THEMA: Sonne und Wolken über der Wüste - eine Bilderreise
12 Mai 2021 21:29 #615819
  • rik m.
  • rik  m.s Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 249
  • rik m. am 12 Mai 2021 21:29
  • rik  m.s Avatar
Das war der Berg, der als viewpoint für dieses Pferde-Kunstwerk ausgeschildert ist. Ich bin vom Haupthaus mit dem Rad am Campingplatz vorbei und dann einen Wander- oder Mountainbikeweg hoch gefahren bzw. hab das Radl mehr hoch geschoben, bis ich es etwa an der "Abzweigung" zum Gipfel zurückgelassen habe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2021 23:57 #615827
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1162
  • Dank erhalten: 1299
  • Gabi-Muc am 12 Mai 2021 23:57
  • Gabi-Mucs Avatar
Dann war das ein anderer Berg. Wir waren auf dem Berg der vom Chalet "The Rock" dahinter ist.

LG

Gabi
01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mai 2021 09:45 #615830
  • rik m.
  • rik  m.s Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 249
  • rik m. am 12 Mai 2021 21:29
  • rik  m.s Avatar
Es geht weiter - wieder nach Norden. Welche Piste wir wählten, ist wohl klar. :)




















Ein großer Wunsch zu Anfang der Planung war, das Kanaan N/a'an ku sê Desert Retreat als nächste Station anzupeilen und dort die Foto-Safari zu buchen; Applegreens Reisebericht hier mit tollen Bilder von den Geparden hatte mich derart begeistert, dass ich mir diesen teuren Spaß unbedingt gönnen wollte. Leider bekamen wir wenige Wochen vor der Abreise eine Absage, es sei geschlossen. Auch die Koiimasis und Namtib, was ich als Alternative haben wollte, hätten nach Auskunft von Abendsonne Afrika über Weihnachten / Neujahr nicht geöffnet - wir trafen dann aber Reisende, die in einer der beiden Lodges (weiß jetzt nicht mehr, welche) übernachtet hatten. So ärgerlich die Falschinfo einerseits auch war, es ist doch gut, dass ich damit einen ganz handfesten Grund habe, wieder in diese Gegend zu fahren und den Aufenthalt in den Tirasbergen nachzuholen! :)
Letzte Änderung: 13 Mai 2021 09:46 von rik m..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotusblume, freshy, speed66, urolly, Logi, Old Women, Gromi, Natur und weg, chrischris
13 Mai 2021 19:51 #615868
  • rik m.
  • rik  m.s Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 249
  • rik m. am 12 Mai 2021 21:29
  • rik  m.s Avatar
Ganz kurz vor unserem nächsten Etappenziel hatten wir eine Reifenpanne und unser Guide machte sich ans Wechseln. Machte nichts, war ja eine wunderbare Gegend. Wie froh war ich hier um unseren Fahrer! Das hätten wir 3 nie alleine lösen können! Ruckzuck war das Auto wieder fahrbereit und wir fuhren das letzte Stückchen zum Haupthaus, wo ganz viele dieser netten Erdhörnchen herumwuselten! Gleich nach dem Beziehen des Zimmers machte ich einen ersten Erkundungsspaziergang; die Wolken wurden immer dichter - ob es wohl regnen würde?!
















Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: aos, freshy, speed66, urolly, Logi, Old Women, Gromi, Natur und weg, chrischris
13 Mai 2021 22:48 #615892
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1385
  • Dank erhalten: 3624
  • Old Women am 13 Mai 2021 22:48
  • Old Womens Avatar
Hallo Rik,

das passiert mir sehr, sehr selten, aber ich mag wirklich jedes deiner Fotos, jeden deiner "Blickwinkel". Ganz toll, und im heutigen Abschnitt dann auch noch meine Lieblingsstraße, die D707. Okay, die ist einfach so einzigartig, da können keine ganz schlechten Fotos entstehen, aber deine Fotos können "sprechen" und meine nicht. Sie sprechen von der einzigartigen Landschaft, von den Farben, von dem Staub, von der Kargheit, die so wunderschön ist. Ich wäre so gerne gerade dort!
Danke fürs Teilen deiner Fotos.
Beate
Reiseberichte:
Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html
Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Letzte Änderung: 13 Mai 2021 22:49 von Old Women.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mai 2021 23:48 #615895
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1162
  • Dank erhalten: 1299
  • Gabi-Muc am 12 Mai 2021 23:57
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Rik,

da muss ich Beate zustimmen, Deine Fotos sprechen.

Aber in welcher Lodge war Ihr denn jetzt? Ich finde da nix.

LG

Gabi
01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.