THEMA: Lücken in der Tour - bitte um Hilfe
02 Feb 2020 17:08 #579168
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 2293
  • Dank erhalten: 2280
  • Sasa am 02 Feb 2020 17:08
  • Sasas Avatar
Hallo Bettina,
ich stimme Logi zu. Was wollt ih für eine Nacht in Sesriem? Ihr könnt ja noch nicht mal ins Sossusvlei. Ich würde mir mit 2 kleinen Kindern den Abstecher in den Süden sparen. Unsere Tochter war 10 als wir dort waren und fand die Strecke von dort nach Swakop furchtbar. Sie ist lang, man wird durchgerüttet und es gibt für Kinder nichts Interssantes.
UNd dann genauso in Swakop. Ihr könnt ja noch nicht mal eine Tour dort machen, wenn ihr nur eine Nacht dort seit.

Lasst das Sossusvlei und fahrt direkt für 2 oder 3 Nächte nach Swakop. Macht Robbenbootstour und Deserttour.
Von dort könnt ihr z.B. durchs Erongo zum Etosha fahren. Omandumba soll toll sein für Kinder und hat Ai Aiba Paint Lodge gut gefallen. Dann macht ihr Living Museum der San und sucht die Felsenzeichnungen. Das ist was für Kinder und Eltern.

Vor 3 Jahren haben wir auf dem Weg von Swakopmund nach Etosha in Uis in Petras Gästehaus übernachtet. Super schön, netter Garten mit Pool und Zimmer mit Aussenbad. Sehr cool. Dazu noch sehr preiswert.

Darf ich mal fragen, wer die Tour geplant hat?

Viele Grüße
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, Logi
03 Feb 2020 09:27 #579232
  • anbet
  • anbets Avatar
  • Beiträge: 28
  • anbet am 03 Feb 2020 09:27
  • anbets Avatar
Besten Dank für Eure Hinweise. Wir würden gerne 2 Nächte in der Nähe von Sossousvlei verbringen. Leider finden wir keine Unterkunft, die uns noch aufnehmen kann. Falls Euch noch ein Geheimtipp einfällt rund um Sossousvlei..jederzeit gerne!!!!
Wir haben zunächst eine verfügbare Nacht in der Sossousvlei Lodge gebucht, wir waren zu dem Zeitpunkt noch recht optimistisch irgendwo noch ein Zimmer für die Nacht davor zu bekommen...
In Swakopmund bleiben wir nun zwei Nächte. Bezüglich Swakopmund scheiden sich bei uns in der Familie die Geister..aber auf Grund der Entfernungen machen zwei Nächte durchaus Sinn.
Für den Weg zum Etosha haben wir nun das Bush Camp Omandumba reserviert.
Beste Grüße
Bettina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Feb 2020 10:00 #579234
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 9880
  • Dank erhalten: 7474
  • Logi am 03 Feb 2020 10:00
  • Logis Avatar
anbet schrieb:
Falls Euch noch ein Geheimtipp einfällt rund um Sossousvlei..jederzeit gerne!!!!

Hallo Bettina,

Bei dem Sossusvlei handelt es sich um ein UNESCO Welterbe. Entsprechend wird das auch vermarktet, entsprechend sind die Preise in den Unterkünften - und Geheimtipps gibt es dort schon lange nicht mehr. B)

Wenn Ihr mit den Kindern Sanddünen kraxeln wollt , dann fahrt doch zur Düne 7 bei Wavis Bay de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCne_7

Nehmt Euch was für den Grill mit (könnt Ihr alles im Spar in Swakop kaufen) und macht Euch dort ein paar "bunte" Stunden. Das machen auch die Einheimischen. Es gibt Grillstellen, Toiletten und alles was man so braucht.

Papa grillt, Mama geht mit den Kindern zwischenzeitlich Düne kraxeln (oder umgekehrt) und jeder kann jeden sehen. Der ganze Spaß kostet Euch auch nur einen Bruchteil dessen, was das Sossusvlei kosten würde.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Silver_Surger, Sasa
03 Feb 2020 10:09 #579236
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2531
  • Dank erhalten: 2028
  • Cruiser am 03 Feb 2020 10:09
  • Cruisers Avatar
Warum nicht die zweite Nacht dann bei der Namib Desert Lodge von Gondwana, ist nicht weit weg von Sesriem und auf dem Weg nach Swakop. Die Desert Lodge ist riesig und hat bestimmt noch Platz.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Silver_Surger
03 Feb 2020 13:19 #579242
  • Lotusblume
  • Lotusblumes Avatar
  • Carpe diem
  • Beiträge: 1517
  • Dank erhalten: 1972
  • Lotusblume am 03 Feb 2020 13:19
  • Lotusblumes Avatar
Logi schrieb:

...dann fahrt doch zur Düne 7 bei Wavis Bay ...
und macht Euch dort ein paar "bunte" Stunden. Das machen auch die Einheimischen. Es gibt Grillstellen, Toiletten und alles was man so braucht.....
Liebe Logi,
ich widerspreche dir nur ungern, aber....
es gibt auch alles was man nicht braucht: herumlungernde Leute, die einen ziemlich auf die Pelle rücken und sehr aufdringlich sind.
Wir haben nach 3 Minuten den Parkplatz an der Düne 7 fluchtartig verlassen. Es war die einzige missliche Situation, die uns noch lange beschäftigte, während unserer Namibia Reise Ende 2018 (nachzulesen in meinem Reisebericht).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
03 Feb 2020 13:26 #579243
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 2293
  • Dank erhalten: 2280
  • Sasa am 02 Feb 2020 17:08
  • Sasas Avatar
Hallo Bettina,
die Frage ist weiterhin: Wann wollt hr denn ins Sossusvlei? Am Anreisetag dürfte das ncht mehr hinhauen und am Abreisetag schon gar nicht, wenn ihr noch 6 Stunden Fahrt vor Euch habt.
hr fahrt von der Lodge noch mehr als eine Stunde zum Parklatz, dann müßt ihr entweder selber durch den Tiefsand oder das Shutttle nehmen. Es sind also schon mal 2 Stunden bis zu 4x4 Parkplaz, dann lauft ihr ins DeathVlei und macht Fotos und lauft zurück. Wenn ihr den mege Turbo drauf habt, dann könnt ihr in 5 Stunden wieder n der Lodge sein. Aber dann seit ihr reingefahren, hingerannt und wieder zurück im Schweinsgallop ohne Düne 42 (die ich auch nicht so sclimm fände) , ohne elim Düne und ohne Sessriem Cayon. Was wollt ihr also dort?
Logis Vorschlag ist da eine sehr gute Alterative. Wir fanden Düne 7 zu besteigen toll.












Viele Güße
Sasa

P.S: Adolfs Vorschlag könnte eine Alternative sein.
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Letzte Änderung: 03 Feb 2020 13:28 von Sasa.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi