THEMA: Uganda: 3 Tage mehr nach erfolgreicher Buchung
20 Mai 2021 22:30 #616559
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1377
  • Dank erhalten: 1417
  • Gabi-Muc am 20 Mai 2021 22:30
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo,

nachdem ich nun die Flüge und alle Lodgen gebucht habe, erhielt ich heute von der Lufthansa die Mitteilung, dass der Zubringerflug ab München nach Brüssel gestrichen wird. Ich hatte die Möglichkeit entweder am Vortag nach Berlin zu fliegen, dort zu übernachten und dann am nächsten Tag nach Brüssel zu fliegen oder den Flug um 3 Tage nach vorne zu schieben. Ich habe mich für die letztere Variante entschieden, in der Hoffnung, dass dieser Zubringerflug nicht auch gestrichen wird.

Inzwischen sind die Lodgen gebucht und die Verfügbarkeiten waren nicht immer ganz einfach. Somit wäre es am einfachsten die 3 Tage einfach vorne dran zu hängen. In Frage käme hier z.B. Jinja. Die Wildwater Lodge ist ausgebucht, frei wäre das Haven.

Alternativ könnte ich die 3 Nächte dazwischen schieben, z.B. Erweiterung von Lake Bunyoni und/oder Ishasha auf 2 Nächte oder auch noch 1 - 2 Nächte auf der Kluges Gästefarm.

3 Tage relaxen am Strand am Victoriasee kommt für uns nicht in Frage. Wenn dann bräuchten wir hier ein Hotel mit Action.

Oder habt Ihr noch andere Ideen?

Hier nochmal mein derzeitiger Verlauf

1 ÜN Entebbe
3 ÜN neu ???
2 ÜN Lake Mburo, Minhinga Lodge
1 ÜN Lake Bunyoni, Arcadia Lodge
4 ÜN Chameloen Hill, Bwindi (1 x Lake Matunda, 1 x Gorilla, 1 x Golden Monkey)
1 ÜN Topi Lodge, Isahsha
2 ÜN Marafiki Lodge, QENP
2 ÜN Kibale Forest Camp
1 ÜN Kikonko Lodge, Hoida
3 ÜN Murchison River Lodge
1 ÜN Entebbe

LG

Gabi
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Letzte Änderung: 20 Mai 2021 22:32 von Gabi-Muc.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2021 07:45 #616568
  • Versilia
  • Versilias Avatar
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 34
  • Versilia am 21 Mai 2021 07:45
  • Versilias Avatar
Hallo Gabi,
vielleicht ist es mir entgangen, aber wann genau seid ihr denn im August in Uganda? Die Wildwater Lodge ist laut deren live availability nur vom 3. bis 7. August ausgebucht. Wenn eure Ankunft genau in diese Zeit fällt, dann ist sie natürlich dicht. Die Runde einfach umdrehen und alle Lodges zu verschieben macht wahrscheinlich keinen Sinn?
Ansonsten fällt mir nur die Rainforest Lodge im Mabira Forest ein (zwischen Kampala und Jinja). Ich kenne sie nicht persönlich, hatte sie aber auch mal als Alternative zur wirklich schönen Wildwater Lodge angedacht.

Viele Grüße

Britta
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2021 08:03 #616570
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1377
  • Dank erhalten: 1417
  • Gabi-Muc am 20 Mai 2021 22:30
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Britta,

die Lodge ist am 10.8. ausgebucht. Allerdings habe ich inzwischen erhebliche Zweifel, ob es den Aufwand rechtfertigt. Gestern habe ich in einem Reisebericht gelesen, dass die Fahrzeit ab Kampala 5 Stunden beträgt. Dies würde bedeuten, dass wir keine 3 Tage bleiben können, sondern eigentlich auf dem Rückweg zum Lake Mburo nochmal in Entebbe übernachten müssen. Wir hätten dann einen vollen Fahrtag nach Jilja, einen Tag dort, einen Fahrttag zurück nach Entebbe und am nächsten noch einen halben Fahrtag zum Lake Mburo.

Ich bin echt unschlüssig. Heute sollen aber die Permits gekauft werden, daher muss ich mich schnell entscheiden.

LG

Gabi
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2021 08:08 #616571
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4887
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 21 Mai 2021 08:08
  • piccos Avatar
Hoi Gabi

Ich würde die drei Nächte auf Entebbe und Jinja aufteilen.
Und zwar so dass Ihr am ersten Tag Entebbe & Kampala reinzieht, am zweiten von Entebbe aus zum Schuhschnabel in die Mabamba-Sümpfe und von da für die restlichen zwei Nächte direkt nach Jinja.
Infos dazu findest Du in meinem Reisebericht Uganda/Zanzibar 2018 'Rheintaler Geschnetzeltes oder Picco und Sabine in Uganda und Zanzibar', Link in meiner Signatur.
Letzte Änderung: 21 Mai 2021 08:10 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lugawe
21 Mai 2021 08:13 #616572
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4887
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 21 Mai 2021 08:08
  • piccos Avatar
Hoi Gabi
Gabi-Muc schrieb:
Gestern habe ich in einem Reisebericht gelesen, dass die Fahrzeit ab Kampala 5 Stunden beträgt
Wir hatten vom Flughafen Entebbe bis zur Lodge am Nil bei Jinja 2,5h, sind aber um Mitternacht abgefahren und haben dazwischen noch was eingekauft.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2021 08:19 #616573
  • gluehbirndl
  • gluehbirndls Avatar
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 3
  • gluehbirndl am 21 Mai 2021 08:19
  • gluehbirndls Avatar
Hallo Gabi,

ich würde es wahrscheinlich auch so machen wie Picco gesagt hat und die Nächte zwischen Entebbe und Jinja aufteilen. In Entebbe in den Sümpfen nach den Schuhschnabel suchen oder eventuell das Ngamba Chimpanzee Sanctuary besuchen.

Für uns wäre in Jinja das Rafting interessant gewesen. Denke aber nicht, dass ihr euch gleich am Anfang der Reise ertränken wollt. :laugh:

Liebe Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.