THEMA: Trinkwasser-Desinfektion..glaubhaft?
07 Aug 2008 11:25 #74650
  • Helmar
  • Helmars Avatar
  • Beiträge: 667
  • Dank erhalten: 25
  • Helmar am 07 Aug 2008 11:25
  • Helmars Avatar
Hallo,
in der Programmvorschau steht für heute eine Dokumentation (3sat, 18.30H), in der behauptet wird: \"Eine Flasche Wasser muss nur für sechs Stunden in der Sonne liegen, und alle Erreger sind abgetötet.\"
Ob's glaubhaft ist? Mal ansehen.
Hallo Brunnen-Volker, liest Du noch mit??
Helmar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2008 11:32 #74651
  • Matt
  • Matts Avatar
  • www.hafz.ch
  • Beiträge: 415
  • Dank erhalten: 1
  • Matt am 07 Aug 2008 11:32
  • Matts Avatar
Das ist definitiv so. Ähnlich funktionieren die Wasservergungen in der Schweiz, um die Qualität zu garantieren.

Die Keime werden souverän durch das Sonnenlicht gekillt und somit führt der Konsum von Wasser in Afrika nicht mehr zu Durchfall, Austrocknung und später auch Tod...
www.hafz.ch / Ein Projekt, welches privat finanziert und transparent ist. Informiert Euch. Für Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2008 11:46 #74655
  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Beiträge: 2612
  • Dank erhalten: 326
  • Volker am 07 Aug 2008 11:46
  • Volkers Avatar
Helmar schrieb:
Hallo,
in der Programmvorschau steht für heute eine Dokumentation (3sat, 18.30H), in der behauptet wird: \"Eine Flasche Wasser muss nur für sechs Stunden in der Sonne liegen, und alle Erreger sind abgetötet.\"
Ob's glaubhaft ist? Mal ansehen.
Hallo Brunnen-Volker, liest Du noch mit??
Helmar

ja, bin noch dabei :-) der flieger geht frühestens um 22.45 Uhr...
Bye bye Forum
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2008 11:47 #74656
  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Beiträge: 2612
  • Dank erhalten: 326
  • Volker am 07 Aug 2008 11:46
  • Volkers Avatar
Matt schrieb:
Das ist definitiv so. Ähnlich funktionieren die Wasservergungen in der Schweiz, um die Qualität zu garantieren.

Die Keime werden souverän durch das Sonnenlicht gekillt und somit führt der Konsum von Wasser in Afrika nicht mehr zu Durchfall, Austrocknung und später auch Tod...

kannst du uns unterlagen besorgen - können auch internet-links sein...
Bye bye Forum
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2008 11:52 #74657
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25796
  • Dank erhalten: 21420
  • travelNAMIBIA am 07 Aug 2008 11:52
  • travelNAMIBIAs Avatar
Mal ganz unwissenschaftlich ;-)
Wenn es wirklich so wäre, dann würde es in Afrika ja keine Probleme mehr mit verunreinigtem Wasser geben... denn an Sonne, Wärme und Licht mangelt es bekanntlich in den meisten Orten nicht!
Ich würde mich keinesfalls darauf verlassen...

Sonnige Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 31. Juli 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (meist wird nur "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist nicht verlangt), (5) Reiseplan (wird meist nicht verlangt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2008 11:55 #74658
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25796
  • Dank erhalten: 21420
  • travelNAMIBIA am 07 Aug 2008 11:52
  • travelNAMIBIAs Avatar
Da kommen mir doch glatt noch einige Fragen...
Wie hoch muss die Sonenneinstrahlung sein, ist es abhängig vom Ozonloch oder pauschal immer 6 Stunden. Ich würde denken es geht doch, sofern in den 6 Stunden das Sonennlich das Wasser zum kochen bringt und so alle Keime absterben ;-)
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 31. Juli 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (meist wird nur "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist nicht verlangt), (5) Reiseplan (wird meist nicht verlangt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.