THEMA: 2007 SA Kapstadt/West Coast od was schon wieder ?
27 Mär 2021 18:37 #611072
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3335
  • Dank erhalten: 13448
  • casimodo am 27 Mär 2021 18:37
  • casimodos Avatar
2007 SA Kapstadt oder was schon wieder?

Im Oktober 2007 führt uns unsere dritte Reise ins südliche Afrika nach 2006 das zweite Mal ans Kap und an die Westküste. Damals etablierte sich in unserem Freundeskreis so langsam der Satz “was, schon wieder nach Afrika?“ Seit einigen Jahren hören wir das nicht mehr :-)
Tag Datum Hotel Ort

1 19.10.07 South African Flug Frankfurt/Kapstadt
2 20.10.07 Deja Vu Paternoster
3 21.10.07 Mount Ceder Cederberge
4 22.10.07 Mount Ceder Cederberge
5 23.10.07 Mount Ceder Cederberge
6 24.10.07 La Dauphine Franschoek
7 25.10.07 La Dauphine Franschoek
8 26.10.07 La Dauphine Franschoek
9 27.10.07 Mes Amis Wilderness
10 28.10.07 Mes Amis Wilderness
11 29.10.07 Serendipity Guesthouse Wilderness
12 30.10.07 Serendipity Guesthouse Wilderness
13 31.10.07 Cliff Lodge Gansbaai
14 01.11.07 Cliff Lodge Gansbaai
15 02.11.07 Cliff Lodge Gansbaai
16 03.11.07 Cliff Lodge Gansbaai
17 04.11.07 Lufthansa Abflug Kapstadt/Frankfurt

Diesmal soll es ein Direktflug mit South African sein.



Da wir nicht so weit vom Frankfurter Flughafen entfernt wohnen, gestaltet sich die Abreise nach einem halben Arbeitstag bequem. Der Nachtflug ist OK, der Sitzabstand absolut gut und wir mögen South African sofort.



In Kapstadt übernehmen wir unseren Nissan Tiida und fahren erst einmal nach Blouwberg Strand. Da ist er, der Tafelberg ! Urlaubsfeeling kommt auf.



Wir ziehen den frischen Seewind in unsere Lungen und fahren weiter nach Norden. Im Vygevallei Farm Stall gibt es ein deftiges Frühstück.



Weiter geht es zum West Coast National Park. Große Erwartungen haben wir nicht.





In großer Entfernung sehen wir sogar Wale, allerdings lohnt sich kein Foto.

Aber es blühen sogar einige Blumen.







Warnschilder haben oft ihren Sinn.





Das ist die Langebaan Lagune.



Nun erreichen wir die Küste.







Und dann geht es am herrlich leeren Strand entlang nicht ganz bis zu einem Schiffswrack.









Aber das Gepäck ist im Auto, wir sind natürlich müde und wir wollen noch nach Paternoster.



Hierher wollen wir auf jeden Fall noch einmal (Dieser Wunsch erfüllte sich in 2009 und wurde in meinem letzten Bericht beschrieben).
In Paternoster ist es bedeckt. Unser schickes B&B Deja. Vu liegt direkt am Strand.



Wir vertreten uns kurz die Beine





und gehen dann in einem sehr kuscheligen und hervorragenden Fischrestaurant essen.







Dann fallen wir sehr müde ins Bett.
Letzte Änderung: 27 Mär 2021 18:53 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Hanne, chrissie, Fluchtmann, maddy, speed66, Guggu, urolly, Sorimuc, Old Women und weitere 5
27 Mär 2021 20:05 #611080
  • Enilorac65
  • Enilorac65s Avatar
  • Beiträge: 165
  • Dank erhalten: 123
  • Enilorac65 am 27 Mär 2021 20:05
  • Enilorac65s Avatar
Bin gerade verwirrt... schon der nächste Bericht!? Jetzt muss ich zuerst den letzten noch fertig lesen.
Gib nicht zu fest Gas, sonst hast du nichts mehr zu schreiben, und es ist so schön, euch auf euren Reisen begleiten zu dürfen.
2016: Südafrika mit Gardenroute
2018 : Vic Falls, Namibia, Botswana, Mauritius
2020: Kapstadt und Gardenroute
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
27 Mär 2021 20:24 #611084
  • Katma1722
  • Katma1722s Avatar
  • Beiträge: 327
  • Dank erhalten: 769
  • Katma1722 am 27 Mär 2021 20:24
  • Katma1722s Avatar
Unglaublich! Schon der nächste Reisebericht am Start! Hut ab!
Ich steige schnell mit ein und freue mich auf neue tolle Berichte!
Grüße aus Bayern,
Kathrin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
27 Mär 2021 20:33 #611087
  • sternschnubi
  • sternschnubis Avatar
  • infiziert vom Afrikavirus ;-)
  • Beiträge: 1039
  • Dank erhalten: 552
  • sternschnubi am 27 Mär 2021 20:33
  • sternschnubis Avatar
Ja Wahnsinn :woohoo: also nicht, dass ich dich nicht schon vorher für deine Ausdauer und Disziplin bewundert hätte....
Aber jetzt setzt du noch einen drauf !! :woohoo:
Ganz viele Aufnahmen konnte ich auf Anhieb zuordnen, weil wir ja erst im Frühjahr 2020 eine ähnliche Tour gemacht haben (nicht ganz ohne eure Mithilfe :whistle: ...). Euer Fischrestaurant sieht innen dem Gaaitjie schon sehr sehr ähnlich....
Ausnahmsweise bin ich mal von Anfang an dabei, hab ja leider Zeit :blush:
lg
Uwe
Letzte Änderung: 27 Mär 2021 21:04 von sternschnubi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
28 Mär 2021 11:20 #611119
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3335
  • Dank erhalten: 13448
  • casimodo am 27 Mär 2021 18:37
  • casimodos Avatar
@Enilorac65
Bin gerade verwirrt... schon der nächste Bericht!? Jetzt muss ich zuerst den letzten noch fertig lesen.
Gib nicht zu fest Gas, sonst hast du nichts mehr zu schreiben, und es ist so schön, euch auf euren Reisen begleiten zu dürfen.
Du hast Recht ! Danach gehen mir die Afrika Reisen aus. MA schauen, ob ich mich an unsere Bangkok/Angkor Wat Reise aus dem Januar 20 ran traue..... :whistle:

@Katma1722
Unglaublich! Schon der nächste Reisebericht am Start! Hut ab!
Ich steige schnell mit ein und freue mich auf neue tolle Berichte!
Grüße aus Bayern,
Danke schön :) ;) und Grüße von der hessisch Bayrischen Grenze am Maaaa :)

@Sternschnubi
Ja Wahnsinn :woohoo: also nicht, dass ich dich nicht schon vorher für deine Ausdauer und Disziplin bewundert hätte....
Aber jetzt setzt du noch einen drauf !! :woohoo:
Würde ich die mal in anderen Lebensbereichen hinbekommen ! :pinch: :S ;)
Ganz viele Aufnahmen konnte ich auf Anhieb zuordnen, weil wir ja erst im Frühjahr 2020 eine ähnliche Tour gemacht haben (nicht ganz ohne eure Mithilfe :whistle: ...). Euer Fischrestaurant sieht innen dem Gaaitjie schon sehr sehr ähnlich....Ausnahmsweise bin ich mal von Anfang an dabei, hab ja leider Zeit
Ich wünsche Dir von Herzen, dass Ihr bald wieder weniger Zeit haben werdet :kiss: LG Carsten und Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Katma1722
28 Mär 2021 22:50 #611159
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3335
  • Dank erhalten: 13448
  • casimodo am 27 Mär 2021 18:37
  • casimodos Avatar
21.10.2007 Paternoster nach Mount Ceder

Beim Frühstück ist der Himmel bedeckt.





Unser heutiger Weg führt uns von Paternoster die Westcoast hoch nach Lamberts Baai und von dort aus über Clanwilliam nach Mount Ceder.



Die landschaftlich schöne Strecke ist damals noch zum guten Teil Gravel.







In Lamberts Baai wollen wir uns die Kaptölpelkolonie anschauen.



Damals sind wir uns nicht so sicher, ob uns das gefallen wird. Und was Kaptölpel sind ? Wir werden sehen !
Lambert Baai wirkt verschlafen. Der Himmel ist inzwischen blau. Und so wirkt hier alles sehr pittoresk.



Über eine Betonrampe gelangen wir auf so eine Art Insel, auf der wirklich Unmassen an Kaptölpeln sitzen und wie Starfighter durch die Gegend fliegen.







Die Tölpel sind größer als gedacht und sehen ultra elegant aus.



Das gilt allerdings auf keinen Fall im Moment, in dem sie landen !



Wir sind ziemlich fasziniert von dem lauten und geruchsintensiven Schauspiel !



All zu lang wollen wir uns nicht aufhalten, denn unser komplettes Reisegepäck ist im Auto und bis nach Mount Ceder ist es noch ein gutes Stück.





Am Clanwilliam Dam vorbei fahren wir diesmal von Norden aus in die Cederberge hinein.



Auch hier zieht uns die urige, einsame Berglandschaft in ihren Bann.



Etwas nervös macht uns die Unkenntnis der Strecke.



Wir haben ja nur einen Sedan.



Aber letztendlich ist die Pad in gutem Zustand und problemlos zu befahren.





Am letzten Pass vor Mount Ceder blühen schöne Blumen.







Auch, was freuen wir uns auf etwas Ruhe in Mount Ceder ! Wir beziehen wieder das Haus Puntje.



Ziemlich glücklich und urlaubsreif beziehen wir die lieb gewonnenen Adirondack Stühle, schlürfen eine Tasse Tee und lassen die Blicke schweifen.







Im Farmhaus gibt es ein zünftiges Dinner, nach dem wir tot müde in den Schlaf sinken…
Letzte Änderung: 28 Mär 2021 23:03 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, tigris, Fluchtmann, speed66, Guggu, urolly, Sorimuc, Old Women, Tinochika, sphinx und weitere 6