THEMA: Namibia Urlaub mit 3 Kindern
08 Feb 2023 14:35 #661210
  • twenty4_upcycling
  • twenty4_upcyclings Avatar
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 5
  • twenty4_upcycling am 08 Feb 2023 14:35
  • twenty4_upcyclings Avatar
Hallo Boris,
warum nicht erwünscht? Nur weil ich nicht sofort antworte? Ich habe mir alles durchgelesen und wir werden heute Abend nochmal alles besprechen. DANKE für die Tipps.
boris schrieb:
Hallo Bianca,

Ich plane diese Route nicht :silly: , vielmehr habe ich ne Menge Änderungen vorgeschlagen, die aber wie Hanne schreibt, nicht so erwünscht waren.

Gruß Boris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sunerf
08 Feb 2023 14:40 #661211
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6804
  • Dank erhalten: 7078
  • BikeAfrica am 08 Feb 2023 14:40
  • BikeAfricas Avatar
twenty4_upcycling schrieb:
Unsere Überlegung war halt, lieber nur 150km an einem Tag zu fahren, wie jeden zweiten Tag 300km. Aber anscheinend liegen wir da falsch :-)

Das ist nicht zwangsläufig falsch, aber in manchen Regionen halt auch unglücklich. Da strandest Du dann evtl. in einem Dorf und denkst Dir, "da möchte ich nicht mal tot überm Zaun hängen".
An anderes Stellen kann das wieder genau richtig sein. Aber vor diesem Problem standen wir alle vor der ersten Reise ... ;-)

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sunerf, twenty4_upcycling
08 Feb 2023 14:40 #661212
  • twenty4_upcycling
  • twenty4_upcyclings Avatar
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 5
  • twenty4_upcycling am 08 Feb 2023 14:35
  • twenty4_upcyclings Avatar
DANKE.
BikeAfrica schrieb:
Maecs schrieb:
Und Gott sei Dank macht nicht jeder die "Einsteigertour", das wäre doch auch nichts, oder? Ein bisschen Individualität muß doch möglich sein!

Vielen Dank für diesen Satz!
Ganz oft werden Reisen genau nach vorhergehenden geplant und jegliche Individualität geht verloren. Nennt sich hinterher "selbstgeplant", ist aber letztlich nur "kopiert". Es ist kaum mal jemand, der eine Unterkunft einplant, die nicht schon zigfach erwähnt wurde.

Gruß
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sunerf
08 Feb 2023 14:49 #661213
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30542
  • Dank erhalten: 28422
  • travelNAMIBIA am 08 Feb 2023 14:49
  • travelNAMIBIAs Avatar
Und Gott sei Dank macht nicht jeder die "Einsteigertour", das wäre doch auch nichts, oder? Ein bisschen Individualität muß doch möglich sein!
Ganz oft werden Reisen genau nach vorhergehenden geplant und jegliche Individualität geht verloren.
Natürlich, aber wenn die Individualität fernab jeglicher Realität ist, darf man ruhig darauf aufmerksam machen. Darum geht es ja. Keiner muss/soll die Standardroute fahren, wenn er es nicht will. Aber wenn man für eine Nacht (für Kolmanskuppe reicht es zeitlich dann kaum) nach Lüderitz fährt, dafür aber praktisch 4 Nächte auf dem Weg "verschwendet", fühle ich mich nahezu dazu genötigt, darauf aufmerksam zu machen ;-)

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, BikeAfrica, Logi, Graskop, binca75
08 Feb 2023 15:01 #661214
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30542
  • Dank erhalten: 28422
  • travelNAMIBIA am 08 Feb 2023 14:49
  • travelNAMIBIAs Avatar
Um Quad zu fahren und Bootfahren muss ich jetzt auch unbedingt nach Namibia
Weshalb kommt ihr denn nach Namibia? Was sind Eure Schwerpunkte, was wollt ihr sehen, erleben? Vielleicht kann man, wenn man diese Aspekte besser versteht, Euch gezielter helfen?!

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
08 Feb 2023 15:02 #661215
  • Babs72
  • Babs72s Avatar
  • Beiträge: 183
  • Dank erhalten: 94
  • Babs72 am 08 Feb 2023 15:02
  • Babs72s Avatar
Hallo,

Ich finde es toll, dass eure große Tochter noch mitkommen möchte, ging uns 2021 auch so und ich genieße es immer, wenn alles Kinder dabei sind.

zu eurer Route wurde ja schon das meiste gesagt.
Warum allerdings das Campen über Bord geworfen wurde ist mir nicht ganz klar. Es gibt auch Camper mit drei Dachzelten und es passen 6 Personen ins Auto. Wir sind in Sesriem einer Familie mit vier Kindern begegnet und die hatten so ein Auto. Ich hatte das bis dahin auch nicht gewusst, dass es sowas gibt, aber es sah klasse aus.

Ich würde auch versuchen 2 ÜN vor Ort zu machen, hatten wir bis auf wenige Ausnahmen auch ( einmal auch 3 ÜN) und wir sind in 18 Tagen bis in den Caprivi gekommen ( allerdings sind wir zurück nach WDH geflogen).

Sesriem ( Sossusvlei), Kalahari, Swakopmund, Damaraland je 2 ÜN, Etosha eher 4 und dann habt ihr immer noch einiges übrig.
Klar das sind klassische Erstrouten, aber als Erstbesucher möchte man doch auch die Vielfalt Namibias sehen. Durch die meisten Ort in denen ihr übernachten wollt, sind wir nur durchgefahren.

Viel Spaß noch bei der Planung ( die bei uns übrigens immer Wochen/ Monate dauert)
Barbara
Letzte Änderung: 08 Feb 2023 15:03 von Babs72.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sunerf, earlybird71, twenty4_upcycling