THEMA: 1. Dachzelt/Gästefarm/Lodge NamibiaTour 6 2018
13 Sep 2017 20:13 #489254
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5935
  • Dank erhalten: 2756
  • Hanne am 13 Sep 2017 20:13
  • Hannes Avatar
hallo Namdu,
ich habe auf deine letzte Route geantwort und Dir empfohlen Lake Oanob zu streichen und Bagatelle anzufahren für 2 Übernachtungen, sei mir nicht böse, aber ich habe Dir dies empfohlen, nun kommt die Frage ob dies machbar, ich empfehle nciht was wo nicht machbar ist, aber aus deinem Text lese ich, Du willst garkeine Tipps, denn Du weisst was Du fahren kannst und wielange, Du hast ja von anderen Ländern absolute Erfahrungen, warum fragst Du dann hier im Forum, ich gebe meine persönlichen Tipps, o,k. aus Erfahrung.... die muss nicht jedem liegen.....aber Du bist von deiner Route so überzeugt , Du willst keine Tipps und Hilfe - mache deine Erfahrungen selbst , ich werde dazu keine mehr geben
Gruss Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Letzte Änderung: 13 Sep 2017 20:16 von Hanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
13 Sep 2017 20:46 #489260
  • Namdu
  • Namdus Avatar
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 51
  • Namdu am 13 Sep 2017 20:46
  • Namdus Avatar
Hallo Hanne,

als Namibia Neuling bin ich selbstverständlich auf den Erfahrungsschatz von den Namibia Experten angewiesen, sonst hätte ich mich nicht für Deinen Beitrag bedankt und in meinem letzten Post angekündigt, meine ursprünglich geplante Route zu modifizieren. Von daher kann ich Deine letzte Reaktion nicht verstehen, zumal ich lediglich allgemein fragte, ob die Strecke Windhuk -Bagatelle nach Fahrzeugübernahme und Ersteinkauf ohne großen Streß zu bewältigen sei und noch mehr Meinungen hierzu zu erhalten, da ich Dich persönlich und Deine Reisegewohnheiten nicht kenne und jeder anders empfindet. Sorry für dieses Missverständnis bzw. die Irritationen, zumal ich erst jetzt in Deiner Signatur gesehen habe, welch Afrikareiseerfahrung Du hast. Respekt!
Liebe Grüße
Olaf
Letzte Änderung: 14 Sep 2017 08:24 von Namdu. Begründung: Tippfehler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2017 18:04 #489871
  • Namdu
  • Namdus Avatar
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 51
  • Namdu am 13 Sep 2017 20:46
  • Namdus Avatar
Hallo zusammen,

in meiner aktuellen, nachfolgenden Routenplanung habe ich versucht, die Anregungen/Tipps der erfahrenen Namibia-Experten hier aus dem Forum und meinen Rutenwunsch incl. Fish-River-Canyon in 23 Fahrtagen unter einen Hut zu bekommen. Gar nicht so einfach. Es sind leider einige Einzelübernachtungen dabei. Hier habe ich allerdings darauf geachtet, dass die Etappen bei diesen Tagen kürzer sind, so dass ich spätestens gegen Mittag am Zwischenziel eintrudele um von der Gegend bzw. dem Camp etwas zu haben.

Tag Datum Gegend / Sonstiges Unterkunft (CG - Camping) Km

1 26.5.18 Flug Air Namibia
2 27.5.18 Ankunft Windhuk Pension Steiner
3 28.5.18 Fahrzeug , Einkauf
Kalahari Bagatelle Game Ranch (CG) 270
4 29.5.18 Kalahari Bagatelle Game Ranch (CG)
5 30.5.18 Fish-River Canyon Bush Chalet NWR Hobas Camp 422
6 31.5.18 Fish-River Canyon Bush Chalet NWR Hobas Camp
7 1.6.18 Klein Aus / Lüderitz Klein-Aus Vista Desert (CG) 281
8 2.6.18 Klein Aus / Lüderitz Klein-Aus Vista Desert (CG)
9 3.6.18 D 707 Ranch Koiimasis (CG) 140
10 4.6.18 Sesriem/Sossusvlei Sossusvlei Lodge 251
11 5.6.18 Sesriem/Sossusvlei Sossusvlei Lodge
12 6.6.18 Swakopmund Mikes Guesthouse 343
13 7.6.18 Swakopmund Mikes Guesthouse
14 8.6.18 Swakopmund Mikes Guesthouse
15 9.6.18 Erongo Omandumba Guestfarm (CG) 189
16 10.6.18 Vingerklip Ugab Terrace Lodge 195
17 11.6.18 Etosha Okaukuejo Camp (CG) 207
18 12.6.18 Etosha Halali Chalet 71
19 13.6.18 Etosha Halali (CG)
20 14.6.18 Etosha Fort Namutoni (CG) 70
21 15.6.18 Waterberg Waterberg-plateau (CG) 320
22 16.6.18 Waterberg Waterberg-plateau (CG)
23 17.6.18 Okonjima Okonjima Bush Camp (CG) 110
24 18.6.18 Okonjima Okonjima Bush Camp (CG)
25 19.6.18 Fahrzeugrück 16:00, Flug WDH ab 20:35 240
Gesamt- Netto km 3.109

Die Unterkünfte in Etosha sind gebucht. Bei den anderen Etappen bin ich flexibel. Für Optimierungsvorschläge bin ich offen...

Liebe Grüße

Olaf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2017 19:55 #489888
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 10539
  • Dank erhalten: 7861
  • Logi am 19 Sep 2017 19:55
  • Logis Avatar
.
Letzte Änderung: 13 Apr 2018 17:49 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Namdu
30 Sep 2017 12:17 #490983
  • Namdu
  • Namdus Avatar
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 51
  • Namdu am 13 Sep 2017 20:46
  • Namdus Avatar
Hallo zusammen,

bis auf nachfolgende Buchungen ist nun alles fix. :)

3.6.18 D 707 Ranch Koiimasis (CG)
4.6.18 Sesriem/Sossusvlei Sossusvlei Lodge
5.6.18 Sesriem/Sossusvlei Sossusvlei Lodge

Bei Koiimasis hat mir die für Buchung beauftragte Agentur folgende Alternative angeboten:
CAMPING bei Kanaan N/a’an ku sê Desert Retreat. Kann mir jemand hierzu aktuelle Erfahrungswerte geben?
Optional habe ich nachfragen lassen, ob auf Koiimasis das Chalet für diesen Tag frei wäre.
Auf der Sossusvlei Lodge wurde ich auf eine Warteliste gesetzt. Ist mir zu riskant dort noch unterzukommen. Die von meiner Agenturen alternativ angebotenen Unterkünfte wären:
Namib Desert Lodge bzw. Desert Homesetad.
Kann mir jemand andere Tipps für Sossousvlei (auch Camping, da ich eine kombinierte Dachzelt/Campingtour machen werde) geben, da mir eine dieser Lodges zu weit von Sossousvlei ist und die andere nicht gerade ein Preisschnapper ist.
Danke im Voraus.

Liebe Grüsse

Olaf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Okt 2017 00:29 #491052
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 1412
  • Dank erhalten: 1439
  • Gabi-Muc am 01 Okt 2017 00:29
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Olaf,

wie wäre es mit Desert Quiver Camp oder Desert Camp. Dies gehört zur Sossusvlei Lodge, ist aber günstiger. Wir waren im Sommer im Desert Quiver Camp, welches relativ neu ist. Abends ging es dann zur Sossusvlei Lodge.

Die Lodge in Koiimasis ist übrigens super. Es war die beste Unterkunft auf unserer ganzen Reise. Die Lodge wird aber von jemand anderem betrieben als der Campingplatz.

LG

Gabi
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Namdu