THEMA: Explore Namibia 4x4 Car Hire
26 Okt 2022 12:44 #653948
  • solitaire
  • solitaires Avatar
  • Beiträge: 1569
  • Dank erhalten: 520
  • solitaire am 26 Okt 2022 12:44
  • solitaires Avatar
Danke für die vielen wertvollen Infos.
Da ich 2023 sechs oder sieben Wochen in dem Fahrzeug wohnen werde, bin ich immer noch unsicher, ob ich einen mit Bett in der Kabine oder mit Bett im Dach, also ASCO oder Bushlore, nehmen sollte. In erster Linie geht es mal darum, wie das Fahrzeug und alle Camping-Dinge für eine Person bedienbar sind. Zudem überlege ich (da es meine einzige "Behausung" sein wird), was bequemer ist, wenn ich mal tagsüber rasten möchte. Wenn das Bett in der Innenkabine ist, kann ich mich einfach mal im Bett ausruhen. Denn das Dachzelt werde ich tagsüber sicher nicht aufbauen. Allerdings könnte ich mich da vielleicht einfach in den Gang hinten legen oder mit dem Campingstuhl reinsetzen.
Mich interessiert natürlich auch die Sicht nach außen, weil ich im KTP in Rooiputs und Polentswa sein werde und da ntürlich auch die Umgebung beobachten möchte. Das geht wiederum beim Bushlore Camper besser.

Ich habe bis jetzt immer in Bungalows gewohnt, dies wird meine erste Reise mit einem Bushcamper sein. Und wie ihr seht, habe ich noch viele offene Fragen und bin für alle Tipps und Erfahrungen dankbar.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Okt 2022 18:06 #653984
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1927
  • Dank erhalten: 1364
  • peter 08 am 26 Okt 2022 18:06
  • peter 08s Avatar
Hallo @Elch,

zur Info für Deine Buchung, die Alukabine gibt es erst seit Februar 2019 !

Schöne Grüße
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Elchontherun
27 Okt 2022 11:06 #654017
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1927
  • Dank erhalten: 1364
  • peter 08 am 26 Okt 2022 18:06
  • peter 08s Avatar
Hallo @solitär,

bei 6 bis 7 Wochen solltest Du Dir ab und an auch mal eine feste Unterkunft nehmen. Wir sind meist nur zur Hälfte im Camper. Warum.... es gibt einfach Plätze, die beim Campen besser und komfortabler zu genießen sind, als in den evtl, vorhandenen Unterkünften und umgekehrt.
Den größten Vorteil sehen wir beim Equipment, Alles hat seinen festen Platz, keine nervige Sucherei in verstaubten Kisten oder Stofftaschen. (Mit zunehmenden Alter weiß man natürlich auch das WC in der Nacht zu schätzen)

Noch frohes Planen
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Okt 2022 23:15 #654151
  • Elchontherun
  • Elchontheruns Avatar
  • Beiträge: 1218
  • Dank erhalten: 757
  • Elchontherun am 28 Okt 2022 23:15
  • Elchontheruns Avatar
Hallo zusammen,

nur zur Info: leider ist es so wie ich 'befürchtet' hatte, Explore Namibia 4x4 Car Hire hat bestätigt, dass die Toyota Budget-Bushcamper nicht mit der Alukabine, sondern mit der Kabine von Fleiss ausgerüstet sind.

Aufgrund der von uns gemachten Erfahrungen mit der Kabine von Fleiss, wie hier bereits beschrieben, werden wir dieses Fahrzeug nicht buchen. Da wir wieder in der Regenzeit unterwegs sind, gehen wir kein Risiko ein.

Viele Grüße vom Elch
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem ich laut denken kann.
R.W. Emerson

Namibia 2013 - www.namibia-forum.ch...-reise.html?start=12
Namibia 2015 - www.namibia-forum.ch...s-im-maerz-2015.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08, Logi
29 Okt 2022 19:18 #654186
  • desertcruiser
  • desertcruisers Avatar
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 30
  • desertcruiser am 29 Okt 2022 19:18
  • desertcruisers Avatar
Hallo,
frage mal bei Savanna nach. Die lassen ihre Alu-Kabinen von Oryx-Aluminium in Swakop bauen. Wir haben uns selbst so eine 2019 dort auf unserem Landcruiser fertigen lassen und sind sehr zufrieden. Küche, Fridge usw. ist alles von außen zugänglich, zum Schlafen gehst Du rein bzw. hoch ins Aufstelldach. Hier mal der Link, da siehst Du die Fahrzeuge auch auf Bildern:
www.savannacarhire.c...ruiser-Family-Camper

Gruß desertcruiser, der am Dienstag wieder nach NAM fliegt...
Anhang:
"Von Zeit zu Zeit braucht jeder ein bisschen Wüste", Sven Hedin
Letzte Änderung: 29 Okt 2022 19:20 von desertcruiser. Begründung: Link wurde nicht angezeigt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08
29 Okt 2022 20:56 #654188
  • Elchontherun
  • Elchontheruns Avatar
  • Beiträge: 1218
  • Dank erhalten: 757
  • Elchontherun am 28 Okt 2022 23:15
  • Elchontheruns Avatar
Hallo desertcruiser,

lieben Dank für Deinen Hinweis. Ja, das wäre ein schöner Bushcamper. Leider übersteigt der Mietpreis unser Budget. Für Januar wird kein Preis angegeben, im Februar kostet der Tag NAM$ 3.900 und im März NAM $ 4.100.
Das wären dann bei 14 Tagen im Februar und 20 Tagen im März rund € 7.600.

Ich wünsche Dir eine schöne Reise in Namibia mit vielen eindrucksvollen Erlebnissen.

Viele Grüße vom Elch
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem ich laut denken kann.
R.W. Emerson

Namibia 2013 - www.namibia-forum.ch...-reise.html?start=12
Namibia 2015 - www.namibia-forum.ch...s-im-maerz-2015.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi