THEMA: Straßenzustand im Etosha NP
05 Dez 2022 10:37 #656838
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1927
  • Dank erhalten: 1364
  • peter 08 am 05 Dez 2022 10:37
  • peter 08s Avatar
Der Straßenzustand ist nicht diskutabel sondern Fakt.

Und die Situation ist um so unverständlicher wenn man sieht, dass in Okaukuejo ein riesiger Fuhrpark auch mit schweren Gerät zum Straßenunterhalt steht. Man muss nur auf den Turm steigen, dann ist der Bauhof sichtbar.

Scheinbar hat der NWR seine Mitarbeiter durch Versetzungen und. a. Maßnahmen derart verärgert, daß mittlerweile auch das kleinste Aufflammen von Eigeninitiative erloschen ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Achim G., Ebi
05 Dez 2022 10:48 #656841
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12995
  • Dank erhalten: 9513
  • Logi am 05 Dez 2022 10:48
  • Logis Avatar
peter 08 schrieb:
... wenn sich selbst Einheimische für die Situation seit Jahren schämen, spricht das wohl Bände. ...

Welche "Einheimische" sind das denn?
Die dünne, privilegierte Schicht mit hochgezüchteten 4x4 Fahrzeugen oder die große Mehrheit der Bevölkerung, die ganz andere Probleme hat und noch niemals im Etosha war und auch niemals in Leben dort hinkommen wird?

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Dez 2022 11:02 #656843
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1927
  • Dank erhalten: 1364
  • peter 08 am 05 Dez 2022 10:37
  • peter 08s Avatar
Logi schrieb:

Welche "Einheimische" sind das denn?....

Liebe Logi,

schau doch mal im Beitrag von Ebi, da wirst Du fündig.

Die Suchfunktion kennst Du doch... :lol:

Grüße
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Dez 2022 11:06 #656845
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12995
  • Dank erhalten: 9513
  • Logi am 05 Dez 2022 10:48
  • Logis Avatar
peter 08 schrieb:
Logi schrieb:

Welche "Einheimische" sind das denn?....

Liebe Logi,

schau doch mal im Beitrag von Ebi, da wirst Du fündig.

Die Suchfunktion kennst Du doch... :lol:

Das habe ich durchaus gelesen, aber auch da steht nur "Einheimische". B)

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Dez 2022 11:13 #656846
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12995
  • Dank erhalten: 9513
  • Logi am 05 Dez 2022 10:48
  • Logis Avatar
Heute dazu in der AZ (ich nehme an, das sind auch "Einheimische"):

„STRASSEN SIND IN ORDNUNG": Millionen für die Instandhaltung von Etoschas Straßen ausgegeben
www.az.com.na/touris...in-ordnung2022-12-05

... Der Sprecher räumte jedoch ein, dass es einige wenige Ausnahmen gebe, insbesondere im östlichen Teil des Parks zwischen Okaukuejo, Halali und Namutoni, wo die Straßen gewartet werden müssen. Das liege vor allem daran, dass alle für die Straßeninstandhaltung eingesetzten Grader repariert würden. „Sobald die Grader repariert sind, wird mit der Nivellierung der Straßen begonnen, um sie auf einen akzeptablen Standard zu bringen, wobei zunächst die schlimmsten Abschnitte in Angriff genommen werden.“ ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Dez 2022 11:13 #656847
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1927
  • Dank erhalten: 1364
  • peter 08 am 05 Dez 2022 10:37
  • peter 08s Avatar
Aha, gar nicht sooo einfach mit Deiner immer wieder aufgewärmten "Suchfunktion" :ohmy:

Es gab sogar eine Spendenaktion von Namibiern zum Straßenunterhalt im Etosha NP, nachzulesen in der von Dir täglich zitierten AZ

Frohe Suche
Grüße
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.