THEMA: Reifendruck für Schotter und Reifenwechsel
24 Jun 2021 11:20 #619453
  • Burkhard
  • Burkhards Avatar
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 272
  • Burkhard am 24 Jun 2021 11:20
  • Burkhards Avatar
Svenscho schrieb:
- Man soll ja auf Schotter einen niedrigeren Reifendruck nutzen als auf Asphalt. Gibt es hier Richtwerte (z.B. für einen Duster), oder ist das komplett Modellabhängig?
ich achte inzwischen darauf, dass der Reifendruck auf Schotter irgendwas bei 1.8-2,0 Bar ist (Europcar hat mir die mal auf 3,5 Bar aufgeblasen, was für eine Rappelei :woohoo: ), das macht sich im Fahrkomfort bemerkbar. Ich kenne diese Angaben allerdings nur vom Hilux oder Fortuner bzw. Nissan NP300
Die lokalen Vermieter haben bei mir aber alle bei der Übergabe ihre Erwartungen an den Reifendruck klar kommuniziert, die großen Gesellschaften (Europcar, Avix, Hertz) nicht.
Svenscho schrieb:
- Bekommt man den Wagen am Flughafen mit Reifendruck für Schotter oder für Asphalt ausgeliefert und muss den ggf. in Keetmanshoop oder wann man auf Schotter wechselt selbst justieren?
Besser kontrollieren (lassen) an der nächsten Tankstelle, machen die da gerne gegen ein kleines Trinkgeld ...
Svenscho schrieb:
- Die meisten Selbstfahrer haben ja zwei oder einen Ersatzreifen dabei. Wenn nun ein Reifen gewechselt werden muss, lasst ihr den im nächsten Ort selbst und auf Vorkasse reparieren? Informiert ihr den Vermieter und schaltet ihn ein?

Wenn es nur ein "Loch" ist, flickt den i.d.R. die nächste Gelegenheit, die gibt es in Namibia an sich reichlich und praktisch mehr als Tankstellen, es gehen ja auch genug kaputt........ Kostet nur wenig Geld (10-12€?? und lohnt nicht die Kontaktaufnahme mit dem Vermieter. Bei einem Totalschaden des Reifens habe ich den Vermieter immer informiert, aber auch die haben nur gesagt "besorg dir einen neuen bis xx N$".
Beides wurde mir immer anstandslos erstattet am Ende der Reise, natürlich abhängig von den Miet-Versicherungsbedingungen mit oder ohne Reifenschäden.
Guckt euch (zumindest bei den Toyotas) den Wagenheber und auch gerade den Ansatz am Fahrzeug vorher an, ich habe das erste Mal ganz schön gesucht bis ich es hatte......

Nützt alles nix, wenn man den Vermieter nicht erreicht, aber man muss ja weiter und wird doch kaum seine Reise unterbrechen wollen wg. gut 100€ für einen neuen Reifen oder 12€ für eine Reparatur. Namibia ist nicht Deutschland, in Namibia ist ein Reifen rund und schwarz und enthält Luft und muss rollen, das sind keine Hochgeschwindigkeits-Niederquerschnitts-Reifen vom Nürburgring.
Gruß
Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ytramix
24 Jun 2021 11:23 #619454
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 582
  • Dank erhalten: 357
  • Nyanga am 24 Jun 2021 11:23
  • Nyangas Avatar
Logi schrieb:
Nyanga schrieb:
Im übrigen....bei nicht so erfahrenen Fahrern sage ich immer, Luftdruck max 0.5 bar niedriger als Normal. Die Werte stehen am Türholm, auch in Mamibia.
Denn es birgt auch Gefahren ein Auto mit zu niedrigen Luftdruck zu fahren.

Die Werte gibt der Leihwagenvermieter vor. Manche wollen auch gar nicht, dass der Mieter am Luftdruck rumfummelt. Das hatten wir auch schon.

LG
Logi

Das kann sein, kenne mich mit Mietwagen Firmen und deren Bedingungen nicht aus. Bezog sich auf den Luftdruck allgemein.
Letzte Änderung: 24 Jun 2021 11:24 von Nyanga.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jun 2021 11:23 #619456
  • Burkhard
  • Burkhards Avatar
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 272
  • Burkhard am 24 Jun 2021 11:20
  • Burkhards Avatar
Svenscho schrieb:
Lange Strecken sollten man ohne funktionierendes Reserverad ja besser nicht mehr fahren....

auf gar keinen Fall .... !!! , auch kürzere eher nicht ..... kaputten Reifen reparieren lassen, sobald möglich .....
Gruß
Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jun 2021 11:28 #619457
  • Svenscho
  • Svenschos Avatar
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 20
  • Svenscho am 24 Jun 2021 11:28
  • Svenschos Avatar
Ihr seid sicher alle mit mindestens 2 Ersatzreifen unterwegs oder? Bei uns ist per se einer dabei, aber ich werde vor Ort noch einen zusätzlichen mitnehmen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jun 2021 11:30 #619458
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 2133
  • Dank erhalten: 1889
  • ALM am 24 Jun 2021 11:30
  • ALMs Avatar
Svenscho schrieb:
Vielen Dank für euer Feedback!

Wie habt ihr in der Vergangenheit denn eure Reifenpanne gehandhabt? Habt ihr den kaputten Reifen in Eigenregie bei einer Werkstatt flicken lassen? Habt ihr euch in nach Rücksprache mit dem Vermieter in einer Stadt einen neuen Ersatzreifen geben lassen? Lange Strecken sollten man ohne funktionierendes Reserverad ja besser nicht mehr fahren....

Das kann sehr individuell sein und somit solltest Du diese Angelegenheit einfach mit Deinem Vermieter besprechen bzw. klären.
Wir hatten in all den Jahren lediglich 2016 die ersten beiden Plattfüße.
Dein einen hatten wir in einer Reifenwerkstatt in Mariental für billig Geld beheben lassen. Der Zufall wollte es, daß wir in Mariental zunächst in einer Werkstatt waren, die uns das Kühlschrankproblem beseitigen sollte. Hat aber nicht geklappt und dann sahen wir, daß der eine Reifen immer platter wurde. Somit sind wir um die Ecke zum Reifendienst. Ein Ersatzrad kam also erst gar nicht zum Einsatz.
Den zweiten Platten hatten wir dann auf Hobas Campsite. Da tauschten wir den Reifen aus. Am nächsten Tag ging es sowieso nach Upington und dort ließen wir in der Kalahari Mall den defekten Reifen reparieren. Somit hatten wir wieder zwei funktionstüchtige Ersatzreifen bei uns. Auch der Upingtoner Reifendienst verlangte kaum Geld; wenn ich mich recht erinnere waren es umgerechnet 7 Euro.

Schneewie schrieb:
Sind bei den Leihwagen diese Kompressoren immer mit dabei oder muss man die separat anmieten?
Oder immer erst dafür eine Tankstelle aufsuchen, um den Druck zu mindern oder zu erhöhen?

Kommt auf die Ausstattung des Fahrzeuges an, daß Du mietest. In der Regel haben die Wagenvermieter eine List der Teile, die sie Dir mit auf den Weg geben.


LG vom Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
24 Jun 2021 11:30 #619459
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 582
  • Dank erhalten: 357
  • Nyanga am 24 Jun 2021 11:23
  • Nyangas Avatar
Svenscho schrieb:
Ihr seid sicher alle mit mindestens 2 Ersatzreifen unterwegs oder? Bei uns ist per se einer dabei, aber ich werde vor Ort noch einen zusätzlichen mitnehmen.

Also ich nicht, seit Jahren nur ein Ersatzrad.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.