THEMA: Trinkwasser-Desinfektion..glaubhaft?
07 Aug 2008 13:06 #74669
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 28191
  • Dank erhalten: 25117
  • travelNAMIBIA am 07 Aug 2008 13:06
  • travelNAMIBIAs Avatar
Ok, und 6 Stunden Sonne ist super. Nur in Mitteleruopa hat die Sonne etwa 10% der Kraft von der in Namibia, am Äquator sind es etwa 60% der Kraft...wo lege ich sie denn 6 Stunden in die Sonne?

Oder soll man/ich dann mit einem Thermometer daneben sitzen? Ich finde, dass es da viele Ungereimtheiten gibt...

Sonnigen Gruß
vom gerade-eine-Flasche-in-die-Sonne-legenden
Christian
Reiseplanungen 2022/23: Angola, Deutschland (2x), Katar, Kenia, Südafrika (2x), Sansibar, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2008 14:04 #74678
  • Geopard
  • Geopards Avatar
  • Beiträge: 378
  • Dank erhalten: 1
  • Geopard am 07 Aug 2008 14:04
  • Geopards Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Oder soll man/ich dann mit einem Thermometer daneben sitzen?

Die Temperatur ist in diesem Falle wohl nicht so wesentlich, sondern in erster Linie ist es die UV Einstrahlung die Entkeimend wirken soll.
Mich wundert die ganze Sache auch etwas, bisher war ich immer der Meinung, das Wasser kühl und dunkel gelagert werden sollte. Ich lerne aber gerne dazu.

Auf jeden Fall ist diese Sendung heute Abend, durch diesen Thread für mich erst interessant geworden. Ich denke ich sitze heute vorm Fernseher.

Gruß Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2008 14:08 #74679
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6512
  • Dank erhalten: 3507
  • chrigu am 07 Aug 2008 14:08
  • chrigus Avatar
Von der Sodis Seite

=> die Flasche wird während 6 Stunden an die Sonne gelegt, wenn der Himmel klar oder zu weniger als 50% bewölkt ist,
=> die Flasche wird während zwei aufeinanderfolgenden Tagen an die Sonne gelegt, wenn der Himmel 100% bewölkt ist,
=> während anhaltenden Regenfällen funktioniert SODIS nicht zufriedenstellend. An solchen Tagen empfehlen wir, das Regenwasser zu sammeln,
=> erreicht das Wasser eine Temperatur von 50°C, genügt eine Expositionszeit von 1 Stunde.

Die besten Gebiete für die SODIS Anwendung liegen zwischen 15°N/S und 35°N/S. Die semi-ariden Regionen zeichnen sich aus durch eine hohe Sonneneinstrahlung und geringe Bewölkung mit Regen (3000 Stunden Sonnenschein pro Jahr). Die zweitbesten Regionen für SODIS liegen zwischen dem Äquator und 15° N/ S. In diesen Gebieten ist die diffuse Sonnenstrahlung ziemlich hoch (2500 Stunden Sonnenschein pro Jahr).

Namibia ligt übrigens im Bereich von 17°- 29° S. Deshalb dürfte es mit den 6 Stunden hinkommen.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2008 16:48 #74690
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6386
  • Dank erhalten: 6588
  • BikeAfrica am 07 Aug 2008 16:48
  • BikeAfricas Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Mal ganz unwissenschaftlich ;-)
Wenn es wirklich so wäre, dann würde es in Afrika ja keine Probleme mehr mit verunreinigtem Wasser geben... denn an Sonne, Wärme und Licht mangelt es bekanntlich in den meisten Orten nicht!
... an den meisten Orten Afrikas mangelt es aber an PET-Flaschen. Da prügeln sich die Leute fast drum.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2008 17:10 #74692
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 07 Aug 2008 17:10
  • Guido.s Avatar
Hallo,
Ich würde mich keinesfalls darauf verlassen...

Mache doch beim nächsten Namibiaurlaub einen Selbstversuch: Stelle Dich ohne Vorbräunung und Sonnenschutz 6 Stunden in die pralle Sonne. Wenn danach rein gar nichts mit Deiner Haut ist, würde ich mich auch nicht auf dieses Desinfektionsverfahren verlassen. Wenn Deine Haut dann völlig verbrannt und kaputt ist und Du mit Verbrennungen im Krankenhaus liegst, weißt Du das das Verfahren funktioniert: UV-Licht dringt in Zellen ein und schädigt sie massiv.

Egal ob Trinkwasseraufbereitung, Gartenteich oder Aquarien: Überall kommt heute UV-Licht zum Einsatz und überall sollen damit Mikroorganismen abgetötet werden: Bakterien, Schwebealgen, ...

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2008 17:19 #74693
  • Gernot Eicker
  • Gernot Eickers Avatar
  • Gernot Eicker am 07 Aug 2008 17:19
  • Gernot Eickers Avatar
moin,

nach welcher Zeit und bei welcher Temperatur koaguliert Eiweiss? Ich müsste mal schlaue Bücher wälzen, um das genau zu sagen. Ich bin mir aber sicher, dass nach 6 Std. in praller Sonne sämtliches Eiweiss koaguliert ist. Wenn ich jetzt in Afrika wäre, würde ich mal ein Ei in die Sonne legen, das \"spiegelt\" bestimmt. Und genauso wird es den kleinen Tierchen ergehen, die uns krank machen. Da rührt sich nach 6 Std. kein bischen Leben mehr:ohmy:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.