THEMA: Vom Reich der Jaguare zur Farbenwelt in Nordchile
04 Aug 2021 17:45 #622451
  • Kiboko
  • Kibokos Avatar
  • Beiträge: 1162
  • Dank erhalten: 884
  • Kiboko am 04 Aug 2021 17:45
  • Kibokos Avatar
Hallo Sabine,

vielen Dank für diesen kontrastreichen Reisebericht, die schönen Bilder und die vielen Informationen.
Dein Reisebericht hat viele Erinnerungen an meine Reise ins Pantanal geweckt.
Wir waren in den selben Unterkünften.
Sogar die Baumhöhle der Hyazinth Aras in Piuval habe ich wiedererkannt. :woohoo:
Ich beneide Dich um die Tapirsichtungen.
Rio Claro scheint dafür sehr gut geeignet zu sein.
Andere Reisende haben sie in Rio Claro jeden Abend gesehen und mit dem Handy tolle Aufnahme gemacht.
Ich habe sie dort leider nicht gesehen.
Eine Morgenpirschfahrt haben wir uns gewünscht, aber das konnten / wollten sie nicht anbieten.
Angeblich ist morgens das Personal mit anderen Aufgaben beschäftigt.
Wir sind erst nach dem Frühstück losgefahren.
Da waren Tapire, Jaguar, Riesenotter schon weg ...
... Trotzdem hat es sich gelohnt.

In Porto Jofre waren wir ganztags unterwegs.
Das Hotel Pantanal Norte mit "Privatboot" ist zwar sündhaft teuer, aber es hat sich voll gelohnt.
Morgens und Abend werden im Garten innerhalb des Hotelkomplexes Speisereste (Früchte) für die Vögel ausgelegt.
Somit hat man dann sehr gute Chancen die Tukane und viele weitere Vögel dort zu sehen.

Die Atacama steht noch auf meiner Wunschliste.
Dieses Jahr habe ich es von der Liste streichen müssen.
Ich hoffe es klappt im nächsten Jahr.
Durch Deinen Reisebericht und die vielen Bilder steigt die Vorfreude.

Viele Grüße
Bernd
Äthiopien, Benin, Botswana, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Ghana, Guinea, Kenia (2x), Madagaskar, Malawi, Marokko, Mauretanien, Namibia, Ruanda, Sambia, Simbabwe (2x), Sudan, Tansania (3x), Togo, Tschad, Uganda (2x)

Fotoreportagen und Bildgalerien aus aller Welt: foto-kiboko.de
Letzte Änderung: 04 Aug 2021 17:46 von Kiboko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26
04 Aug 2021 21:27 #622470
  • Waldelfe
  • Waldelfes Avatar
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 12
  • Waldelfe am 04 Aug 2021 21:27
  • Waldelfes Avatar
Liebe Sabine,

Mir geht es wie Bernd - der Reisebericht zum Pantanal hat mich an meine wunderbare Reise dort in 2019 erinnert samt einiger wohl bekannter Unterkünfte ;) Dankeschön dafür. Ich muss auch mal wieder die Bilder dazu rauskamen. Wir hatten das Glück, eine ganze Reihe Jaguare zu sehen inklusive zwei "Brüdern", die sich gerade an einem Wasserbüffel labten, Tapire, die putzigen Otter beim Jagen, sich gegenseitig Putzen und Spielen und vieles, vieles mehr. Das Pantanal ist wunderschön und definitiv eine Reise wert.

Bis in die Atacama schaffe ich es hoffentlich auch irgendwann noch ...;)

Viele Grüße
Conny
Afrikareisen: Südafrika (2015), Tansania (2017), Seychellen (2018), Uganda und Ruanda (2018), Kenia (2019) --- to come: Namibia 2021
Andere u.a.: Indonesien, Taiwan, Laos, Kambodscha, Ecuador & Galapagos, Costa Rica, Kuba, Guatemala, Mexiko, Honduras, Norwegen, Kanada, Brasilien (Pantanal)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26
05 Aug 2021 22:59 #622549
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1032
  • Dank erhalten: 1363
  • Sabine26 am 05 Aug 2021 22:59
  • Sabine26s Avatar
Kiboko schrieb:

vielen Dank für diesen kontrastreichen Reisebericht, die schönen Bilder und die vielen Informationen.
Dein Reisebericht hat viele Erinnerungen an meine Reise ins Pantanal geweckt.
Wir waren in den selben Unterkünften.
Sogar die Baumhöhle der Hyazinth Aras in Piuval habe ich wiedererkannt. :woohoo:
Ich beneide Dich um die Tapirsichtungen.

Hallo lieber Bernd,

vielen Dank für das Lob. Das "schöne Bilder" aus Deinem Mund freut mich ganz besonders, wobei mir bewusst ist, dass Welten zwischen unseren Aufnahmen liegen.

Witzig, dass Ihr an der gleichen Baumhöhle gewesen seid.

Falls ich noch jemals ins Pantanal reisen sollte, könnte ich mir auch durchaus vorstellen, ein privates Boot zu nehmen, wenn mich die Preise nicht komplett aus den Socken hauen sollten. Aber ich glaube Dir sofort, dass es gelohnt hat.

Wir hatten - wie mehrfach geschrieben - einfach nur ungeheures Glück mit unserem Guide. Es zeigt sich mir wieder, wenn Du zu Deinen Erfahrungen am Rio Claro schreibst, dass er sehr engagiert war und mit uns quasi mitten in der Nacht (zumindest für mich) losgezogen ist. Die Sichtung des Jaguars und des schwimmenden Tapirs am Rio Claro werden immer einen ganz besonderen Platz in meinem Reiseherzen einnehmen.

Danke, dass Du mich auf der Reise begleitet hast und ich wünsche Dir, dass Du die Reise in die Atacama bald machen kannst.


Liebe Conny,

auch Dir vielen Dank und es ist schön, dass ich Erinnerungen wecken konnte. Es ist einfach ein besonders schönes Fleckchen Erde. Ich hoffe, es bleibt auch noch lange so!

Viele Grüße
Sabine
Letzte Änderung: 05 Aug 2021 22:59 von Sabine26.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Aug 2021 21:48 #622814
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1378
  • Dank erhalten: 3785
  • sphinx am 09 Aug 2021 21:48
  • sphinxs Avatar
Liebe Sabine,
es wird Zeit auch hier Dir ein herzliches Danke zu schreiben. Gerade habe ich noch einmal die Fotos vom „Norden“ angesehen, so tolle Landschaften. Das Gebiet Suriplaza haben wir leider verpasst. Sehr schade.
VG ELisabeth
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26
12 Aug 2021 21:49 #623011
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1032
  • Dank erhalten: 1363
  • Sabine26 am 05 Aug 2021 22:59
  • Sabine26s Avatar
Liebe Elisabeth,

das ist doch ganz normal. So gerne man möchte, man wird sicherlich nicht immer alles sehen, sei es aus Zeitgründen, sei es, weil man nicht weiß, dass es etwas Bestimmtes zu sehen gibt oder sei es aus irgendeinem anderen Grund. Allerdings kann ich auf der anderen Seite sehr gut nachvollziehen, dass man etwas wehmütig ist, wenn man nach einer Reise feststellt, dass es noch etwas gibt, was man selbst gerne gesehen hätte, aber nicht hat. Das kenne ich auch … da ist manchmal der Konsum von Reiseberichten eher kontraproduktiv :woohoo:, aber die positiven Seiten überwiegen dann doch wieder :whistle: .

Suriplaza hätten wir seinerzeit auch nicht auf dem Plan gehabt, hätte Flavio uns nicht davon erzählt und vorgeschwärmt.

Aber Du hattest ja auch bereits das Glück, diese wunderbaren Landschaften mit eigenen Augen zu sehen. Keine noch so schöne Fotografie kann die Realität wiedergeben, wie ich finde. Es ist einfach eine Landschaft, die mich immer wieder sprachlos macht.

Viele Grüße
Sabine
Letzte Änderung: 12 Aug 2021 22:32 von Sabine26.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Aug 2021 22:18 #623014
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Beiträge: 646
  • Dank erhalten: 372
  • Flori am 12 Aug 2021 22:18
  • Floris Avatar
Ja, Sabine,
dieser Reisebericht war / ist ein Highlight. :)

Wir sind nun beschäftigt damit, unsere lang geplante Namibiareise, die nun doch endlich stattfinden wird ( klopfaufholz) noch einmal neu zu recherchieren, und kommen daher wenig dazu, andere Länder in Betracht zu ziehen.


Ich behalte das Pantanal im Hinterkopf. :cheer:

Danke - und LG Doro
~ Africa is a feeling ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26