THEMA: Eurowings Sitzpläne und Sitzplatzreservationen
08 Nov 2021 19:31 #629610
  • maexchen
  • maexchens Avatar
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 294
  • maexchen am 08 Nov 2021 19:31
  • maexchens Avatar
loser schrieb:
Ich lese diese Sachen hin und wieder, weil mich die Gedankenwelt der „modernen Reisenden“ interessiert und fasziniert. Schließlich will man seine Welt ja auch verstehen ;) .
Mein Zwischenresümee ist, dass der Kampf um das Traumplätzchen (und Diskussion darüber), vorsichtig geschätzt, mindesten halb so lange dauert wie der Flug selber; eher mehr. Wenn man dann noch die Sorge um die Ernährung, wegen drohender Entkräftung, also Befassung mit dem Essen, dem Deckchen, der Bordunterhaltung usw….. dazurechnet, ist die Zeitbilanz eindeutig negativ. 12 Stunden Fliegen und mindestens 25 Stunden im www. Warum macht man das? Wie ordnen die ....ologen das ein?
Und das von Leuten, die nach Afrika fahren, um etwas „Ursprüngliches“ zu erleben, was immer das sein mag. Die sich beim Camping einstauben, auf Wellblech durchrütteln usw… lassen.
Darüber werde und muss ich noch etwas nachdenken. Aber vielleicht ist es auch einfach nur eine Prinzipsache. Das wäre dann das Einfachste und man spart sich den Einsatz von Verstand :ohmy: .
Grüße

Ja zum Glück darf das jeder halten wie er will.
Keine Ahnung warum man dann so viel Zeit im www verbringt um über Dinge zu diskutieren, die man(n) nicht nachvollziehen kann. Aber auch das darf zum Glück jeder machen wie er will und entscheiden ob diese Zeit dann nicht besser mit anderen Dingen ausgefüllt wäre!
Vielleicht ist es aber auch eine Überlegung wert, nicht alles kommentieren zu müssen, sondern einfach denen den Austausch zu überlassen, die sich unter Umständen sogar gerne mit so 'oberflächlichen' Themen beschäftigen - oder sich auch vielleicht einfach nur auf die bevorstehende Reise freuen ;)

LG Markus
Letzte Änderung: 08 Nov 2021 19:34 von maexchen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kalachee, La Leona, Logi, chrischris, Veto
09 Nov 2021 06:52 #629623
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 356
  • Maecs am 09 Nov 2021 06:52
  • Maecss Avatar
maexchen schrieb:
Maecs schrieb:
Hallo!
Also ich habe das mit der Sitzplatzreservierung recht elegant gelöst:
Bei der Flugbuchung im Reisebüro habe ich gesagt, ich hätte gerne zwei Sitze nebeneinander, einer davon ein Fensterplatz. So hat das bislang immer funktioniert, da kann ich mich entspannt zurücklehnen und mich auf den Urlaub freuen. Einmal wollte ich für einen Flug nach YVR "bessere " Sitze, das hat genausogut funktioniert.

LG Marcus
...jetzt bin ich ja kein so ein "Monsterflieger" wie Du, bislang mußte ich mich nicht um einen Sitzplatz selbst kümmern, das erledigte immer das Reisebüro. Vielleicht hatte ich bisher auch immer nur Glück...

LG Marcus
Aber wenn die Airline kurzfristig, oft auch kurz vor Abflug, deine Sitzplätze ändert (z.B. aufgrund von Wechsel des Flugzeugtyps), so wie hier bereits mehrfach beschrieben, hilft das auch nichts.
Dann musst du trotzdem selber wieder aktiv werden...
Ist bei mir auch schon häufig passiert ;)

LG Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Nov 2021 08:53 #629630
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2575
  • Dank erhalten: 3133
  • Strelitzie am 09 Nov 2021 08:53
  • Strelitzies Avatar
Moin,
noch ein kurzes Wort zur Buchung mit Eurowings Discover. Wir hatten über M&M die Meilenschnäppchen gebucht, dazu eine Erweiterung ab HAM. Buchungsnummer, Bestätigung - alles i.O.
Als wir einen Tag vor Abreise unsere PCR-Ergebnisse erhalten haben, voll Vorfreude, nochmals die Buchungen angesehen, um später einzuchecken.... Tja- da waren keine Buchungen mehr! :woohoo: "The booking has been canceled!"
Ein kompetenter Mensch konnte dann (fast) alles wiederherstellen - nur BC auf Rückflug FRA-HAM war ausgebucht.
Unsere ehemaligen Sitzplätze waren natürlich auch weg.
Ursache: die Dame, die mir den Zusatzflug eingebucht hatte, hatte sich um 2,50€ pP!!!! verrechnet- eine falsche Kalkulation fliegt raus, weil man das Einverständnis des Kunden nicht voraussetzen darf. Eigentlich .... hätte man uns kontaktieren sollen, müssen.
Fazit: regelmäßig die Buchungen kontrollieren!
Nachtrag: auf dem Rückflug FRA -> HAM warengut 10 Reihen in der BC frei....

Sonnige Grüße
Strelitzie
Letzte Änderung: 09 Nov 2021 08:56 von Strelitzie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona, peter 08, Logi, earlybird71
10 Nov 2021 10:35 #629692
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1042
  • Dank erhalten: 1150
  • Markus615 am 10 Nov 2021 10:35
  • Markus615s Avatar
loser schrieb:
Ich lese diese Sachen hin und wieder, weil mich die Gedankenwelt der „modernen Reisenden“ interessiert und fasziniert. Schließlich will man seine Welt ja auch verstehen ;) .

Das versteht man so oder so nicht mehr... ;)
loser schrieb:
Mein Zwischenresümee ist, dass der Kampf um das Traumplätzchen (und Diskussion darüber), vorsichtig geschätzt, mindesten halb so lange dauert wie der Flug selber; eher mehr. Wenn man dann noch die Sorge um die Ernährung, wegen drohender Entkräftung, also Befassung mit dem Essen, dem Deckchen, der Bordunterhaltung usw….. dazurechnet, ist die Zeitbilanz eindeutig negativ.

?Ist das wirklich Realität?
Irgendwie kann ich das nicht glauben. Sitzplatz: Irgendwo am Fenster, möglichst nicht über den Tragflächen bzw. möglichst weit vorne (am Besten ganz vorne... :whistle: ). Essen -> Mir egal, entweder ich mag das so oder so nicht oder es ist unwichtig.
Bordunterhaltung -> Solange es draußen hell ist, schaut man aus dem Fenster (bis man ein schläft) und wenn es dunkel ist schläft man (oder schon vorher). :laugh:
loser schrieb:
12 Stunden Fliegen und mindestens 25 Stunden im www. Warum macht man das? Wie ordnen die ....ologen das ein?

Es fängt doch immer damit an, wohin man überhaupt will?!? Mit Hund oder ohne, wenn ohne Hund, dann wohin mit den Hunden? Flüge, Mietwagen, Hotels vor buchen oder nicht? Nur Hotels oder auch Camping? uvm. und dann muss noch eine Route ausgearbeitet sein uvm. da reichen a) 25 Stunden nicht und b) für die Sitzplatzsuche (die sich womöglich so oder so wieder ändert) bleibt gar keine Zeit! :laugh: Wenn man wählen darf, dann nimmt das was noch frei ist...
Man sucht doch nicht den Flug nach den Sitzplätzen aus? :)
loser schrieb:
Und das von Leuten, die nach Afrika fahren, um etwas „Ursprüngliches“ zu erleben, was immer das sein mag. Die sich beim Camping einstauben, auf Wellblech durchrütteln usw… lassen.

Also das Wellblech das muss nicht sein, da darf ruhig etwas häufiger der Grader drüber... ;)
Noch besser wäre es, wenn man die Wege einfach asphaltieren würde (vor allem auch in den Parks). Das hätte viele Vorteile.
loser schrieb:
Darüber werde und muss ich noch etwas nachdenken. Aber vielleicht ist es auch einfach nur eine Prinzipsache. Das wäre dann das Einfachste und man spart sich den Einsatz von Verstand :ohmy: .

Eben...

Beim letzten Langstreckenflug hatte ich schon Panik, ich könnte nicht genügend Schlaf bekommen. Mir war die Strecke mit knapp 12 Stunden einfach zu kurz... :) :laugh:

Gruß Markus
Letzte Änderung: 10 Nov 2021 10:35 von Markus615.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
10 Nov 2021 21:45 #629752
  • maexchen
  • maexchens Avatar
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 294
  • maexchen am 08 Nov 2021 19:31
  • maexchens Avatar
aha...
vielleicht sollte man den Thread auch einfach umbenennen :unsure:

LG Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kalachee
10 Nov 2021 22:18 #629756
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2217
  • Dank erhalten: 1330
  • marimari am 10 Nov 2021 22:18
  • marimaris Avatar
Markus615 schrieb:
Irgendwie kann ich das nicht glauben. Sitzplatz: Irgendwo am Fenster, möglichst nicht über den Tragflächen bzw. möglichst weit vorne (am Besten ganz vorne... :whistle: ). Essen -> Mir egal, entweder ich mag das so oder so nicht oder es ist unwichtig.
Bordunterhaltung -> Solange es draußen hell ist, schaut man aus dem Fenster (bis man ein schläft) und wenn es dunkel ist schläft man (oder schon vorher). :laugh:

Ja jeder setzt halt andere Prioritäten. Fliegen ist nicht bei allen Mittel zum Zweck. Bei mir beginnt der Urlaub beim Einsteigen ins Flugzeug – fliegen ist ein Erlebnis. Bei uns gehört keiner zu den notorischen Flugzeugklatscher, die sich beim Piloten und der Crew bei Landung für's Überleben bedanken :P . Das ist für mich ein Grundbedürfnis.
Zusatzleistungen wie state of the art Bordunterhaltung, gutes Essen u. ein nettes Schlückchen Wein, etc. gehören bei uns jedoch zum Gesamtpaket «Flug» dazu.
Hier harzt es dann bei Eurowings. Crew, Flugzeug u. Piloten da kann ich überhaupt nicht meckern. Da hatten wir noch nie schlechte Erfahrungen. Die Zusatzleistungen sind bei Eurowings jedoch leider sehr mau u. nicht mit anderen Airlines und Flugangeboten zu vergleichen.
Falls möglich, fliegen wir nicht Eurowings. 12 Stunden rausschauen – da schau ich lieber 12 Stunden meinen Mann an :P .
Grüsse Mari
Nächste Reiseziele:
23.03-26.04.2023: Madeira
2023: Weihrauchstrasse:-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.