THEMA: Madagascar Ostküste - Teil 2 der Knäckebrot-Saga
10 Mai 2015 17:54 #384581
  • erdferkel
  • erdferkels Avatar
  • Beiträge: 413
  • Dank erhalten: 1318
  • erdferkel am 10 Mai 2015 17:54
  • erdferkels Avatar
Die vielen Lianen schlingen sich nicht nur um Bäume...



... sondern laden auch zum Turnen ein:



Andere Pflanzen könnten direkt aus einem Alien-Film kommen. Nicht zu tief bücken, sonst springt sie Dich an:



Das stetige Entstehen und Vergehen hinterlässt bizarre Formen:



Der erste ausgedehnte Marsch durch den Regenwald hat uns ganz schön zu schaffen gemacht. Einfach bewegt man sich hier nicht, jeder Schritt will überlegt sein:



... und so sind wir froh, wieder am Strand zu sein. Die Mittagspause haben wir uns verdient!





Zurück an unserem Camp entdeckt Josephe einen niedlichen, Igel-ähnlichen Tenrec:



der sichtlich erleichtert ist, als er sich wieder zurück ins Gebüsch verkrümeln darf.

Die französische 70+-Männergruppe auf der Terrasse macht sich lustig über uns, weil wir so geschafft aussehen und meinten "wir seien ja noch jung!". Zum Mittagessen gibt es Garnelen und als Nachtisch - man höre und staune - Mousse au Chocolat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ANNICK, Nane42, KarstenB, Daxiang
10 Mai 2015 18:40 #384584
  • erdferkel
  • erdferkels Avatar
  • Beiträge: 413
  • Dank erhalten: 1318
  • erdferkel am 10 Mai 2015 17:54
  • erdferkels Avatar
Nach dem Mittagessen sind wir erst mal todmüde und dösen auf der Veranda unserer kleinen Hütte, lesen in den mitgebrachten Madagaskar-Büchern und warten, dass die Hitze ein wenig nachlässt. Meine ersten Schnorchel-Versuche in der Antongil-Bucht zeigen nur Geröll und ein paar Seesterne. Dafür ist dann die Abendstimmung um so schöner:















Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BriZA, Nane42, KarstenB, Daxiang, Carinha
16 Jun 2015 00:09 #388389
  • erdferkel
  • erdferkels Avatar
  • Beiträge: 413
  • Dank erhalten: 1318
  • erdferkel am 10 Mai 2015 17:54
  • erdferkels Avatar
Das Abendessen müssen wir uns natürlich erst verdienen, und so machen wir uns in der Dämmerung wieder auf den Weg in den Wald, um einigen nachtaktiven Waldbewohnern zu begegnen. Wie schon in Andasibe sehen wir auch hier wieder lauter orangefarbene Glühwürmchen durch die Dunkelheit huschen. Das ergibt natürlich keinen Sinn, Glühwürmchen sind grün! Außerdem verwundert es, dass sie immer paarweise nebeneinander herfliegen, und das in perfekter Formation, ohne ihren Abstand zu verändern. :side:

Tatsächlich sind es Mausmakis, die im Schein unserer Stirnlampen zurück funkeln, während sie wieselflink durchs Unterholz hüpfen. So richtig zu sehen bekommen wir keinen, dafür aber ein paar wunderschöne sportive lemurs oder Wolllemuren mit 3 L, die sich auch ein bißchen Zeit für uns nehmen und nicht gleich beim ersten Taschenlampenstrahl davonhüpfen:



Hier sieht man schön das Prinzip der konvergenten Evolution - egal ob Kalt- oder Warmblüter, den Schwanz parkt man am besten, indem man ihn platzsparend zu einer Spirale aufrollt:



Beim Abendessen hat man wohl extra an uns Berliner gedacht und leckere Bouletten serviert, die nur noch äußerlich sehr entfernt an ihre deutschen Pendants erinnern und deutlich leckerer und schärfer sind.

Als Nachtisch kriegen wir wieder Banane, diesmal schwimmt sie glücklicherweise nicht in brennendem Alkohol, sondern ist nur mit Tapetenkleister Karamelsoße garniert. Mal sehen, vielleicht kriegen wir das Ding auch mal roh, so schmeckt es am besten. Ein THB und ein Toaka Gasy mit Ingwer-Vanille-Aroma lassen den Abend ausklingen, begleitet vom Brüllen der Varis im Wald... und das klingt ungefähr so:

soundcloud.com/maxfo...onal-park-madagascar
Letzte Änderung: 16 Jun 2015 00:42 von erdferkel. Begründung: Sound hinzugefügt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BriZA, Nane42, KarstenB, Daxiang
16 Jun 2015 00:53 #388390
  • erdferkel
  • erdferkels Avatar
  • Beiträge: 413
  • Dank erhalten: 1318
  • erdferkel am 10 Mai 2015 17:54
  • erdferkels Avatar
Am nächsten Morgen werden wir dann erst mal mit Spinnweben begrüßt ;) :







Die dritte ist eine alte Bekannte, die wir schon vor zwei Jahren im Ialatsara-Wald gesehen hatten - eine gasteracantha oder kite spider.

Doch dann entdeckt unser Guide Josephe etwas winziges Braunes im Laub:



Ein zierliches Brookesia Zwergchamäleon,



das man sich angesichts der zerbrechlichen Erscheinung kaum in die Hand zu nehmen traut. Nicht auszudenken, wieviele davon unter dem Laub, durch das wir hindurch laufen, Unterschlupf suchen :ohmy:

Richtig entzückt sind wir dann, als wir unsere rotbraunen Flauschbälle begrüßen können und sie uns mit ihren gelben Kulleraugen anstarren:





Hier ist Kuscheln und Fellpflege angesagt:

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BriZA, Nane42, KarstenB, Daxiang
18 Jun 2015 18:37 #388762
  • MooseOnTheLoose
  • MooseOnTheLooses Avatar
  • Beiträge: 1273
  • Dank erhalten: 1731
  • MooseOnTheLoose am 18 Jun 2015 18:37
  • MooseOnTheLooses Avatar
Ich möchte heute noch ein paar Bilder zur Abendstimmung in Masoala nachreichen.

Die beiden Leutchen sind sehr drollig.


Man beachte das T-Shirt... :laugh:




Ein hübsche junge Frau kommt des Wegs...


... und genießt die Magie des Augenblicks.


Letzte Änderung: 18 Jun 2015 18:40 von MooseOnTheLoose.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: erdferkel, Daxiang
18 Jun 2015 18:40 #388764
  • MooseOnTheLoose
  • MooseOnTheLooses Avatar
  • Beiträge: 1273
  • Dank erhalten: 1731
  • MooseOnTheLoose am 18 Jun 2015 18:37
  • MooseOnTheLooses Avatar
Ich hätte auch noch ein paar Regenwald-Impressionen für Euch.







Unsere geliebten Roten Varis.


Wir hatten wieder einmal viele Höhenmeter zurückgelegt. Hier erwartet uns beim Abstieg aus dem Wald ein phantastischer Blick über die Antongilbucht hinweg auf das madagassische Festland.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: erdferkel, BriZA, KarstenB, Daxiang