THEMA: Route Simbabwe August/September 2020
03 Feb 2020 05:22 #579211
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 783
  • Dank erhalten: 1598
  • Sadie am 03 Feb 2020 05:22
  • Sadies Avatar
Hallo ihr beiden,
Ich plane ja für August 2021 auch für 8 Tage Hwange aber mit Anfahrt über Kasane, dann Einfahrt und Ausfahrt über Pandamatenga. Von Roberts Camp kommend habe ich gedacht es sei etwas entspannter doch im Elephant Sands zu übernachten bevor die Strecke nach Nxai Pan am nächsten Morgen zu fahren. Ihr kommt nun von der Nxai Pan und wollt bis Roberts Camp fahren, mit Grenzübergang. Das scheint mir ein wenig gehetzt. Am Morgen wollt ihr doch sicher noch die Löwen am Wasserloch besuchen (!) und je nach dem kommt ihr erst so um 9-10 von dort weg. Irgendwo habe ich gelesen der Grenzübergang sei nur bis 15:00 offen. Wenn das stimmt könnte es schon knapp werden.
Auf alle Fälle seit ihr dann meine Hwange Experten vor Ort und ich werde sicher noch manche Fragen an euch richten.
Ich plane keine special campsite zu buchen, da diese Preise ja zum Himmel stinken. Wenn es Platz hat können wir dann vor Ort nehmen was es gibt, und das zu einem billigeren Preis, und sonst werden wir wohl in Roberts, Sinamatella und Main Camp campen.
Laut Berichten, soll es in der Main Camp Region offener sein und um Robins habe es mehr dichten Wald und Mopane.
Es gibt ja hier noch einige Experten die Zim kennen und euch weiterhelfen können.
Liebe Grüsse, Katrin
If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Feb 2020 17:12 #579250
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 472
  • Dank erhalten: 2430
  • @Zugvogel am 03 Feb 2020 17:12
  • @Zugvogels Avatar
Hallo Katrin

Herzlichen Dank für deine Antwort. Dass Nxai Pan - Hwange (zu) weit ist sind wir uns bewusst. Daher möchten wir die erste Nacht nach Nxai auch nicht vorreservieren. Je nach dem, wann wir in Nxai Pan loskommen und wie die Verhältnisse sind, können wir dann in Nata, Pandamatenga oder eben im Robins Camp campieren...

Gemäss südafrikanischem 4x4-Forum sind die Exclusive Campsites im August/September in Hangwe, Mana & Gonarezhou mehrheitlich ausgebucht. Aber man weiss ja nie ;) Vermutlich werden wir das eine oder andere Mal in den sauren Apfel beissen und eine Exclusive Campsite vorbuchen, aber sicherlich nicht überall. Dafür sind sie einfach zu teuer...

Gruss
Stefanie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Feb 2020 22:39 #579336
  • ElenaHanak
  • ElenaHanaks Avatar
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 30
  • ElenaHanak am 04 Feb 2020 22:39
  • ElenaHanaks Avatar
Liebe Stefanie,

Als ich den Plan gesehen habe, habe ich auch gedacht dass von Nxai Pan nach Robins zu weit ist. Wir haben mal andere Richtung gefahren. Doch in Nxai Pan kamen wir nicht: wir hatten Patschen und lassen das Rad in Nata reparieren. Dann haben wir beschlossen dass wir uns nicht unter Stress setzen und in Planet Baobab übernachtet.
So, theoretisch würde es gehen. Grenzübergang war damals bis 17:00 geöffnet (obwohl in internet 16:00 stand) aber die Leute beeilen sich dort nicht. Die Beamte sind freundlich, erwarten aber von Reisenden ein Beer oder ein paar dollar … sonst werden sie das Auto komplett durchsuchen… wir haben damals lieber ein paar Beer-Dosen gegeben als noch eine Stunde zu warten. Sonst auf der Grenze mit 30min zu rechnen.
Ich weiss nicht ob ihr schon in Nxai Pan wart. Der Weg dorthin ist eine sehr sandige Piste. Ihr werdet 50-60min von asphalt Strasse bis Camping Platz brauchen. Und weg zu Robins resp. Gate ist ca. 45min. In Sep wird das Gate wahrscheinlich um 18:00 geschlossen wenn ich es korrekt erinnere. Die Leute am Gate sind sehr freundlich und werden sich über Zeitungen, Zeitschriften und ein Gespräch sich sehr freuen. Zum Glück ist Robins sehr nah zum Gate.
Zu Hwange: ich empfehle South Camp in Kapula zu buchen (Tent nr 2 oder nr 3)
Zu Mana Pools: macht bitte Anfrage ob Mucheni oder BBC zu haben ist. So weit ich weiss sie vergeben BBC überhaupt nicht (gehört eben zu BBC) und Mucheni ist oft von Gruppen und einheimischen ausgebucht. Nkupe ist auch sehr schöne Campsite. Ich hoffe, Ihr werdet Glück haben und alle diese schöne Camping Plätze bekommt!
Sonst ihr Plan ist sehr gut!
lg Elena
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mär 2020 11:26 #581594
  • RoPe
  • RoPes Avatar
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 5
  • RoPe am 03 Mär 2020 11:26
  • RoPes Avatar
Guten Morgen,
sehr interessiert lese ich eure Beiträge mit, denn wir planen ebenfalls, Ende September 2020 für 4-5 Tage in den Hwange NP zu fahren.
Vorher werden wir mit Dachzelt in Botswana ( Moremi und Chobe, bereits gebucht) unterwegs sein und sind dann ca. am 25.09. in Kasane. Von hier aus möchten wir über Pandamatenga in den Hwange NP. Eigentlich wollten wir hier nicht vorbuchen, aber nun lese ich von der Tierzählung, die genau zu dieser Zeit stattfindet (29.09. - 02.10.)...

Nun meine Fragen:

- Wie lang schätzt ihr die Fahrtzeit Kasane - Grenzübertritt Pandamatenga- Sinamatella (z.B.) ein?

- Was genau ist diese Tierzählung und warum sind dann mehr Touristen im NP ?

- Wie schätzt ihr die Situation ein, wenn wir nicht vorbuchen? Wir würden ja am 29.09. wieder wegfahren?
Liebe Elena, du hast ja zu diesem Punkt schon sehr Informatives mitgeteilt. Dein Tip für Kapula ist auch super, aber wir sind ja mit Dachzelt unterwegs und Campsites wären für uns die 1. Wahl.

Schade, dass ihr alle etwas früher im Hwange NP sein werdet. Sonst hätte man sich vielleicht treffen können...


Lieber Gruß

Rosa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mär 2020 20:44 #581639
  • ElenaHanak
  • ElenaHanaks Avatar
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 30
  • ElenaHanak am 04 Feb 2020 22:39
  • ElenaHanaks Avatar
Liebe Rosa,

Die Fahrzeit ist:
Kasane - Pandamatenga etwa 1 - 1.5 Stunden
Auf Grenzen kommt drauf an wie viele Autos/Leute dort werden. Normalerweise werd ihr dort allein aber aufgrund von Game Census vielleicht auch mehr. Die Prozedur ist ca. 30min pro Auto (es war so, ich war dort 2x)

Von Grenzübergang fährt man ca. 45min zu Robins Gate. Von dort muss man zum Robins Camp zu einchecken. Alle Gebühren und Buchungen für westliche Teil macht man dort.

Robins Camp ist zuständig z.B. für Picnic Site wie Deteema wo man als „walk-in“ Client für wenig Geld eine Nacht verbringen kann. Wenn es frei ist. Deteema Picnic Site ist sehr schön und empfehlenswert. Gleich in Robins darüber fragen.

Oder sie fahren weiter und checken in Sinamatella. Von Robins ist es ca. 2-2,5 Stunden weil die Strasse in ein paar stellen sehr schlecht ist. Sinamatella ist für Masuma Dam Picnic Site, Mandavu und Shumba zuständig. Alle sind outstanding! Masuma ist einfach aus der andere Welt.
Zu Sinamatella kann man auch durch Hwange-Städtchen kommen aber ich würde auch durch Robins fahren weil man Tiere sehen könnte. Wenn ich nächstes mal dorthin fahre würde ich überhaupt in Robins (campingsite) eine Nacht verbringen und mit Leuten reden. Man bekommt einige Infos wo die Tiere sind. Robins Bereich ist auch sehr Tierreich.

Die Tierzahlung oder Game Census läuft folgendermaßen. Die Tierzähler kommen zu JEDEM Wasserloch und sind dort 24 Stunden (12 Mittags bis 12 Mittags nächste Tag). Normalerweise sind es 2-6 Personen weil man immer die Tieren zählen muss die zum Wasserloch trinken kommen deshalb machen die Leute es in Schichten. Man schläft dort und isst und alles anderes ;-)
Jede Gruppe bekommt mehrere Zettel (für Tiere, Vögel, ..) Das sind natürlich keine absolute Zahlen aber sie sind gut um Jahr zum Jahr zu vergleichen.

Diese Tierzähler kommen ein paar Tage früher und fahren ein paar Tage später weg. Darüber hinaus denke ich dass ALLE picnic sites werden besetzt: erstens für die Zählung und zweitens vor und nach der Zählung. Die Tierzähler bekommen auch Unterkunft- und Parkeintritt-Rabatte.

Du kannst auch vorstellen wie viele Leute im Park sind wenn JEDES Wasserloch besetzt wird: ich spreche jetzt nicht über Wasserlöcher mit Picnic Sites sondern auch über diese die entlang der Strasse sind. Und diese Tierzähler sollen auch irgendwo davor und danach übernachten! Deshalb denke ich dass fast alle Chalets auch vergeben werden.

Fazit: wenn man selber nicht in Game Census teil nimmt oder nicht in Kapula oder anderem Camp/Lodge gebucht hat dann muss man diese Zeit vermeiden!

25.09 ist Freitag und am 29.09 am Dienstag zählen sie. Normalerweise haben sie noch Meetings am Sonntag und Montag. Das bedeutet dass meiste kommen schon am Freitag/Samstag an. Ich würde in diese Zeit entweder gar nicht fahren oder vor-buchen. Das Problem ist auch dass die Camps sind für Zähler von WEZ (Wildlife Environment Zimbabwe) teilweise für diese Zeit reserviert.

Bitte auf keinem Fall ohne Reservierung fahren. Das wäre leichtsinnig.

Liebe Grüße,
Elena
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mär 2020 21:47 #581642
  • RoPe
  • RoPes Avatar
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 5
  • RoPe am 03 Mär 2020 11:26
  • RoPes Avatar
Liebe Elena,

ganz lieben Dank für deine ausführliche Antwort, die uns jede Menge Klarheit bringt und uns möglicherweise vor einer Riesenenttäuschung bewahrt.

Leider können wir nicht viel eher im Hwange ankommen und so ist es wirklich Pech für uns, dass uns die Tierzählung dazwischenkommt. Danke für genaue Beschreibung. So können wir uns ein Bild machen.

Ich habe nun im Kapula Camp nachgefragt, ob es für diese 4 Tage noch ein Zelt gibt. Wie gesagt, eigentlich sind wir mit Dachzelt unterwegs und eine Campsite würde genügen, aber bevor wir den Hwange ganz streichen müssen, möchte ich diese Möglichkeit versuchen.

Du hast dieses Camp ja auch wärmstens empfohlen und vielleicht haben wir Glück.

Eine gute Nacht wünscht Rosa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.