THEMA: Ersttätertour in 2 Wochen :O
22 Aug 2021 20:16 #623832
  • earlybird71
  • earlybird71s Avatar
  • Beiträge: 958
  • Dank erhalten: 282
  • earlybird71 am 22 Aug 2021 20:16
  • earlybird71s Avatar
Es sind die Preise von nwr. Zumindest habe ich das für Halali so bezahlt!
Namibia Oktober 2019
Namibia April 2021! Schön war's
Namibia Oktober 2021
Letzte Änderung: 22 Aug 2021 20:17 von earlybird71.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: charliebravo
22 Aug 2021 20:28 #623833
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12357
  • Dank erhalten: 8846
  • Logi am 22 Aug 2021 20:28
  • Logis Avatar
charliebravo schrieb:
Das ist lediglich ein Vermittler, der selber nichts mit dem NWR zu tun hat.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: charliebravo
22 Aug 2021 20:34 #623834
  • charliebravo
  • charliebravos Avatar
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 28
  • charliebravo am 22 Aug 2021 20:34
  • charliebravos Avatar
earlybird71 schrieb:
Hi CB,

Mit etwas Glück siehst du Cheetahs im Etosha.
Ich kenne weder Okonjima noch Cheetah Lodge, da ich wie gesagt die Tiere lieber "selbst" finde oder eben nicht.

Allerdings waren wir ja im April auf Bagatelle (Kalahari) und dort gibt es auch eingesperrte Cheetahs... Wir waren sehr unentschlossen, ob wir den Drive machen wollten und auch unvorbereitet, da ich bei der Buchung gar nichts von den Cheetahs dort wusste, haben es aber dann doch gemacht, vorallem, weil so wenig Touristen dort waren und wir auch den Mann, der dort das Cheetah Projekt betreut, sehr toll und "seriös" fanden.
Am Ende war es total interessant, informativ und auch etwas aufregend und sehr beeindruckend einen Cheetah zu streicheln!
Ob es für die Tiere das richtige, gut oder schlecht ist, wage ich nicht zu beurteilen. Dazu habe ich viel zu wenig Einblick und Ahnung von der ganzen Sache.

Aber jedenfalls wäre das eine Möglichkeit für euch, auch nicht ganz billig, aber kein Vergleich zu Okonjima, glaube ich. Aber die Tiere sind halt in einem, wenn auch großen, Gehege... Möglicherweise kann man den drive auch als Tagesbesucher machen, das weiß ich nicht, oder ob ihr dazu auf Bagatelle übernachten müsst... Ist übrigens sehr schön gewesen dort!
LG
Tanja

Ps
Es gibt auch Campsites auf Bagatelle, glaube ich...

Danke Tanja für die ausführliche Antwort.
Von gefangenen Tieren halte ich prinzipiell wenig. Daher dachte ich Cheetah View scheint gut (laut Web nehmen die ja TIere, die so nicht überleben, auf... wenn dem nicht so, dann eher uninteressant).
Bagatelle steht tatsächlich auf meiner Alternativliste (ich poste auch gleich mal unseren aktuellen, ich denke (hoffe) finalwürdigen Stand.

LG,
CB
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Aug 2021 20:35 #623835
  • charliebravo
  • charliebravos Avatar
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 28
  • charliebravo am 22 Aug 2021 20:34
  • charliebravos Avatar
earlybird71 schrieb:
Es sind die Preise von nwr. Zumindest habe ich das für Halali so bezahlt!
Logi schrieb:
Das ist lediglich ein Vermittler, der selber nichts mit dem NWR zu tun hat.
LG
Logi
Danke euch beiden für die Antwort :)

LG
CB
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: earlybird71
22 Aug 2021 20:45 #623838
  • earlybird71
  • earlybird71s Avatar
  • Beiträge: 958
  • Dank erhalten: 282
  • earlybird71 am 22 Aug 2021 20:16
  • earlybird71s Avatar
charliebravo schrieb:
earlybird71 schrieb:
Hi CB,

Mit etwas Glück siehst du Cheetahs im Etosha.
Ich kenne weder Okonjima noch Cheetah Lodge, da ich wie gesagt die Tiere lieber "selbst" finde oder eben nicht.

Allerdings waren wir ja im April auf Bagatelle (Kalahari) und dort gibt es auch eingesperrte Cheetahs... Wir waren sehr unentschlossen, ob wir den Drive machen wollten und auch unvorbereitet, da ich bei der Buchung gar nichts von den Cheetahs dort wusste, haben es aber dann doch gemacht, vorallem, weil so wenig Touristen dort waren und wir auch den Mann, der dort das Cheetah Projekt betreut, sehr toll und "seriös" fanden.
Am Ende war es total interessant, informativ und auch etwas aufregend und sehr beeindruckend einen Cheetah zu streicheln!
Ob es für die Tiere das richtige, gut oder schlecht ist, wage ich nicht zu beurteilen. Dazu habe ich viel zu wenig Einblick und Ahnung von der ganzen Sache.

Aber jedenfalls wäre das eine Möglichkeit für euch, auch nicht ganz billig, aber kein Vergleich zu Okonjima, glaube ich. Aber die Tiere sind halt in einem, wenn auch großen, Gehege... Möglicherweise kann man den drive auch als Tagesbesucher machen, das weiß ich nicht, oder ob ihr dazu auf Bagatelle übernachten müsst... Ist übrigens sehr schön gewesen dort!
LG
Tanja

Ps
Es gibt auch Campsites auf Bagatelle, glaube ich...

Danke Tanja für die ausführliche Antwort.
Von gefangenen Tieren halte ich prinzipiell wenig. Daher dachte ich Cheetah View scheint gut (laut Web nehmen die ja TIere, die so nicht überleben, auf... wenn dem nicht so, dann eher uninteressant).
Bagatelle steht tatsächlich auf meiner Alternativliste (ich poste auch gleich mal unseren aktuellen, ich denke (hoffe) finalwürdigen Stand.

LG,
CB

"gefangen" ist natürlich hart, aber die auf Bagatelle sind, soweit ich es verstanden habe, auch dort, weil sie Waisen waren oder ähnliches... Ich habe in Erinnerung, dass in Namibia Großkatzen nicht "ohne Grund", also zu rein kommerziellen Zwecken, in Gefangenschaft gehalten werden dürfen... Kann mich aber auch irren :blink:
Namibia Oktober 2019
Namibia April 2021! Schön war's
Namibia Oktober 2021
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: charliebravo
22 Aug 2021 20:47 #623839
  • charliebravo
  • charliebravos Avatar
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 28
  • charliebravo am 22 Aug 2021 20:34
  • charliebravos Avatar
Guten Abend zusammen,

So, vielen Dank schonmal für die ganzen Tipps und PN's hier. Ihr habt mir wirklich verdammt viel geholfen und ich durften den Plan doch ein paar mal durcheinander wirbeln :)

Jetzt habe ich (hoffe ich) einen Plan zur Hand, wo ich erste Anfragen raus senden kann.
Wenn jemand noch Tipps, Anmerkungen hat (egal ob Route, Unterkunft oder einfach persönlicher Geschmack, immer her damit, Danke :laugh: :laugh: ). Vor allem die letzte Unterkunft scheint noch ein ? zu sein. Doch ob sich eine Nacht Waterberg lohnt?

Hier die Route:
Letzte Änderung: 22 Aug 2021 20:54 von charliebravo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.