THEMA: Campingausstattung Africa on wheels
24 Mai 2021 10:14 #616826
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27965
  • Dank erhalten: 24875
  • travelNAMIBIA am 24 Mai 2021 10:14
  • travelNAMIBIAs Avatar
Welches Vergleichsportal könnt Ihr empfehlen?...
die wenigsten namibischen Vermieter findest Du über internationale Vergleichsportale. Ich meine nur ASCO ist/war mal vertreten. Es bleibt Dir kaum etwas anderes übrig als die Vermieter direkt mal anzumailen und Deine Wünsche/Fragen zu klären. Einige findest Du hier caran.com.na/#members oder auch hier natron.net/autos.htm Unter anderem Camping Car Hire und Pegasus Car Hire gibt es aber nicht mehr.

Die üblichen großen namibischen sind Savanna, Asco und AfriCar. Kalahari Car Hire fällt bei Deinen "Ansprüchen" wohl eher aus.

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia seit dem 16. Juli 2022.
- Impfnachweis- bzw. Testpflicht (PCR nicht älter als 72 Stunden) oder Genesenennachweis (max. 3 Monate) für alle ausländischen Einreisenden ab 12 Jahre
- Ausfüllen der ("Surveillance Form")
- Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
NB: Nachweise sind in ausgedruckter Form zu erbringen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mmaidde
24 Mai 2021 11:07 #616836
  • mmaidde
  • mmaiddes Avatar
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 13
  • mmaidde am 24 Mai 2021 11:07
  • mmaiddes Avatar
Danke Wolfgang für Deine Antwort, ...ich taste mich gerade langsam an das Thema ran und da ich letztes Jahr irgendwie blauäugig war und im Nachhinein viele Dinge gelesen habe möchte ich diesesmal ein Fahrzeug buchen und ein gutes Gefühl vor der Abreise haben...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Mai 2021 11:18 #616839
  • mmaidde
  • mmaiddes Avatar
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 13
  • mmaidde am 24 Mai 2021 11:07
  • mmaiddes Avatar
Lieber Christian- lieber Forumsmitglieder
Vielen lieben Dank auch für Deine Antwort und Deine hilfreichen Tips. Wenn man viel rumliest, dann kommen einem viele Dinge unter, und somit habe ich einige Dinge aufgeführt, die sich gut angehört haben, eigentlich ist mein Anspruch gar nicht gross, Sicherheit geht als erstes mal vor und das Preis/Leistungsverhältnis sollte auch noch gewährleistet sein. Ich habe gehört dass durch die Corona Krise viele Flotten Ihre Autos verkauft haben und daher bin ich natürlich auch gespannt welche Firma gerade gut empfohlen wird, und da ich noch nie ein Dachzelt hatte ist Euer "Schwarmwissen" auch voll gut. Gibt es irgendwas von Deiner Seite, was besonders zu beachten wäre, was wichtig ist ( ...ein grosser Tank hab ich selbst schon erfahren...usw...?...) ...Ich werde mich weiter durchgoogeln und bedanke mich derweil schon mal bei Euren Antworten.
Lieben Gruss aus dem leider sehr kaltem Oberbayern
Marion
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Mai 2021 11:28 #616842
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6378
  • Dank erhalten: 6573
  • BikeAfrica am 24 Mai 2021 11:28
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Marion,

die Einweisung ins Auto war bei Bushlore auch prima. Der Aufbau des Dachzeltes wurde gezeigt, Nutzung von Kompressor, Wagenheber usw. ebenfalls.
Wir hatten seinerzeit einen Toyota Land Cruiser mit 4,2 Liter Saugdiesel. Daran kann man notfalls auch mal etwas selbst reparieren, aber der wird auch mal von 'ner Wanderdüne überholt. Das Teil war ungefähr so agil wie mein alter Hanomag aus den 60er Jahren.

Würde ich eine gängige Strecke fahren, würde ich einen Toyota Hilux oder Ford Ranger mit Turbodiesel wählen.
Land Rover dürften die aus dem Programm genommen haben. Die gingen nach deren Aussagen zu häufig kaputt.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mmaidde
24 Mai 2021 11:32 #616843
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 661
  • Dank erhalten: 257
  • Andre008 am 24 Mai 2021 11:32
  • Andre008s Avatar
Safari Car Rental in Kappsfarm, ca. halbe Strecke vom Flughafen nach Windhoek, hat sehr gute Fahrzeuge und breitere Dachzelte standardmäßig. Ich meine 1,40m statt den üblichen 1,20m. Bei denen haben wir schon häufig den Expedition Hilux gemietet und die Autos sowie Equipment waren immer top. Asco ist ebenfalls zu empfehlen, aber die haben nur die 1,20m breiten Dachzelte. Die Bushlore Fahrzeuge machen auch einen sehr guten Eindruck. Die hatten wir aber noch nie gemietet, da sie im Vergleich zu Safari und Asco immer signifikant teurer waren...

Beste Grüße
André
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mmaidde
24 Mai 2021 11:41 #616844
  • Ytramix
  • Ytramixs Avatar
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 354
  • Ytramix am 24 Mai 2021 11:41
  • Ytramixs Avatar
BikeAfrica schrieb:
Bushlore ist meines Erachtens ok, aber auch gehobenere Preisklasse.
Zweiter Ersatzreifen war -meine ich- standardmäßig dabei. Es gab einen Langstreckentank, aber auf Wunsch (und Aufpreis) weitere Kanister. Ebenso kann eine Markise oder ein zweites Dachzelt montiert werden. Ob sie breitere haben, weiß ich nicht. Schubladensystem sind auf den Pickups verbaut.
Sie haben verschiedene Fahrzeug- und Aufbautypen.
Gruß
Wolfgang

Dem kann ich beipflichten hab zwar noch nie bei Bushlore gemietet :silly: (fiel ins Wasser) aber mit ihrem HilCam haben sie ein wunderbar ausgerüstetes Fahrzeug (Hillux, mit seit 2018, ALU-Cab Khaya Kabine) hier findest du im Netz viele "Innenraumbilder" und mit der 270Grad Markise findest Du auch einen Schattenplatz B)

Bei einem wichtigen Teil auf so einem Trip, Fahrzeug und Unterkunft (ist ja beides in einem), zu sparen ist m.E nicht angebracht.
(Dies muss jedoch jeder selber für sich entscheiden)
In der Schweiz daheim, auf der Welt zuhause
Letzte Änderung: 24 Mai 2021 14:08 von Ytramix.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mmaidde