THEMA: von CPT nach WHK im Frühjahr 2023
19 Apr 2023 18:27 #665642
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 3203
  • Dank erhalten: 7084
  • bayern schorsch am 19 Apr 2023 18:27
  • bayern schorschs Avatar
Ihr lieben Forumsfreunde,

alle Jahre wieder – das Afrikavirus lässt uns einfach nicht zur Ruhe kommen :laugh: und nachdem unsere lieben Freunde Astrid und Hermann - zugleich unsere Trauzeugen bei unserer Kalahari-Hochzeit im Oktober 2021 - unbedingt nochmal mit uns nach Afrika düsen wollten, haben wir kurzerhand eine superschöne Reise zusammengebastelt. Ich glaub, die Beiden sind mittlerweile ebenfalls dem Virus verfallen, wer will es ihnen verdenken.

Von Kapstadt hoch nach Windhuk, immer schön gemütlich an der Westküste entlang, bei Alexandersbay dann über die Grenze, und schwubs, schon waren wir in Namibia. :)

Im Regelfall berichtet man ja im ersten Kapital über Flug, Mietwagen, Unterkünfte und die Tour als solches. Dazu stellt man dann noch ein paar Superbilder hier rein, damit das Ganze einen schönen Anstrich bekommt. Mach ich nicht, den Superbilder haben wir keine, dafür aber gleich zu Beginn eine Geschichte, die wir so (und wir sind schon sehr viel geflogen) noch nie erlebt haben.

Vorab sei aber noch gesagt, dass man durch einen Klick auf die Sonne rechts oben die Kommentare ausblenden kann, falls jemanden das zu viel wir zum lesen.

Hier also die Geschichte von unserem Flug LH 574 mit der Lufthansa, und den folgenden Text hab ich am selben Abend noch via whatsapp nach Hause zu unseren Kid´s geschickt:
Hi Leute, wir sind immer wieder für eine Überraschung gut. Vor allem, wenn´s um´s Fliegen geht. Planmäßiger Abflug wäre ja bekannterweise Samstag Abend nonstop von München nach Kapstadt gewesen. Freitag morgen 07.00h bekommen wir von der LH eine Mail, dass der Flug gestrichen ist, man soll sich mit der LH in Verbindung setzen. Darauf folgen 2 ½ Stunden Warteschleife (der reinste Horror :evil: :evil: :evil: ), und doch hatten wir Glück im Unglück, denn die LH hat uns den gleichen Flug angeboten, also auch nonstop, aber einen Tag früher. Also HEUTE !!! :silly:

Bedeutet: raus aus der Arbeit, Koffer packen, Kapstadt Unterkunft anfunken, Parkplatz in Muc verlängern, Britz-Leihwagen umbuchen, Astrid und Hermann anrufen (die hatten die Koffer zum Glück schon gepackt).. Was für ein Drama ….

Wir kommen in München an und wollen einchecken. Werden aber von einem Super-Super-Obervisor abgefangen – der Flug heute ist nämlich hoffnungslos überbucht und falls wir bereit wären, über London zu fliegen, da würden wir der LH schon eine große Freude bereiten. :blink:
Der Nachteil – wir kommen halt nicht so früh morgens in Capetown an, sondern „erst“ um 11.00h – das ist zu verkraften. UND: wir bekommen sofort 600 Euro pro Person erstattet, UND: wir sollen doch gleich mal mit in die Senator-Lounge mitkommen, dort gibt´s Champagner und Haubenküche gratis, UND: von München nach London werden wir alle Vier selbstverständlich in die Business-Class upgegradet, schließlich weiß man bei der LH sehr wohl, wie man mit so freundlichen Leuten wie uns umgeht.
Wir haben nicht lange überlegt, denn immerhin 2.400 Euro Erstattung, und das wegen ein paar wenigen Stunden Verspätung, das haben wir gerne „mitgenommen“.
Das war´s auf die Schnelle von unserem neuesten Flugabenteuer. Wir werden berichten, wie´s weitergegangen ist. Bis dann ....

... und so ist die Geschichte dann weitergegangen:

"Mitgenommen" haben wir natürlich auch etliche Gläser Champagner. Da waren wir nicht zimperlich (nach drei Gläsern hab ich aber aufgehört, sonst wär´s vielleicht zu viel geworden), :ohmy: und die gebotenen Speisen in der Senatorlounch waren in der Tat haubenverdächtig.







Nach dem Besuch der Senator-Lounge sieht man´s uns schon an - wir waren nicht mehr die Allerfrischesten !!!




Sehr gut hat´s uns geschmeckt, die 2.400 Euro waren tatsächlich am nächsten Tag unserer Kreditkarte gutgeschrieben, und auch auf dem Flug von München nach London wurden wir von der Lufthansa regelrecht kulinarisch verwöhnt.



Dass wir uns dann zum Abschluss dieses Abenteuers noch einige Gläser Whiskey schmecken ließen, lässt sich denken.



So also war der Beginn unseres Urlaubs. Ich sag ja, wir haben mit Air Berlin, South-African-Airways, Air-Namibia, Air-France und wie sie alle heißen, alles Mögliche schon erlebt. Diesmal war es ab Freitagmorgen eine Achterbahnfahrt der Gefühle.
Viel Ärger, viel Geld, viel Verdruß, viele Nerven – letztendlich ist aber alles gut gegangen und wir sind auch mit der British Airways über London gut in Kapstadt angekommen.

Was für eine story!
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Letzte Änderung: 19 Apr 2023 18:44 von bayern schorsch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, tigris, casimodo, Sabine74, Yawa, speed66, urolly, Logi, Graskop, Old Women und weitere 15
19 Apr 2023 18:34 #665643
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 4045
  • Dank erhalten: 18004
  • casimodo am 19 Apr 2023 18:34
  • casimodos Avatar
Yes B) Erster :)

Lieber Claus,

ja da machst du mir aber eine Freude :kiss:
Ich freue mich sehr auf Euren Bericht. Sicher wirst du auch innerhalb der nächsten 2 1/2 Wochen fertig, denn dann fliegen wir (hoffentlich) nach SA :)

Liebe Grüße
Carsten
Letzte Änderung: 19 Apr 2023 18:36 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bayern schorsch, Logi
19 Apr 2023 18:46 #665645
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 13334
  • Dank erhalten: 9870
  • Logi am 19 Apr 2023 18:46
  • Logis Avatar
Zweiter! B)

Ich sitze selbstverständlich auch mit im Wagen.

casimodo schrieb:
... Sicher wirst du auch innerhalb der nächsten 2 1/2 Wochen fertig ...

Das würde ich auch seeehr zu schätzen wissen ... :whistle: - weil, wir müssen nämlich dringend nach England. :woohoo:

LG
Logi
Letzte Änderung: 19 Apr 2023 18:48 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bayern schorsch
19 Apr 2023 18:53 #665646
  • urolly
  • urollys Avatar
  • Beiträge: 107
  • Dank erhalten: 29
  • urolly am 19 Apr 2023 18:53
  • urollys Avatar
Dritte!!
Bin auch dabei - ich habe schon etliche Tipps von Euch erhalten. Vielen Dank für die e-mail Adresse von Lizette von der @Wild Butchery in Marloth Park aus Eurem Bericht "Relax-Wiederholungstour-Krüger". Wir haben gestern eine Bestellung für in 2 Wochen aufgegeben! Super netter Kontakt!!
Liebe Grüße aus Darmstadt
Ute
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bayern schorsch
19 Apr 2023 18:54 #665647
  • Enilorac65
  • Enilorac65s Avatar
  • Beiträge: 491
  • Dank erhalten: 390
  • Enilorac65 am 19 Apr 2023 18:54
  • Enilorac65s Avatar
Dritte :-) was für ein Auftakt, bin gespannt auf eure Reise.
Liebe Grüsse Caroline
2016: Südafrika mit Gardenroute
2018 : Vic Falls, Namibia, Botswana, Mauritius
2020: Kapstadt und Gardenroute
2022: Namibia
2024: Namibia und Südafrika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bayern schorsch
19 Apr 2023 19:15 #665649
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 3203
  • Dank erhalten: 7084
  • bayern schorsch am 19 Apr 2023 18:27
  • bayern schorschs Avatar
Bevor wir mit dem Reisebericht „richtig“ starten, hier als Allererstes mal unsere kleine Gruppe:





Und um´s vorweg zu nehmen, wir reden noch miteinander. ;)
Es war ja von Haus aus festgelegt, dass es eine „Vierer-Runde“ nur dieses eine Mal gibt, denn vom Grundsatz her sind wir natürlich lieber alleine unterwegs. Hier haben wir gerne eine Ausnahme gemacht und es auch nicht bereut, zu Viert diese Reise zu unternehmen. Dass man entsprechende Rücksicht und auch etwas Kompromissbereitschaft zeigen muss, lässt sich denken, aber das hat unterm Strich alles recht gut gepasst.

Flug: dazu hab ich ja schon einen Roman geschrieben, dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Übrigens: der Rückflug mit Eurowings von Windhuk über Frankfurt nach München war superpünktlich, der Service war sehr gut, das Bier und ein kleines Flascherl Wein sauteuer, und die Decke (das war nicht immer so) gab´s gratis dazu. :)
Empfehlenswert ist „more legroom“, das kostet zwar p.P. 110 Euro, ist aber jeden Cent wert. Das würden wir immer wieder so machen.

Auto: keine Ahnung warum, aber wir haben irgendwann und irgendwie im Netz von einer Firma namens „Australia Plus / Afrika Plus / Südamerika Plus“ gelesen und dass diese Firma Leihwägen vermittelt. Die Einholung eines Angebotes hat dann erstaunlicherweise ergeben, dass diese Münchener Firma einen sehr günstigen Preis aufgelegt hat. Am Ende ist dann von BRITZ ein Toyota Fortuner rausgekommen, ein tolles 4x4 Auto, das uns auch vom Platzangebot her sehr gut gefallen hat. Die hinteren Notsitze wurden ausgebaut, und für unsere Koffer war damit genug Platz. Allerdings haben wir es in drei Wochen nicht geschafft (!!!), mit der Schließanlage dieser Kiste klarzukommen. Das war manchmal zum Haare ausraufen, wobei das bei mir eh keine Rolle spielt, denn ich hab ja kaum noch welche. :laugh:



Wir wussten, dass bei BRITZ die Reifen immer wieder mal ein Thema sind. Auch wurde davon schon öfter hier im Forum berichtet. Auch bei uns wurde die Luft in den Hinterrädern von Tag zu Tag weniger, und irgendwann haben wir die Sache dann an einer Tanke richten lassen. Die Reparatur erfolgte auf bekannte afrikanische Art und Weise, zwei Reparatursets incl. Klebemittel haben wir verbraucht, aber dann haben die Reifen den ganzen Urlaub über perfekt gehalten, und das für immerhin über 3.000 km.
Übrigens: Übergabe des Autos in CPT und auch die Rückgabe in WHK verlief alles völlig problemlos. Durchschnittlicher Spritverbrauch 10,29 Liter.

Route und unsere Unterkünfte:
5 Nä Kapstadt „Glen Avon“ in Constantia
2 Nä Franschoek „Lavander Guesthouse“
2 Nä Paternoster „Oystercatcher Haven´s“
1 Na Grootvlei „Dünenchalet“
2 Nä Naries Namaqua Retreat „Mountainchalet“
1 Na Fish River Lodge
2 Nä Klein Aus Vista „eagles nest Boulders“
1 Na Alte Kalköfen Lodge
2 Nä Lapa Lange Game Lodge „Doppelchalet“
1 Na Windhoek „Haus Schwerinsburg“

Auf die einzelnen Unterkünfte komme ich jeweils während des Berichtes zu sprechen. Vorab: nicht alles war supergut, und wir hatten sogar einen ziemlich "Reinfall". Dazu aber später mehr.

Und zum besseren Überblick hier die entsprechende Karte auf google maps:



Ja und dann ist mir noch dieses Bild über den Weg gelaufen. Ich find, dass es gar nicht mal so schlecht ist.
Nicht dass hier jemand meint, wir hätten gar keine schönen pics zum zeigen:

Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Letzte Änderung: 19 Apr 2023 19:19 von bayern schorsch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Achim G., tigris, casimodo, ANNICK, speed66, tiggi, urolly, Logi, Papa Kenia und weitere 17