THEMA: Weltreise 2022/23
13 Jun 2020 07:41 #590285
  • Schoggi
  • Schoggis Avatar
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 8
  • Schoggi am 13 Jun 2020 07:41
  • Schoggis Avatar
Hallo Christian,

-> das ist wohl nen Witz, oder? :P

Für die meisten Destinationen ist der Aufenthalt viel zu kurz und nur um mal dagewesen zu sein (Ländersammeln) ist es m.E. fast schon zu schade um das Geld für die Flugkosten.
Apropo, mit welchen Flugkosten rechnest du bei deiner Reise?

3 Wochen Indien ist so mitleidig wie eine Nacht New York. Oder auch 3 Wochen Neu Seeland, dies ist weder für die Nord- noch die Südinsel sinnvoll!

Ein bis zwei Monate mehr sollten das schon sein.

Bei meiner ersten Indienreise war ich rd. 3 Monate im Land und habe mich dabei lediglich auf den nördlichen Teil beschränkt.

-> Aber jeder reist ja anders.

Viel Spaß bei deiner Planung!

LG
Schoggi
<< Verzicht auf protzige Reiseerfahrungen >> zudem ist einfach nicht genug Platz vorhanden !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jun 2020 12:32 #590308
  • brisen
  • brisens Avatar
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 250
  • brisen am 13 Jun 2020 12:32
  • brisens Avatar
Hallo Christian
Sportliches Programm, das du hier vorstellst. B) Das wäre nichts für mich. :(

Für Neuseeland ist die Zeit so kurz, dass ich dir keine wirklichen Geheimtipps geben kann, die liegen zu weit auseinander. Vielleicht eine zweitägige Kaipara Harbour Cruise mit der Kewpie Too www.kaiparacruises.co.nz
Die Tour entlang der Küste dieses grossen natürlichen Hafens zeigt das Bild der weissen Einwanderer, die die dortigen Wälder schonungslos abgeholzt haben und auch das schwierige Leben der Kauriharz "Fischer".
Die Vulkaninsel White Island kann nicht mehr besucht werden, aber vielleicht ist ein Besuch in einem Marae in Whakatane von Interesse. Man erhält einen Einblick in die Maori Kultur.

Sofern man 2022 nach Hongkong reisen kann, kann ich einfach empfehlen überall hin mit dem Bus, den Fähren, mit dem Tram oder den S-Bahnen/U-Bahnen zu fahren. Gut, schnell, sauber und günstig mit der Octopus-Karte. Wenn es schön und sonnig ist, alle andern Pläne sausen lassen und auf den Peak fahren. Etwa so, wie in Kapstadt, die Bahn und die Busse fahren immer, doch die Aussicht ist nicht immer "da". Für die wenigen Tage würde ich mir ein grobes Tagesprogramm zusammenstellen. MaiPo Nature Reserve und HongKong Wetland Park zeigen einen andern Blick auf diese tolle Stadt. Ein Ausflug nach Sai Kung in den New Territories ist auch interessant. Man findet sich plötzlich in einer kleinen Stadt mit Tempeln, einem schwimmenden Markt wieder. Als Unterkunft kann ich nur sagen, such ein Hotel von dem du eine gute Aussicht hast. Investiere etwas Geld, dass du Sicht auf Hongkong Island oder Kowloon hast.
Sollten sich deine Pläne verfestigen, kann ich dir zwei Links zu RB (Hongkong und Neuseeland) von mir in einem andern Forum geben.
lg brisen
Letzte Änderung: 13 Jun 2020 12:33 von brisen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jun 2020 19:37 #590335
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3161
  • Dank erhalten: 4466
  • freshy am 13 Jun 2020 19:37
  • freshys Avatar
Hallo Christian,
du hast ja viel vor! Ich gönne dir die Auszeit "once in a life". 10 Tage Sri Lanka? MMn ist das nichts Halbes und nichts Ganzes. Entweder genügen 6 - 7 Tage, um die Highlights mitzunehmen, oder man braucht länger zur Vertiefung.
Mir ist nicht ganz klar, was dich an Australien interessiert, vermutlich ganz andere Dinge als mich. Sieht nach Interesse für wichtige Städte und ihr Umland aus. Wenn ich an Australien zurückdenke, träume ich vom Westen (Perth bis Darwin) und von Queensland. Wie auch im südlichen Afrika interessieren mich in Oz Natur, Tiere und spannende Landschaften. Aber deine Weltreise muss natürlich dir und deiner Familie und nicht mir gefallen.

Aber ich habe eine wichtige Frage:
Was macht das Namibia-Forum während deiner langen Abwesenheit? Du wirst dem Forum sehr fehlen.

Sommerliche Grüße aus Süddeutschland
sendet freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jun 2020 12:42 #590348
  • Mikrowilli
  • Mikrowillis Avatar
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 1
  • Mikrowilli am 14 Jun 2020 12:42
  • Mikrowillis Avatar
travelNAMIBIA schrieb:

Zum Hintergrund: 9-12 Monate Zeit, gehobener Urlaub (also kein Backpacking usw), sondern Mietwagen, Schiff, Zug, gehobene Hotels, mal ne geführte Tour usw. Grobe Reisezeit ist ab September 2022 und Reiserichtung ist gen Osten. Da wir in Namibia zu Hause sind, fallen z. B. Ziele wie das Inland von Australien aus unserem Raster... Wüstenlandschaft haben wir genug (ich weiß, im Oman ist auch viel Wüste ;-)). Ich kenne von den Reisezielen bisher nur Katar, Brunei, Westen/Osten der USA, aber einige stehen schon ein Leben lang auf meiner Wunschliste (z. B. Palau und Tonga, Tasmanien sowie Curacao). Südamerika ist bewusst mangels absolutem Desinteresse unsererseits ausgelassen worden.

Moinsen!

Finde Deine Idee spannend! Da ich so etwas ähnliches auch schon häufiger überlegt habe würde ich gerne wissen, was für die Reiserichtung nach Osten spricht?

Meine Erfahrung mit Jetlag und Zeitverschiebung war bisher, dass es mir besser ging, wenn ich Richtung Westen gereist bin...

Für (alte) Tipps bezüglich Western Australia, Northern Territory und das Red Centre stehe ich natürlich auch gerne zur Verfügung. Und zu Tokio kann ich bestimmt auch noch was sagen :)
2000 - 2013: 8 Mal Australien
2015: Kapstadt und KTP
2017: Südliches Namibia und KTP & Tokio und Kyoto
2021: Nördliches Namibia & Kaokoveld?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jun 2020 12:43 #590349
  • Tommy54
  • Tommy54s Avatar
  • Beiträge: 92
  • Dank erhalten: 189
  • Tommy54 am 14 Jun 2020 12:43
  • Tommy54s Avatar
Hallo Christian,
Falls du noch nicht dort warst, der antelope canyon und the wave in SW USA sind mit die schönsten Orte, die ich auf meinen fernreisen besuchen durfte. Und zumindest bei der wave hast du keinen Massentourismus, weil man nur mit permit nach glücklicher Lotterieteilnahme hin darf.
VG Tommy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jun 2020 17:45 #590361
  • Gasse
  • Gasses Avatar
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 38
  • Gasse am 14 Jun 2020 17:45
  • Gasses Avatar
Hallo Christian,

nur mal rein interessehalber: Bist du Taucher? Du hast nämlich super Ziele für auf deiner Liste, wovon viele Taucher träumen.
(z.B. Borneo, Südsee, Palau, Karibik...)

Für den malayischen Teil von Borneo kann ich eine mehrtägige Expedition auf dem Kinabatangan empfehlen. Starten meist in der Gegend um Sandakan. Habe ich 2016 zusammen mit meiner Freundin gemacht. Allerdings eher im Low Budget Bereich als Backpacker. Es gibt jedoch genügend Anbieter mit schönen Lodges etc.

Schönen Gruß
Gasse
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.