THEMA: Oneway ab Windhoek - Ende in Kasane oder Maun?
15 Nov 2023 11:38 #677183
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 13446
  • Dank erhalten: 9991
  • Logi am 15 Nov 2023 11:38
  • Logis Avatar
La_Vo schrieb:
Da es jetzt ans detaillieren geht: Muss man nach eurer Erfahrung auf unserer groben Route Campgrounds (und ggf. Lodges) vorbuchen?

Die Frage wurde erst gestern wieder einmal gestellt. Nachzulesen hier

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Nov 2023 12:17 #677381
  • Forist
  • Forists Avatar
  • TIA - this is Africa
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 33
  • Forist am 19 Nov 2023 12:17
  • Forists Avatar
Sehr coole Idee mit der Flugroute. Da eröffnet Ihr Euch jede Menge Raum zum Entdecken.
Viel Spaß beim Planen!
Bucht auf jeden Fall die Hotspots vor. Etosha ist oft "sorry, fully booked". Aber dazwischen geht es meist. Und auf jeden Fall Botswana vorher klar machen.

Viele Grüße

Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Dez 2023 20:41 #678213
  • La_Vo
  • La_Vos Avatar
  • Beiträge: 5
  • La_Vo am 03 Dez 2023 20:41
  • La_Vos Avatar
Hallo zusammen,

nochmals vielen Dank für eure Anregungen. Wir haben in den letzten Tagen detaillierter geplant und einiges angepasst. Wir möchten vor dem Etosha etwas von der Landschaft Namibias mitnehmen und hoffentlich tolle Campspots ansteuern. Daher haben wir Blutkuppe, Spitzkoppe und Palmwag auf den Plan genommen. Dafür Etosha eher kurz und dann in den Caprivi. Chobe und auch Vic Falls haben wir aus dem Programm gestrichen, dafür wird keine Zeit bleiben, wenn wir nicht nur "abhaken" wollen. Hier die aktuelle Planung, Anmerkungen sind willkommen. Danke!

Tag 1 Ankunft Windhoek 19:50
Tag 2 Windhoek Stadt + Auto übernehmen
Tag 3 Einkaufen und Fahrt bis Sossusvlei
Tag 4 Im sossusvlei
Tag 5 Fahrt bis Blutkuppe
Tag 6 über Swakopmund und Henties Bay nach Spitzkuppe
Tag 7 An der Spitzkuppe
Tag 8 Fahrt nach Palmwag
Tag 9 Palmwag Consession
Tag 10 Fahrt nach Etosha N.P. , Campsite Olifantsrus
Tag 11 durch Etosha bis Halali
Tag 12 aus Etosha bis Mururani
Tag 13 Mururani bis Divundu / Buffalo Core Area
Tag 14 Buffalo Core Area, nachmittags Fahrt nach Kongola
Tag 15 Kwando Game Park
Tag 16 Mudumu N.P.
Tag 17 nachmittags Fahrt nach Katima Mulilo
Tag 18 Fahrt nach Kasane, Abflug Kasane 14:05

Grüße
Lars
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Dez 2023 03:43 #678223
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4455
  • Sadie am 04 Dez 2023 03:43
  • Sadies Avatar
Von meiner Seite kommen der Etosha und die Chobe riverfront viel zu kurz!
Im Etosha ist das beleuchtete Wasserloch am Abend eines der schönsten Attraktionen in Namibia überhaupt, und das überspringt ihr und wollt nur nach Halali. Das Moringa Wasserloch dort ist auch toll. Chobe riverfront Game Drive und Bootsfahrt lasst ihr auch aus? Das finde ich außerordentlich schade. Denn sowas von “Arche Noah” werdet ihr im Caprivi kaum sehen.
Aber das ist natürlich meine Meinung und ich würde gerne ein paar Tage Küste oder Wüste für mehr Tiere aufgeben.
Liebe Grüsse Von Katrin
If life is a journey be sure to take the scenic road!

Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...ca-and-namibiab/page
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Dez 2023 08:25 #678231
  • La_Vo
  • La_Vos Avatar
  • Beiträge: 5
  • La_Vo am 03 Dez 2023 20:41
  • La_Vos Avatar
Hi Katrin,
wir haben versucht, eine Balance zwischen Landschaft/Wüste und Tieren zu finden, evtl. nicht ganz optimal, aber es wir immer ein Kompromiss bleiben. Mit dem Etosha im Detail haben wir uns ehrlich gesagt noch nicht befasst, sondern wussten nur, dass wir von West nach Ost durchqueren wollen. Und wir hatten gehört, dass der Westen etwas weniger überlaufen ist als der Rest. So sind die beiden Stopps dort entstanden. Aber das können wir ja noch anpassen.
Chobe rausstreichen ist uns schwer gefallen. Wir planen statt dessen eine boat cruise / game drive am Kwando. Und - vielleicht falsch weil wir noch unerfahren sind - dachten wir, dass das vom Tiererlebnis ähnlich wie im Chobe ist. Liegen wir da total falsch?

Viele Grüße
Lars
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Dez 2023 10:31 #678237
  • Reisemaus
  • Reisemauss Avatar
  • Beiträge: 924
  • Dank erhalten: 552
  • Reisemaus am 04 Dez 2023 10:31
  • Reisemauss Avatar
Hallo Lars,

ich gebe Katrin Recht. Ihr fahrt bis Kasane, aber habt keine Zeit dort und wollt gleich zurückfliegen? Das ist schade, die Tierwelt dort im August ist einzigartig. Kwando ist nett, aber meiner Meinung nach nicht zu vergleichen.
Ich würde deshalb auch etwas anderes streichen, z. B. Palmwag?
Aber ich weiß, es ist immer schwierig...
Viele Grüße
Doro
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.