THEMA: DAS STAUNEN IM WALDE - Madagaskar Oktober 2018
12 Feb 2020 22:19 #580003
  • Mabe
  • Mabes Avatar
  • Beiträge: 916
  • Dank erhalten: 1553
  • Mabe am 12 Feb 2020 22:19
  • Mabes Avatar
Prima, wieder ein Tag, vielen Dank.

Das erhöht die Vorfreude auf die eigene Tour. Ist zwar soweit eingetütet, aber ein paar Details nehme ich noch gerne mit...

Salüle
Mabe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mär 2020 19:44 #581633
  • Bhekisisa
  • Bhekisisas Avatar
  • Beiträge: 456
  • Dank erhalten: 579
  • Bhekisisa am 03 Mär 2020 19:44
  • Bhekisisas Avatar
Hach, ihr lieben Mitreisenden, jetzt habe ich euch doch glatt ne ganze Weile im Kirindy sitzen und nichts von mir hören lassen. Entschuldigung dafür! Aber ich bin mir sicher, ihr habt euch nicht gelangweilt - und hoffe, das Bier ist auch nicht ausgegangen! Doch meine temporäre Abwesenheit hatte ihre Gründe: seit Jahren schon betreibe ich einen Blog bei Blogger, und von Anfang an hat es mich immer wieder geärgert, dass die Bildplatzierung dort so ein Gehühner war und zugleich das Ergebnis auf jedem Gerät anders aussah. Ich kann sehr geduldig sein und auch gut mit nicht ganz so idealen Bedingungen leben, aber jetzt hat es mir dann doch gereicht. Und so habe ich beschlossen, meine Homepage und den Blog über Wordpress zu vereinen. Kann ja kein Hexenwerk sein, dachte ich mir... Nun, ganz so einfach war es dann auch wieder nicht, und noch immer gibt es einige Baustellen, aber im Großen und Ganzen bin ich jetzt zufrieden und freue mich, meinen ersten Blogbeitrag in neuem Gewande präsentieren zu dürfen!

Heute (ihr erinnert euch, wir hocken immer noch im Kirindy) ist es unfassbar heiß, wir gehen es gemächlich an und lassen sogar einen Walk ausfallen. Dafür baden wir den ganzen Tag in Fossas und werden Zeuge, wie man diese zum „Problem-Mungo“ trimmen kann. Ansonsten die üblichen Verdächtigen - Makis, Leguane und Vögel - und ein paar neue auf dem Nightwalk, wo allmählich wieder erträglichere Temperaturen einkehren. Und dann, ja dann, als wir kaum noch die Augen offenhalten können, auch noch das: Votsotsa-Alarm! Ihr wisst nicht, was das ist? Dann lest doch bitte einfach nach, es lohnt sich bestimmt!

Viel Spaß dabei wünscht euch
Barbara
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, speed66
31 Mär 2020 00:50 #584934
  • Bhekisisa
  • Bhekisisas Avatar
  • Beiträge: 456
  • Dank erhalten: 579
  • Bhekisisa am 03 Mär 2020 19:44
  • Bhekisisas Avatar
Hallo, ihr Lieben!

Corona, Pandemie, Viren, Seuche, Kranke, Tote... Das ist es, worum sich dieser Tage alles dreht. Die Lage ist ernst, doch was gibt es in solchen Zeiten Schöneres, als in Erlebtem zu schwelgen, in Momenten, da man noch reisen konnte. Das kann einem niemand nehmen. Und wir sind ja, zumindest in Gedanken, noch immer im Kirindy, den dritten Tag bereits. Es sind wieder erlebnisreiche Stunden. Stunden mit aufregenden Entdeckungen, Momenten der Vertrautheit, aber auch Momenten des Wunderns über andere Menschen. Kommt mit uns und genießt diesen wundervollen Tag im Kirindy, so, wie wir es taten und deshalb auch gerne revue passieren lassen.

Viel Spaß beim Lesen und, das Wichtigste, bleibt gesund!
Liebe Grüße von Barbara
Letzte Änderung: 31 Mär 2020 10:58 von Bhekisisa.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, speed66
31 Mär 2020 08:44 #584944
  • fidel
  • fidels Avatar
  • Beiträge: 389
  • Dank erhalten: 881
  • fidel am 31 Mär 2020 08:44
  • fidels Avatar
Hallo,
vielen Dank für deinen wundervollen Bericht. Unter anderem dein Bericht (vor allem deine Einleitung mit der Beschreibung eurer "Planungsprobleme" - etwas das wir auch seit Jahren kennen) war für uns Anlass, für diesen Spätherbst eine Madagaskarreise zu Planen. Ob wir es dabei zum Kirindy geschafft hätten weiß ich nicht, aufgrund deiner Beschreibungen hätten wir diesem Ziel aber eine höhere Priorität eingeräumt als nur anhand der Angaben im Führer. Jetzt stehen 2 - 3 Routenvarianten fest, sind aber leider erstmal auf Eis gelegt, wer weiß für wie lange.. Da nährt dein Bericht einerseits die Sehnsucht und hilft andererseits bei der Bewältigung :-)
Viele Grüße
fidel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bhekisisa
08 Apr 2020 12:35 #585726
  • Bhekisisa
  • Bhekisisas Avatar
  • Beiträge: 456
  • Dank erhalten: 579
  • Bhekisisa am 03 Mär 2020 19:44
  • Bhekisisas Avatar
Liebe Reisebegleiter!

Es geht weiter: nach einem doch recht denkwürdigen Morning Walk zusammen mit unserem vogelgeilen Belgier müssen wir uns verabschieden. Bye bye Kirindy, Lebewohl Fossenbock und hoffentlich auf ein Wiedersehen, Christian, es war toll mit dir, mit euch!
Schweren Herzens steigen wir ins Auto und treten den Rückweg nach Morondava an, nicht ohne unterwegs Station bei den Liebenden Baobabs und, natürlich, bei DER Baobab Allee zu machen. Angeblich ist das ja die Touristenattraktion Nummer Eins in Madagaskar. Na ja, mal sehen. Bei der Hinfahrt hat sie uns ja nicht vom Hocker gerissen… Aber wenn wir schon da sind, sehen wir sie uns halt an – bei Sonnenuntergang. Interessanter sind allerdings andere Dinge: die Gärtnerei, die Kneipe, ein Plakat, die hübschen Schnitzereien (Oje!) und der unglaubliche Menschenauflauf. So gesehen hat sich unser Stopp also mehrfach gelohnt. Und ein paar ansehnliche Bilder sind auch noch dabei rausgesprungen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch wie immer
Barbara


@fidel: Ach, du weißt gar nicht, was du mir für eine Freude gemacht hast mit deinem Kommentar! Ein schöneres Kompliment kann man wohl nicht bekommen, als dass ein Reisebericht andere dazu animiert, das selbe Ziel zu bereisen. Und ganz besonders freut es mich, dass ihr den Kirindy anhand meiner Beschreibungen als das erkannt habt, was er ist: ein Kleinod. Wir haben unser Herz jedenfalls an diesen seltsamen Wald verloren und so ist euer gewecktes Interesse mehr als nur ein Kompliment – es löst eine ganz tiefe, warme Freude aus! Danke, Fidel!!!
Dass ihr eure Reisepläne auf Eis legen müsst, tut uns natürlich unheimlich leid, aber bedauerlicherweise geht es ja momentan allen Reisefreudigen so. Zwar ist geteiltes Leid in diesem Falle nur ein schwacher Trost, aber immerhin habt ihr schon diverse Routenvarianten, habt euch tapfer durch die Tananas und Ananas gekämpft und könnt euch darauf vorfreuen. Und wenn dieses verdammte Virus dann mal seinen Hut genommen hat, kann’s losgehen! Ich werde auf jeden Fall mein Möglichstes tun, eure Sehnsucht weiter zu nähren und euch bei der Bewältigung derselben zu helfen – ein paar lohnende Ziele liegen auf dieser Reise ja noch vor uns …

Ganz liebe Grüße und bleibt alle gesund!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, freshy, speed66, MadMacs
15 Apr 2020 21:36 #586404
  • Bhekisisa
  • Bhekisisas Avatar
  • Beiträge: 456
  • Dank erhalten: 579
  • Bhekisisa am 03 Mär 2020 19:44
  • Bhekisisas Avatar
So, ihr lieben Mitreisenden, es geht weiter! Und ich will kein Gestöhne hören, weil wir uns den ganzen Weg nach Antsirabe wieder zurückquälen müssen! Es gibt nämlich auch keinen Anlass zum Stöhnen, da wir heute fantastisches Licht haben werden und die geschundene Landschaft, in derart güldenes Strahlen getaucht, gar nicht mehr so geschunden aussieht, sondern wunderschön. Gut, ein paar Sachen geben durchaus Stöhn-Berechtigung, das will ich nicht leugnen: wir müssen uns von dem wunderbaren, knuddeligen und so traurigen Fonzy verabschieden und am Abend, tja, am Abend macht uns Mamy eine sehr bedauerliche Eröffnung. Die ist so bedauerlich, dass die Beobachtungen und Entdeckungen des Tages etwas in den Hintergrund treten und sogar die Bäume weinen...
Doch lest selbst und seht dann, ob und aus welchen Gründen euch doch ein Stöhnen entfährt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch
Barbara
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, speed66, Grosi