohl nicht so sei soll. Am Ende wurde das Fernglas anstandslos (> 2 Jahre nach dem Kauf) ausgetauscht.

Unabhängig davon kann ich dir nur raten: kauf nicht über Internet, geh in einen Laden mit genug Auswahl und guter Beratung und nimm die Dinger in die Hand und vergleiche selbst. Da siehst du sofort, wie groß oder klein die Unterschiede sind und kannst abwägen, was es dir wert ist.

Viele Grüße
fidel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Seyko
07 Apr 2020 09:39 #585624
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 923
  • Dank erhalten: 3367
  • Blende18.2 am 06 Apr 2020 22:50
  • Blende18.2s Avatar
Hi zusammen und erstmal danke für die ersten Tipps.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich heute morgen erst an die SuFu gedacht habe und in den 7 Seiten steht tatsächlich sehr viel Wissenswertes schon drin, dass mir auch weiterhilft. B)

Vielleicht nach 3 Jahren auch mal wieder ein Thema, dass ruhig noch mal geöffnet werden kann. Die Welt dreht sich ja weiter. Mir helfen die Tipps auf jeden Fall sehr um mal einzugrenzen.

Wie auch Fidel schreibt und in den verlinkten Themen oft zu lesen ist, bin ich direkt mal wieder von Zoom-Gläsern ab... ich brauche eines, dass aus der Hand funktioniert.

In Südafrika hatten wir 10x50er und 10x42 in der Hand, was beides gut war... da am helllichten Tag, eh kein spürbarer Unterschied.


Ich kaufe keine Vollgas-Teuer Jägerlinse. Das ist gar nicht der Anspruch. Aber die 49€ Dinger sollen es auch nicht sein.

Hier sind jetzt einige dinge schon zusammen gekommen. Vor allem verstehe ich die Werte neben den Hauptangaben besser und weiß worauf ich achten muss.

Thx. :)

Jetzt heißt es noch mal eigene Recherche und auf 3 Kandidaten runterbrechen.


Gruß,
Robin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Apr 2020 10:32 #585630
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Beiträge: 2009
  • Dank erhalten: 1708
  • maddy am 07 Apr 2020 10:32
  • maddys Avatar
Hallo Robin,

Ich benutze mittlerweile das Bushnell Nitro 10x42, und bin sehr zufrieden damit!
www.targettamers.com...-nitro-10x42-review/

Gruss aus Sodwana
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.