THEMA: Reifendruck für Schotter und Reifenwechsel
24 Jun 2021 11:38 #619460
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 2052
  • Dank erhalten: 1706
  • ALM am 24 Jun 2021 11:38
  • ALMs Avatar
Svenscho schrieb:
Ihr seid sicher alle mit mindestens 2 Ersatzreifen unterwegs oder? Bei uns ist per se einer dabei, aber ich werde vor Ort noch einen zusätzlichen mitnehmen.

Wir immer.

Die Erfahrungen, die andere Reisenden machen durften, die wir auf allen unseren Afrikatrips kennenlernten, wollten wir nicht machen. Da gab es viele, die dachten, ein Ersatzreifen wäre völlig ausreichend oder die erst gar nicht darüber nachdachten, hatten dann gleich zwei Platten zusammen oder den zweiten Platten kurze Zeit später, nach dem der erste mit dem einzigen Ersatzreifen ausgetauscht wurde, aber keine Zeit oder keine Möglichkeit war, den kaputten Reifen flicken zu lassen.
Wer sich dann in einsamen Gefilden aufhält, der hat dann ein nicht zu unterschätzendes Problem.

Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
24 Jun 2021 11:40 #619461
  • Rocky
  • Rockys Avatar
  • Beiträge: 280
  • Dank erhalten: 284
  • Rocky am 24 Jun 2021 11:40
  • Rockys Avatar
Tipp :
bevor Du das def. Rad abmontierst lege das Res.Rad unter das Chassis , sollte der Wagenheber während der Demontage abrutschen ( unebener Boden , Sand , lose Handbremse usw) so fällt das Auto nicht bis auf den Boden und Du kannst den Wagenheber erneut ansetzen.
Dann den demontierten def. Reifen drunter und das Res. Rad montieren.
Das hat uns schon 2x geholfen.
Wenn möglich haben wir immer 2 Ersatzreifen dabei.
Gruß Dieter
seit 1959 u.a. : 4xMarocco, 2xTunesien, 2xAlgerien-Mali, Ägypten-Sudan, 4xNamibia-Botswana-Simbabwe, Israel, 2xKanada, 3xUSA, 4xAustralien, 2xNeuseeland, Mexico, Europa total ,Türkei ,Zypern,
Letzte Änderung: 24 Jun 2021 11:44 von Rocky.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, konus
24 Jun 2021 12:09 #619467
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6099
  • Dank erhalten: 6285
  • BikeAfrica am 24 Jun 2021 12:09
  • BikeAfricas Avatar
Svenscho schrieb:
Klar kann ich ein Rad wechseln. Trotzdem sind die Werkzeuge bei verschiedenen Autos woanders untergebracht, das Reserverad ist unterschiedlich gelagert und wird unterschiedlich entsperrt. Warum sollte man sich nicht nochmal kurz zeigen lassen wo alles ist, damit es im Ernstfall möglichst schnell und reibungslos geht.
Schau auch mal, ob alle Radmuttern die gleiche Größe haben. Da wird auch schnell mal eine Mutter mit anderem Kopf eingedreht und dann passt der Radmutternschlüssel ggf. nicht. Ein Ersatzrad hilft nichts, wenn man das defekte nicht demontieren kann.

Svenscho schrieb:
Wie habt ihr in der Vergangenheit denn eure Reifenpanne gehandhabt? Habt ihr den kaputten Reifen in Eigenregie bei einer Werkstatt flicken lassen?
Ich hatte einmal 'ne Glücksträhne und in fünf Tagen drei Reifen kaputt gefahren. Ich habe alle jeweils an der nächsten Tankstelle flicken lassen.

Svenscho schrieb:
Ihr seid sicher alle mit mindestens 2 Ersatzreifen unterwegs oder? Bei uns ist per se einer dabei, aber ich werde vor Ort noch einen zusätzlichen mitnehmen.
Ich war nur dreimal mit dem Auto in Afrika unterwegs, hatte aber immer zwei Ersatzreifen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
24 Jun 2021 13:15 #619473
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 10490
  • Dank erhalten: 7842
  • Logi am 24 Jun 2021 13:15
  • Logis Avatar
Svenscho schrieb:
Vielen Dank für euer Feedback!

Wie habt ihr in der Vergangenheit denn eure Reifenpanne gehandhabt? Habt ihr den kaputten Reifen in Eigenregie bei einer Werkstatt flicken lassen? Habt ihr euch in nach Rücksprache mit dem Vermieter in einer Stadt einen neuen Ersatzreifen geben lassen? Lange Strecken sollten man ohne funktionierendes Reserverad ja besser nicht mehr fahren....

Wie schon geschrieben: es kommt auf die Bedingungen Deines Vermieters an, was und ob Du das darfst.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jun 2021 13:17 #619474
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 10490
  • Dank erhalten: 7842
  • Logi am 24 Jun 2021 13:15
  • Logis Avatar
Svenscho schrieb:
Ihr seid sicher alle mit mindestens 2 Ersatzreifen unterwegs oder? Bei uns ist per se einer dabei, aber ich werde vor Ort noch einen zusätzlichen mitnehmen.

Das musst Du vorher mit Deinem Leihwagenvermieter abklären, damit der Ersatzreifen auch tatsächlich bei der Anmietung vor Ort ist. Eventuell kommen dafür jedoch Zusatzkosten auf Dich zu.

Wie jetzt mehrfach geschrieben: wende Dich dafür an Deinen Vermieter. Wir wissen nicht, wie die Bedingungen sind und können hier nur ins Blaue hinein raten.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jun 2021 14:26 #619475
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 603
  • Dank erhalten: 238
  • Andre008 am 24 Jun 2021 14:26
  • Andre008s Avatar
Wir fahren auf den Pisten immer so mit 1,6 bis max 1,8 bar Druck und das ist recht komfortabel. Wichtig ist es, morgens, wenn das Fahrzeug noch nicht nicht groß bewegt wurde, den Druck messen, denn nach einer Fahrt nimmt der Druck zu und die Messergebnisse stimmen nicht wirklich. Daher am besten einen eigenen Luftdruckmesser mitnehmen und früh vorm losfahren messen und den Druck anpassen. Das verringert auch das Risiko eine schleichenden Plattens. Die Messgeräte an den Tankstellen taugen meist nicht viel. Ein eigener Kompressor macht auch Sinn. Die meisten "guten" Vermieter wie Asco, Safari Car Rental & CO haben beides standardmäßig im Equipment.

BG
André
Letzte Änderung: 24 Jun 2021 14:27 von Andre008.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.