THEMA: Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots (jetzt mit Fotos!)
16 Sep 2012 15:22 #254151
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2048
  • Dank erhalten: 2495
  • KarstenB am 16 Sep 2012 15:22
  • KarstenBs Avatar
Hallo Birgit,

in Palmwag waren wir nicht auf der CS sondern in der Lodge (deshalb schrieb ich "soll schrecklich sein", haben aber Leute getroffen, die es furchtbar fanden. Sie hatten 2 Nächte gebucht und bezahlt, sind aber nach einer abgereist. Und das Dinner war, wie gesagt, mittelmäßig, aber für 228 € hatte ich mir mehr erwartet.
Und das Camp Kwando nett sein kann, wenn es nicht so voll ist, kann ich mir vorstellen. Als wir da waren, standen die Zelte allerdings dicht an dicht!

LG aus HH,

Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2012 15:49 #254153
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1358
  • Dank erhalten: 773
  • BMW am 16 Sep 2012 15:49
  • BMWs Avatar
Guten Abend Karsten,

ein sehr informativer Bericht mit aktueller Bewertung der Örtlichkeiten....
entnehme aus Deiner Schilderung, dass der Allrad (neben weiteren Problemen)
ausgefallen ist.....das ist äussert unangenehm, um es mal vorsichtig aus-
zudrücken....

mit freundlchen Grüssen,

BMW
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2012 17:45 #254185
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2048
  • Dank erhalten: 2495
  • KarstenB am 16 Sep 2012 15:22
  • KarstenBs Avatar
Hallo BMW,

nee, das ist ein Mißverständnis. Aber dazu später mehr. Und Danke für die Blumen!

Und weiter geht's:

5.-6.9. Alte Kalköfen Lodge B+B, ca. 62 € ppn. Auch diese mit schöner Lage, das Wasserloch nicht so spektakulär wie das von Kalahari Bush Breaks (hatte ich vergessen, zu erwähnen), die Zimmer groß und konsequent minimalistisch gestylt: fast alles in weiß, die Vorhänge und Stores mit dünnen orangenen Bändern zusammengehaltenen, kupferne Gardinenstangen, die Duschabtrennung aus Wellblech (es gab noch eine Außendusche, aber nur mit Kaltwasser, zu dieser Jahreszeit von uns nicht genutzt) - alles sehr schön, nur leider nicht unser Geschmack. Die Lodge bietet auch Aktivitäten an, Wanderungen und Drives, da ich die beiden Tage aber krank (Magen-Darm) war, haben wir weder die Aktivitäten noch das Dinner genutzt. Überwältigend war aber die Hilfsbereitschaft der beiden Besitzer, man hatte den Eindruck, ein enger Familienangehöriger sei erkrankt, so haben sie sich um mich gekümmert!
Leider nur ein Foto: der Ausblick:




7.-8.9. Namtib Desert Lodge HP (Preis weiß ich leider nicht genau, wir haben über Travelnamibia gebucht, und es gab da einen Fehler in der Rechnung, wir mussten etwas nachzahlen, kurz: ich kriegs nicht mehr zusammen.) Von der Lage eine der schönsten Plätze: Von Felsen umgeben, nach Westen hin offen mit Blick bis zu den Dünen der Namib.






Nicht im Haus:



Es sind kleine (Naturetrail) bis große Wanderungen in die Berge möglich bzw. ein Muss!






















Die Unterkünfte stehen vielleicht ein bisschen nah beieinander, haben aber große, zweckmäßige Zimmer, und zwischen Zimmer und Bad einen Innenhof. Das Frühstück war grandios, mit selbstgebackenem Schwarzbrot z.B., das Dinner solide Hausmannskost, was wohl auch daran lag, dass wir ausgerechnet an den letzten beiden Tagen da waren, bevor frische Vorräte aus Windhuk eintreffen sollten. Die Gespräche mit der Schwiegertochter beim Dinner waren außergewöhnlich informativ und offen. Ein zusätzliches Schmankerl war die zahme African Wildcat, die ihre Streicheleinheiten in Konkurrenz zum Hofhund von den Gästen wollte.






Auf der D 707 nach Weltevrede:







9.-10.9. Weltevrede HP, ca. 69 € ppn. Ich glaube, die Lodge wird von Iwanowski in "Die 101 schönsten Lodges Namibias" empfohlen. Falls ich mich irren sollte, entschuldige ich mich schon mal, aber wie Weltevrede da rein kommt, ist mir ein Rätsel. Schon der Empfang war kühl, die Anlage hat keine Atmosphäre, die Zimmer sind zwar groß, aber mit einem Doppelbett, 2 Einzelbetten sowie klobigen Stühlen und einem Tisch vollgestellt und lieblos eingerichtet. Das Dinner war allerdings in Ordnung. Frühstück gab es von 7.30 bis 9.00 Uhr, rein theoretisch. Aber außer Müsli gab es auf dem Buffet um 8.15 schon nichts mehr, auf Nachfrage gab es dann ein paar Scheiben Wurst und Käseraspel. (Die Eier und Toast wurden allerdings, wie üblich, frisch gemacht.)
Die Lage der Lodge ist allerdings hervorragend geeignet für nachmittägliche Fahrten ins Sossusvlei, (sehr zu empfehlen!) hat außer uns nur keiner gemacht, alle anderen sind morgens los. Deshalb auch die Leere des Buffets.

Nachmittags im Nationalpark:



Das erste Mal (für uns) Wasser im Sossusvlei:







Im Deadvlei:


















Tbc,

LG,

Karsten
Anhang:
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 22 Feb 2014 14:38 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Lil, kk0305, Logi, take-off, alpha_kilo
16 Sep 2012 18:39 #254204
  • DK0812
  • DK0812s Avatar
  • Beiträge: 322
  • Dank erhalten: 124
  • DK0812 am 16 Sep 2012 18:39
  • DK0812s Avatar
Hallo Karsten,

schade für Euch, dass die 7 Wochen schon... vorbei sind, aber schön dass Ihr wieder da seid und Du schon so fleißig Deinen Kurzbericht ins Forum stellst.

Habe ich das richtig verstanden dass Ihr im Red Dunes Camp in dem Zelt übernachtet habt? Wenn Du mit Deinem Bericht fertig bist würden mich mal ein paar Bilder von dem Zelt intressieren und wo dieses steht. Da wo die Campsites sind hatten wir im März keines gesehen.

Ja und dann noch viel Spaß beim kommenden Urlaub vom Urlaub

LG
Bärbel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2012 19:28 #254213
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1246
  • engelstrompete am 16 Sep 2012 19:28
  • engelstrompetes Avatar
Hallo Bärbel,
Du schreibst:

Da wo die Campsites sind hatten wir im März keines gesehen.

genauso haben wir das in Februar dort erfahren, es war , samt Inhalt bei einem Sturm weggeflogen,:( die Besitzer waren noch total entsetzt aber dennoch froh, das zu dieser Zeit niemand da drinn war.;)

Das wäre ja schön , wenn das wieder da oben aufgebaut wäre.:cheer:

Liebe Grüße
Cécile :)
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2012 20:15 #254224
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2048
  • Dank erhalten: 2495
  • KarstenB am 16 Sep 2012 15:22
  • KarstenBs Avatar
Hallo Bärbel,

ich weiß nicht, ob es noch ein anderes RedDunes Camp gibt? Dies gehört zur Farm Tranendal und liegt ca. 50 km südlich von Gochas.

In 6 Std. klingelt der Wecker, deshalb schnell der Schluss:


Zurück nach Windhoek ging es über den spektakulären Spreetshoogte-Pass:




Bei der Autoabgabe in Windhuk erklärt uns Hubert Hester, dass die Filterdose nicht kaputt war. Wenn da Öl rausgekommen ist, dann muss sie nicht richtig zugeschraubt gewesen sein. Jemand habe daran rumgefummelt. Wir schwören Stein und Bein, dass niemand ... Doch, da war doch der Mechaniker von Palmwag ... Wir hatten ihn gerufen, weil die Tankstellenleuchte trotz vollen Tanks leuchtete, und HH hatte uns bei der Übergabe ermahnt, in diesem Fall den Ölfilter auf Wasser oder so zu überprüfen??? Das sollte der Mechaniker tun. Der hat auch wie wild an der Dose rumgedreht und vergeblich versucht, sie auf- oder abzukriegen. Dann hat er sich unter das Auto gelegt und erklärt, alles sei ok.
Wahrscheinlich hat also der Mechaniker die Dose doch ein klein wenig gelockert, und dann ist sie bei der Rüttelei im KTP so weit aufgegangen, dass das Öl an der Seite ausgetreten ist. Für HH ein Schaden von über 5000 N$.
Übernachtungen 11.-12.9. wieder im casa Onganga.
Am letzten Abend (12.9.) in netter Begleitung im Restaurant Weinberg gegessen, und jetzt streiten wir, wem die kulinarische Palme gehört: The Tug oder dem Weinberg. Gleich dahinter kommt jedenfalls Camp Kwando.

Rückflug wieder upgrade genommen, kostet jetzt aber schon 3250 N$ pP. Und wieder müde angekommen.

LG noch aus HH,

ab morgen aus Kreta,

Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 22 Feb 2014 14:42 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Champagner, Logi, take-off