THEMA: Damaraland und Namib Wüste im Februar 2024
17 Mär 2024 19:54 #684152
  • CarstenS
  • CarstenSs Avatar
  • Beiträge: 303
  • Dank erhalten: 835
  • CarstenS am 17 Mär 2024 19:54
  • CarstenSs Avatar
Dienstag 13. Februar
So, der Rest fehlt ja noch. Am Dienstag ausgeschlafen und nach 1 ½ Stunden waren wir an der Grenze Noordoewer / Vioolsdrift. Wir waren schnell drüben in Südafrika und nochmals 1 ½ Stunden später in Springbok, wo wir beim Checkers unsere wöchentlichen Einkäufe machten. Mittags waren wir dann zurück bei der Succulent Karoo Research Station im Goegap Nature Reserve, wo wir beide arbeiten.
Der Land Cruiser brauchte hinten neue Stoßdämpfer, was nach 80 000km aber auch normal ist. Ein paar Probleme gab es noch mit der Lithiumbatterie, aber das konnte auch gelöst werden und wir testeten alles, damit beim nächsten Trip im Mai nach Khaudum alles funktioniert. Ich war noch 2 ½ Wochen hier und nach erfolgreicher Feldarbeit flog ich dann am ersten Märzwochenende von Kapstadt aus zurück ins naßkalte Deutschland. Nach 2 Monaten gesundem trockenen Wüstenklime fing ich mir bei der Rückreise gleich einen Margen-Darm Infekt ein, aber immerhin konnte ich Corona, Grippe und Erkältungen wieder vermeiden. Das letzte mal war ich im Frühjahr 2019 erkältet, denn seitdem gehe ich Januar-Februar immer ins sommerliche Südafrika. Im Mai diesen Jahres geht es einen Monat als Digital Nomad nach Nyae Nyae + Khaudum. Ich hoffe, dass wird dort wissenschaftlich produktiv sind und wir das dann oft wiederholt werden; wir wollen hier in aller Ruhe wissenschaftliche Publikationen und Anträge schreiben.

Die Bilder hier sind noch von den letzten Wochen in Goegap.





Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Elchontherun, freshy, urolly, Logi, Papa Kenia, Heyde, Enilorac65, Tini___, Rockshandy, Los Vegos