• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Malaria Prohylaxe Medikamente vor Ort?
29 Nov 2019 14:45 #574069
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 2949
  • Dank erhalten: 4075
  • freshy am 29 Nov 2019 14:45
  • freshys Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Welche Kasse in D was zahlt sieht man ganz einfach hier: www.crm.de/krankenka...k_tabelle_kassen.htm

Viele Grüße
Christian

Private Krankenkassen gehören idR nicht dazu. Wir müssen z. B. sämtliche Vorsorgekosten (Impfungen, Malariaprophylaxe) selbst zahlen. Wir beziehen das Medikament über eine Internetapotheke, dort ist es wesentlich günstiger.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Nov 2019 17:31 #574087
  • motorradsilke
  • motorradsilkes Avatar
  • Beiträge: 370
  • Dank erhalten: 129
  • motorradsilke am 29 Nov 2019 17:31
  • motorradsilkes Avatar
freshy schrieb:
travelNAMIBIA schrieb:
Welche Kasse in D was zahlt sieht man ganz einfach hier: www.crm.de/krankenka...k_tabelle_kassen.htm

Viele Grüße
Christian

Private Krankenkassen gehören idR nicht dazu. Wir müssen z. B. sämtliche Vorsorgekosten (Impfungen, Malariaprophylaxe) selbst zahlen. Wir beziehen das Medikament über eine Internetapotheke, dort ist es wesentlich günstiger.

LG freshy
Meine PKV übernimmt auch alle von der StiKo empfohlenen Impfungen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Dez 2019 09:24 #574286
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 71
  • Dank erhalten: 47
  • Nadine3112 am 02 Dez 2019 09:24
  • Nadine3112s Avatar
Strelitzie schrieb:
www.crm.de/krankenka...k_tabelle_kassen.htm

Achtung: die TK zB. übernimmt keine Kosten bei angedachter Standby-Medikation!

Gruß, Strelitzie

Die TK hat bei mir Malarone als Standby zum wiederholten Male bezahlt (Stand Mitte 2019).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Dez 2019 10:36 #574296
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 2949
  • Dank erhalten: 4075
  • freshy am 29 Nov 2019 14:45
  • freshys Avatar
Nadine3112 schrieb:
Strelitzie schrieb:
www.crm.de/krankenka...k_tabelle_kassen.htm

Achtung: die TK zB. übernimmt keine Kosten bei angedachter Standby-Medikation!

Gruß, Strelitzie

Die TK hat bei mir Malarone als Standby zum wiederholten Male bezahlt (Stand Mitte 2019).

Was bedeuten diese unterschiedlichen Aussagen?:
Man sollte im Bedarfsfall die eigene Krankenkasse fragen und nicht uns Fomis.
LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Elchontherun, Logi
02 Dez 2019 11:59 #574301
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 71
  • Dank erhalten: 47
  • Nadine3112 am 02 Dez 2019 09:24
  • Nadine3112s Avatar
Es wird wohl auch eine Rolle spielen, was der Arzt der KK kommuniziert und wie das Rezept ausgestellt wird ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women
  • Seite:
  • 1
  • 2