THEMA: Zanzibar- da, wo der Pfeffer wächst
25 Mär 2013 12:23 #282385
  • Pascalinah
  • Pascalinahs Avatar
  • Beiträge: 2579
  • Dank erhalten: 1263
  • Pascalinah am 25 Mär 2013 12:23
  • Pascalinahs Avatar
Einige Früchte haben wir noch nie gesehen, geschweige dann probiert, so z.B: die Jackfrucht, auch Brotfrucht genannt. Sie hat einen Geschmack zwischen Ananas und Banane. Mohammeds Kollege „Butterfly“ erklimmt laut singend eine hohe Palme, um für uns eine Kokosnuss runter zu schlagen. Der Saft schmeckt herrlich, das Fleisch ist saftig und frisch. Mehrere Hühner und eine zierliche Katze schleichen um uns herum um ihren Anteil zu ergattern.... eine Katze, die Kokosfleisch frisst...




Mohammeds Runde führt uns auch durchs Dorf. Alles ist pikobello sauber. Nirgendwo liegt Unrat oder Plastikmüll herum. Die Wege sind gefegt, die Hütten in einem guten Zustand. Zum Ende der Spice-Tour werden wir noch mit Früchten versorgt. Es ist interessant mal die Gewürze, Wurzeln und Obstsorten so kennen zu lernen, wie sie wachsen.






Anhang:
Letzte Änderung: 25 Mär 2013 12:30 von Pascalinah.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete, ANNICK, Butterblume, Birgitt, kk0305, Nane42, KarstenB
25 Mär 2013 12:37 #282387
  • Pascalinah
  • Pascalinahs Avatar
  • Beiträge: 2579
  • Dank erhalten: 1263
  • Pascalinah am 25 Mär 2013 12:23
  • Pascalinahs Avatar
Am nächsten Tag fahren wir zurück nach Stone Town. Unsere letzte Nacht haben wir im Dhow Palace Hotel gebucht. O.K., das Dhow Palace ist schon eine andere Kategorie, alles viel nobler mit richtig orientalischem Feeling.















Unser Rückflug wäre bald im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen. An diesem Morgen kam ein derart heftiger Tropenregen herunter, dass die Maschine der Condor beim ersten Landeanflug die Landebahn nicht erkennen konnte und dicht über dem Terminal entlang geflogen ist. Etwa eine halbe Stunde später wurde ein neuer Versuch gestartet. Ich habe noch nie gesehen, dass ein Flugzeug bei der Landung eine Bugwelle vor sich hergeschoben hat. Das Wasser stand 20cm hoch auf der Landebahn. Durch das Terminaldach hat es permanent durchgeregnet. Wir können von Glück sagen, dass dieser 2. Versuch geglückt ist. Hätte die Maschine wieder durchstarten müssen, wäre sie mit Auftankstop in Mombasa zurück nach Frankfurt geflogen und hätte uns auf Zanzibar gelassen...


(so, ich habe fertig... ;) )

Liebe Grüße
Barbara
Letzte Änderung: 25 Mär 2013 12:38 von Pascalinah.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete, ANNICK, Butterblume, Birgitt, Salitos85, kk0305, Nane42, KarstenB
25 Mär 2013 16:05 #282422
  • KUPo
  • KUPos Avatar
  • Über 4 Monate/Jahr im südl. Afrika
  • Beiträge: 335
  • Dank erhalten: 5
  • KUPo am 25 Mär 2013 16:05
  • KUPos Avatar
Hallo Barbara,

hab deinen Bericht gerade in einem Ritt durchgelesen und bin noch ganz weit weg auf der „Insel“. Echt schön. Danke, dass wir an eueren tollen Erlebnissen teilhaben durften. Genau dies ist ein „Badeurlaub“ wie ich ihn mag. Wenn’s mal zwischendurch einer ist, gestalten wir ihn auf ähnliche Weise und wollen dann so viel wie möglich von Land und Leuten sehen.

Danke für deine Mail, wir sind total begeistert. :) Wow, warst du wieder fix!!!!!!!!!!!!!
Liebe Grüße
Karl-Heinz und Uschi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah