THEMA: Endlich Regen über der Kalahari
13 Apr 2013 08:08 #285490
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3383
  • Dank erhalten: 13668
  • casimodo am 13 Apr 2013 08:08
  • casimodos Avatar
Mosche Kathy und Marco,

auf Schalkenbosch bin ich schon ganz gespannt. Mal sehen ob Ihr verratet, wieviel Flaschen Wein
in den Kofferraum wanderten und wer dann im Anschluss so darauf reagiert. Und bevor es Schwierigkeiten gibt: Ich meine das natüüüüürlich gaaaanz weeertfrei und oooohne Hiiiintergedanken ;)

LG und ein schönes WE
Carsten

PS: Ach ja.... Ticker Nr. 1 macht so langsam richtig Hoffnung
Letzte Änderung: 13 Apr 2013 08:09 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kathy_loves_Africa
13 Apr 2013 15:23 #285533
  • Kathy_loves_Africa
  • Kathy_loves_Africas Avatar
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 1308
  • Kathy_loves_Africa am 13 Apr 2013 15:23
  • Kathy_loves_Africas Avatar
@ Nadja & Marco
Da habt ihr Recht, dass das Lesen anderer RB nach dem eigenen Schreiben toll ist! Ich bin auch immer bei den Schildkröten und eurem schönen Reisebericht dabei :)

@ Carsten
Verrate dir auch schon jetzt, wie viele Flaschen in den Kofferraum wanderten, es waren genau 2! Aber es waren ja auch schon welche drinnen :whistle: :whistle: :whistle: Ich weiß, dass du da gaaar keine Hintergedanken hast, der Schorsch kann ja eh erst nächste Woche was dazu sagen B)
Euer Ticker ist echt vielversprechend, ich würde doch glatt schon wieder mitfliegen... :silly:

Lieber Gruß

Kathy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Apr 2013 15:48 #285534
  • cfm2010
  • cfm2010s Avatar
  • Beiträge: 326
  • Dank erhalten: 745
  • cfm2010 am 13 Apr 2013 15:48
  • cfm2010s Avatar
Hallo Kathy & Marco,
wenn ich richtig gezählt habe dan sind es noch ganze sechs lange Tage bis zum KTP. :woohoo:
Ich sag' nur 'Gas geben'!
Bitte! :whistle:
Schließlich will ich doch auch mal Regen im KTP sehen... B)

VG
cfm
Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst da doch nicht lebend wieder raus!
Reiseberichte:
KTP 2012 | Addo 2012 | Hluhluwe-iMfolozi 2013 | KTP 2013 | Mokala 2013 | Rundreise Südafrika 2013
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kathy_loves_Africa
13 Apr 2013 17:52 #285549
  • Lil
  • Lils Avatar
  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 984
  • Lil am 13 Apr 2013 17:52
  • Lils Avatar
Hallo Kathy und Marco,

mein Mann und ich lieben auch die Sonnenuntergänge am Signal Hill B) .

Sehr schön finde ich das Bild von Robben Island mit Blick auf Kapstadt :woohoo: .

Freue mich auf die Fortsetzung ...

Liebe Grüsse
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kathy_loves_Africa
13 Apr 2013 22:08 #285566
  • Kathy_loves_Africa
  • Kathy_loves_Africas Avatar
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 1308
  • Kathy_loves_Africa am 13 Apr 2013 15:23
  • Kathy_loves_Africas Avatar
@ cfm
Hey, welch ein aufmerksamer Leser ;) Da hast du ja richtig gezählt, noch 6 Tage bis zum KTP! Und damit es ein Tag weniger wird, gibt es gleich die Fortsetzung. Übrigens gab es schon vorher Regen und heftige Gewitter, wir hofften immer, dass die Regenwolken Richtung KTP ziehen.

@ Lil
Ja, die Sonnenuntergänge auf dem Signal Hill sind wirklich wunderschön.
An diesem Abend war es nochmal anders… Morgens auf Robben Island und der tolle Blick auf Kapstadt und dann steht man abends auf dem Signal Hill und blickt auf die Insel.

Lieber Gruß

Kathy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Apr 2013 22:14 #285567
  • Kathy_loves_Africa
  • Kathy_loves_Africas Avatar
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 1308
  • Kathy_loves_Africa am 13 Apr 2013 15:23
  • Kathy_loves_Africas Avatar
Samstag, 23. März 2013

Kapstadt - Tulbagh


Unterkunft: Schalkenbosch Wine Estate
Kosten: ZAR 600,- (Ü)
Strecke: 168 km

Heute war für 9 Uhr die Schlüsselübergabe geplant. Wir brachten schon alle unsere Sachen nach unten ins Auto und waren kurz vor 9 Uhr startbereit. Doch niemand kam zur Schlüsselübergabe. Kurz vor halb zehn riefen wir dann doch mit dem Handy bei der Vermietung an und kurz darauf kam der „Internet-Manager“, übernahm den Schlüssel und wir konnten starten. Nun zum letzten Mal der Anlauf zum Tafelberg. Durch die Häuserschluchten konnten wir bereits erkennen, dass viele Wolken am Berg hingen. Trotzdem fuhren wir noch kurz hoch, am Abzweig dann wieder das Schild „Closed“. Es sollte einfach nicht sein und so haben wir einen Grund, wieder nach Kapstadt zurück zu kehren :)

So drehten wir und fuhren in Richtung unseres heutigen Ziels. In Wellington stoppten wir und sorgten im Bottle Store für Vorrat an Alkoholischem. Für mich Savanna und Rotwein, für Marco lieber ein paar Bierchen. Auf der R301 fuhren wir zum Bain´s Kloff Pass. Erst am Abend vor dem Abflug hatte ich auf „Ingrid´s Welt“ über den Pass gelesen. Die Fahrt durch das Gebirge war wunderschön, die Landschaft wirklich toll.









Auf der R46 erreichten wir zügig den Abzweig zum Schalkenbosch Wine Estate und die letzten Kilometer waren dann die erste Gravel-Road für diesen Urlaub. Das Anwesen wurde im 18. Jahrhundert erbaut und liegt richtig idyllisch vor einer Gebirgskette.



Das für uns vorgesehene Cottage, welches gemütlich eingerichtet war, besaß leider nur einen kleinen Kühlschrank und ein winziges Gefrierfach, so dass wir dort nicht alles unterbringen konnten, was wir für die ganzen nächsten Tage eingekauft hatten.







Auf kurzes Nachfragen erhielten wir das andere Cottage, welches einen großen Kühlschrank mit größerem Gefrierfach hatte. Nach 3 Tagen Kapstadt war die Ruhe hier absolut genial, wir chillten ein wenig, beobachteten Vögel und schauten uns ein wenig das Grundstück an.





Am Nachmittag fuhren wir noch nach Tulbagh, um die hübschen Häuser in der Church Street anzuschauen. Um die Stämme vieler Bäume waren wegen des bevorstehenden Osterfestes rote Stoffbahnen gewickelt.









Bevor wir das Feuer zum ersten Braai anzündeten, gab es noch den obligatorischen Sundowner, heute zusammen mit „Sundowner-Hund“ Oscar :silly: Kurz nach Sonnenuntergang verjagte er dann die Ibisse, die am Teich nach Futter suchten.







Heute gab es leckeres Lamm und Ostrich, außerdem Salat und Kartoffeln. Castle und ein Pinotage vom Weingut durften natürlich nicht fehlen. Und schon wieder ging ein toller Tag zu Ende.

Morgen geht es in den Tankwa Karoo NP, darauf freute ich mich gaaanz besonders. Aufmerksam auf Tankwa Karoo wurden wir durch Carstens und Kerstins Reisebericht :) :) :)

Liebe Grüße

Kathy & Marco
Letzte Änderung: 04 Aug 2013 19:39 von Kathy_loves_Africa. Begründung: Die Sonne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, AfricaDirect, Fluchtmann, ANNICK, Topobär, piscator, Lil, namibiafieber, Bergzebra, kk0305 und weitere 8