THEMA: Kontrollen Mata Mata
04 Jan 2023 09:49 #658742
  • Caprivi68
  • Caprivi68s Avatar
  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 30
  • Caprivi68 am 04 Jan 2023 09:49
  • Caprivi68s Avatar
Hallo zusammen,
nochmal Frohes neues Jahr in die Runde. Ich möchte nächsten Monat von Namibia nach SA über Mata Mata einreisen. Dazu meine Frage gibt es Kontrollen was man einführt ? ( Fleisch) es sind ja nur Namibia Grenzer da. Vielleicht weiß es ja jemand.
Gruß
Jörg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Jan 2023 10:06 #658746
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 756
  • Dank erhalten: 347
  • Andre008 am 04 Jan 2023 10:06
  • Andre008s Avatar
Du darfst m.E. alles ausser Holz einführen, das wurde uns abgenommen. Ausführen aus dem Park nach Namibia darfst du das übrigens auch nicht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
04 Jan 2023 10:07 #658747
  • E+S
  • E+Ss Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 27
  • E+S am 04 Jan 2023 10:07
  • E+Ss Avatar
Hallo Jörg,

wir fahren zwar auch in knapp 4 Wochen zum ersten mal in den KTP aber die Grenze in Ariamsvlei/Nakop haben wir schon häufiger passiert-
Die eigentliche Einreise nach SA findet erst in Twee Rivieren statt, da finden im Zweifel auch kleinere oder größere Kontrollen statt. Du darfst in den Park kein Holz einführen - Kohle schon. Es gibt normalerweise auch Holz im Park zu kaufen.
Bei der Ausfuhr nach Südafrika in Twee Revieren sollte kein Fleisch und Obst/Gemüse dabei sein. Obst/Gemüse ist wegen der Ausbreitung der Fruchtfliege verboten und wird auch je nach Zöllner kontrolliert.

Viele Grüße
E+S
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
04 Jan 2023 11:18 #658765
  • Burkhard
  • Burkhards Avatar
  • Beiträge: 432
  • Dank erhalten: 411
  • Burkhard am 04 Jan 2023 11:18
  • Burkhards Avatar
Caprivi68 schrieb:
Hallo zusammen,
nochmal Frohes neues Jahr in die Runde. Ich möchte nächsten Monat von Namibia nach SA über Mata Mata einreisen. Dazu meine Frage gibt es Kontrollen was man einführt ? ( Fleisch) es sind ja nur Namibia Grenzer da. Vielleicht weiß es ja jemand.

so weit ich mich noch an meine vorherigen 3 Grenzübertritte dort erinnern kann, kontrolliert dort schon jemand auf der SA Seite zumindest die Pässe und notiert auch Namen etc. Auch wenn die kompletten Einreiseformalitäten erst später in Twee Rivieren erfolgen (können), so unkontrolliert kamen wir nicht in den Park. Direkt erinnern an Fragen oder Zollformulare kann ich mich nicht mehr, aber zumindest war eine "offizielle" Person dort am Schlagbaum, der sah auch eher nicht wie ein Sanparks-Mitarbeiter aus.

Die namibische Seite macht bei der späteren Wieder-Einreise dann das "volle Programm" ....
Gruß
Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Jan 2023 13:08 #658773
  • Caprivi68
  • Caprivi68s Avatar
  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 30
  • Caprivi68 am 04 Jan 2023 09:49
  • Caprivi68s Avatar
Euch allen erstmal Danke für die Antworten. Das mit dem Holz weiß ich. Mir geht es um das Fleisch, das ich ca. 3 Tage vorher in Windhoek kaufe. Im Notfall muss ich das Fleisch verstecken, so wirklich hatte ich im ganzen Südlichen Afrika noch keine gründliche Grenz Kontrolle, meistens war es mehr die Neugier. Meistens wird der Kühlschrank Kontrolliert und die Taschen mal angehoben. Nach NAM reise ich erst wieder in Katima Molilo ein.
Gruß
Jörg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jan 2023 09:14 #658828
  • Kapseerose
  • Kapseeroses Avatar
  • Beiträge: 131
  • Dank erhalten: 32
  • Kapseerose am 05 Jan 2023 09:14
  • Kapseeroses Avatar
Hallo zusammen,
als wir vor 3 Jahren über Mata Mata in den KTP gefahren sind, wurde mein Mann nach Holz und Fleisch gefragt. Der Grenzbeamte wollte den Kühlschrank kontrollieren. Ich war gerade auf der Toilette und hatte leider den Schlüssel mit... derGrenzbeamte wollte nicht so lange warten und war nicht zu sehen als ich wieder ans Auto kam. Er hätte aber kein Fleisch im Kühlschrank gefunden und wir nutzen meist Kohle statt Holz.
Wir sind gespannt, wie es dieses Jahr wird. Am 27.01.23 fliegen wir nach Windhoek und dann geht es wieder in den KTP :woohoo: !!!
Viele Grüße
Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.