THEMA: Mietwagenrundreise im Juni umbuchen?
12 Mai 2020 09:18 #588604
  • MoniD.
  • MoniD.s Avatar
  • Beiträge: 7
  • MoniD. am 12 Mai 2020 09:18
  • MoniD.s Avatar
Hallo zusammen,

Unsere Nerven liegen blank. :(
Am 16. Juni würde unsere Namibia Mietwagenrundreise starten.
Aufgrund der Corona Situation hängen wir in der Luft und wissen nicht wirklich wie wir handeln sollen.
Letzten Dienstag haben wir mit unserem Reisebüro telefoniert allerdings konnten die uns auch nicht wirklich sagen was wir machen sollen. Abwarten und schauen ob die Reisewarnung verlängert wird oder umbuchen, oder stornieren und auf den Kosten zumindest für den Flug sitzen bleiben.
Unser Flug mit der Lufthansa ist nicht stornierbar und die Dame vom Reisebüro meinte es wäre vernünftiger die Reise auf 2021 umzubuchen, da wir den Flug schon komplett bezahlt und für das Landprogramm ja auch schon eine Anzahlung geleistet haben.
Nun habe ich aber bei Namibia Favorites folgendes gelesen: "Einreiseverbot für Touristen besteht definitiv bis inklusive 01.Juni (Phase 2), höchstwahrscheinlich bis mindestens Ende Juni. Wir rechnen mit der Öffnung der Flughäfen für Touristen frühestens ab Juli."
Das heißt doch eigentlich, daß wir zu unserem Termin ja gar nicht fliegen können und uns das Geld erstattet werden muss oder? :blink:
Eine Umbuchung ist für uns insofern schwierig als daß ich nächstes Jahre keinesfalls wieder im Juni 3 Wochen Urlaub bekomme.
Mit viel Glück würde meine Chefin mir vielleicht nochmal 3 Wochen Urlaub genehmigen aber dann im März. Das ist die Zeit in der es bei uns in der Firma ruhig ist. Sie hat ja wegen dem Juni Urlaub schon so genörgelt und mir unmissverständlich klar gemacht, daß 3 Wochen Urlaub im Juni eine absolute Ausnahme sind. :blush:
Wir müssten also dann nach Namibia Fliegen wenn dort gerade Regenzeit ist zudem würden die Flüge laut Reisebüro dann um 400 Euro mehr kosten weil es Winterflüge sind.
Ok, Regenzeit und teurere Flüge wären noch zu verschmerzen, Hauptsache Namibia.
Aber wir haben große Sorge ob dann im März 2021 wieder alles "normal" sein wird oder doch noch eine zweite Welle kommt und wir dann im März stornieren müssen. Natürlich wollen wir auch keine Einschränkungen im Urlaub haben und z.B. mit Mundschutz im Flieger oder vor Ort rumlaufen müssen.
Deswegen sind wir nun am überlegen ob es nicht besser ist die Reise komplett zu stornieren (falls das nun klostenlos möglich ist) und erst 2022 nach Namibia zu fliegen. Natürlich gibt es keine Garantie dafür daß dann wieder alles "normal" ist.
Mir ist auch bewusst, daß mir keiner sagen kann was nun richtig und was falsch ist aber ich höre mir eben immer gerne andere Meinungen an bevor ich vorschnell handel und es hinterher dann wieder bereue.
Liebe Grüße
Moni
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2020 09:22 #588606
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2530
  • Dank erhalten: 2030
  • Cruiser am 12 Mai 2020 09:22
  • Cruisers Avatar
MoniD. schrieb:
Unser Flug mit der Lufthansa ist nicht stornierbar und die Dame vom Reisebüro meinte es wäre vernünftiger die Reise auf 2021 umzubuchen, ...

Ist wohl das sicherste momentan.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: MoniD.
12 Mai 2020 09:42 #588609
  • Eintracht
  • Eintrachts Avatar
  • Beiträge: 536
  • Dank erhalten: 215
  • Eintracht am 12 Mai 2020 09:42
  • Eintrachts Avatar
Hallo Moni,
ich glaube, du wirst sehr schlecht von deinem Reisebüro beraten.
Ich nehme mal an du hast LH Flüge (Eurowings/Sunexpress), diese sind aktuell im Juni rausgenommen.
Wenn du auf der LH Homepage nachschaust wirst du nur eine Verbindung mit Umstieg in Jnb finden.
Somit ist dein Flug schon raus, im Prinzip brauchst du laut LH bis zum 31.08.20 gar nichts machen dein Flug verfällt dir nicht.
Wenn du dein Geld für den nicht stattfindenden Flug wieder haben willst, dann sollte das dein Reisebüro von der LH zurückfordern, denn dort hast du ja auch gebucht.
Ich habe auch meine LH Flüge FRA-WDH 11.06 - 03.07.20 problemlos direkt bei dem LH Service Center auf den April 2021 umgebucht, der Flugpreis wäre soger 38,- € günstiger gewesen!
Informiere dich erst mal, Rufe bei der LH an (du benötigst deine Buchungscode) und dann rede mal ein ernstes Wort mit deinem Reisebüro, die sollen einfach mal venünftig Arbeiten und nicht nur ihre Kunden mit irgendeinem Blödsinn abwimmeln, bleibe freundlich aber hartnäckig.

Einträchtliche Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kk0305, Logi, MoniD.
12 Mai 2020 09:46 #588610
  • pedro62
  • pedro62s Avatar
  • Beiträge: 340
  • Dank erhalten: 227
  • pedro62 am 12 Mai 2020 09:46
  • pedro62s Avatar
Kann eure Situation gut verstehen, ich glaube es gibt leider kein Rezept, was richtig oder falsch ist. Ich würde momentan alles stornieren, wenn möglich und einfach abwarten. Ob und wann eine 2 Welle kommt kann niemand sagen. Die Unsicherheit wird wohl solange bleiben bis es zumindest einmal einen Impfstoff gibt, ob das heuer, nächstes Jahr oder wann immer sein wird (?). Reisen wird bis auf weiteres (vermutlich auch noch nächstes Jahr) immer ein Lotteriespiel bleiben, weil keiner abschätzen kann wie schnell sich die Lage irgendwo ändert bzw welche Maßnahmen dann sofort wieder ergriffen werden im jeweiligen Land. Ich möchte weder im Zielland, noch bei der Rückkehr in Quarantäne gehen oder von einer Grenzschließung betroffen sein (mir reicht der Zirkus an den innereuropäischen Grenze zwischen Österreich und Deutschland schon). Das kann alles sehr schnell, sehr teuer und unangenehm werden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: MoniD.
12 Mai 2020 10:06 #588611
  • MoniD.
  • MoniD.s Avatar
  • Beiträge: 7
  • MoniD. am 12 Mai 2020 09:18
  • MoniD.s Avatar
Puh jetzt bin ich aber doch etwas verwundert bzw. verärgert über das Verhalten unseres Reisebüros.
Sie hätten uns ja wohl informieren müssen wenn unsere Flüge gestrichen sind anstatt anscheinend nur darauf zu hoffen, daß wir umbuchen.
Habe schon mehrmals versucht online unsere Flüge anzusehen aber da heißt es dann immer nur es gäbe einen Fehler im System.
Nun gut, wir haben die Flüge über´s Reisebüro gebucht also sollen sie sich auch darum kümmern daß wir unser Geld erstattet bekommen.
Hast du denn keine Bedenken wegen nächstes Jahr?
LG
Moni
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2020 10:21 #588615
  • MsSunshine
  • MsSunshines Avatar
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 1
  • MsSunshine am 12 Mai 2020 10:21
  • MsSunshines Avatar
Wir wären am 11.6.2020, ebenfalls mit Lufthansa geflogen. :(

Unser Reisebüro hat uns in der letzten Woche angerufen und mitgeteilt, dass die Reise definitiv nicht stattfinden wird. Wir haben also umgebucht. Die Flüge jedoch bisher nicht, da warten wir darauf, dass Lufthansa annulliert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi