THEMA: Mietwagenrundreise im Juni umbuchen?
12 Mai 2020 11:09 #588633
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11425
  • Dank erhalten: 8325
  • Logi am 12 Mai 2020 11:09
  • Logis Avatar
Makra schrieb:
MoniD. schrieb:
Puh jetzt bin ich aber doch etwas verwundert bzw. verärgert über das Verhalten unseres Reisebüros.
Sie hätten uns ja wohl informieren müssen wenn unsere Flüge gestrichen sind anstatt anscheinend nur darauf zu hoffen, daß wir umbuchen

Habt ihr denn außer dem Flug noch weitere Reisekomponenten gebucht ? Dann könnte es das Reisebüro als Pauschalreise ansehen und müsste euch selbst den Preis zurück erstatten. Daraus könnte sich die Reaktion des Reisebüros ergeben.

Guckst Du hier: namibia-forum.ch/for...t-panik.html?start=6

...Gondwana Collection - Namibia mit Herz und Seele gebucht...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2020 11:40 #588636
  • MoniD.
  • MoniD.s Avatar
  • Beiträge: 7
  • MoniD. am 12 Mai 2020 11:40
  • MoniD.s Avatar
Also über das Reisebüro haben wir alles gebucht.
Unsere Mietwagenrundreise Gondwana Collection, den Mietwagen und den Flug da dieser ja bei der Rundreise nicht dabei ist.

Ich konnte vorhin endlich über die Webseite von Lufthansa auf unsere Buchung zugreifen. Die Flüge stehen allerdings noch im System und sind nicht gestrichen.

Es wäre wirklich nicht das große Problem wenn wir statt heuer im Juni nächstes Jahr im März fliegen würden, wenn nicht diese extreme Unsicherheit mitschwingen würde ob eine Fernreise dann wieder bedenkenlos und uneingeschränkt möglich ist.
Wenn wir heuer nicht fliegen können, und auf nächstes Jahr umbuchen und dann zum Schluss komplett stornieren müssen weil es doch eine zweite Welle gibt oder so, dann komme ich die nächsten Jahre bestimmt nicht nach Namibia denn ich bekomme definitiv keine 3 Jahre hintereinander 3 Wochen Urlaub.

Namibia war und ist unser großer Traum. Man kann eigentlich sagen unser Lebenstraum. Wir haben ein super Angebot bekommen womit wir im Leben nie gerechnet hätten. Es war schon fast zu perfekt.
Wir werden nicht die finanziellen Mittel haben um öfter nach Namibia zu reisen. Für uns bleibt es wohl ein einmaliges Erlebnis deswegen ist es für uns so schwer eine Entscheidung zu treffen ob wir es auf März umbuchen oder es lieber stornieren und wirklich erst in zwei oder drei Jahren fliegen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2020 11:40 #588637
  • Bonebreaker
  • Bonebreakers Avatar
  • Beiträge: 168
  • Dank erhalten: 542
  • Bonebreaker am 12 Mai 2020 11:40
  • Bonebreakers Avatar
Für Dich als Hilfe wie ich die Situation mit unserem Urlaub geregelt habe bzw mir geholfen wurde. Ist mit deiner Situation im Prinzip vergleichbar.

Wir hatten für Juni eine Tauchreise nach Indonesien gebucht. Der Flug ging über unser Reisebüro bei Quatar Airways und die Tauchreise (Unterkunft, Tauchpakete, Transfer) über einen aufs Tauchen spezialisierter Veranstalter. Den Flug hatten wir bereits voll bezahlt und eine Anzahlung für die Tauchreise geleistet. Als es mit Corona losging, haben wir gewartet und eben nicht gleich von uns irgendetwas storniert, sondern gewartet bis die Vertragpartner sagen mussten, "Sorry, wir können leider die Leistung erbringen". Als erstes hat der Reiseveranstalter sich gemeldet und die Reise gechancelt. Für die Anzahlung haben wir einen Gutschein, einlösbar in den nächsten drei Jahren, erhalten.

Kurz vor dem Flug kam dann Quatar und hat auch den Flug gechancelt und uns einen Gutschein, einlösbar innerhalb eines Jahres ab 1. Mai (Ausstelungsdatum Gutschein) gegeben. EInlösbar heißt nicht, dass ich in der Zeit auch fliegen muss.

Das Geld für Flughafenhotel in Jakarta (für eine Übernachtung) und sogar die Parkgebühr am Flughafen Frankfurt wurde mir auf Nachfragen komplett erstattet.

Für mich und meine Frau ist die Lösung gut, unser Geld ist erstmal nicht pfutsch, die Reise "lediglich" verschoben. Aber das ganze wurde durch unser Reisebüro geklärt. Und die haben sich für unsere Interessen eingesetzt. Ich musste kaum etwas machen. Daher das Reisebüro nerven, bis die sich bewegen.

Mit den Gutscheinen warten wir halt ab, wie sich das alles entwickeln wird. Sobald die Flugverbindungen wieder funktionieren, die Einreiseverbote wegfallen, werde ich die Reise neu buchen. Bis es soweit ist, heißt es leider warten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2020 11:54 #588638
  • Burkhard
  • Burkhards Avatar
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 250
  • Burkhard am 12 Mai 2020 11:54
  • Burkhards Avatar
persönliche Meinung:

ich vermute, im Juni wird es in Namibia noch keinen Tourismus aus Europa geben, ist natürlich nur theoretisch und leider gibt es derzeit einfach keine verbindlichen Infos. Die Chance dass das klappt halte ich für unrealistisch klein.
Ob die Reisewarnung verlängert wird steht in den Sternen .....

Ich halte die Reise für undurchführbar, aber warte auf die Stornos von der Airline, ich fürchte da muss man Nerven bewahren heute oder eben umbuchen.

Eine Verschiebung auf den März finde ich von der Jahreszeit sogar besser (wie schon vorher hier geschrieben). Der Juni wäre mir auch zu kalt. Stört euch nicht an der Regenzeit ..... ich hatte auch schon im Oktober + November Regen, was solls......
Sind nach meiner Erfahrung meistens nur Gewitter-Schauer, auch im Jan./Feb./Mrz.
Gruß
Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2020 13:18 #588639
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 2316
  • Dank erhalten: 2313
  • Sasa am 12 Mai 2020 13:18
  • Sasas Avatar
Hallo zusammen, ich bin. Gerade etwas irritiert über die Aussagen, dass die Juni Flüge mit LH bzw. EW bereits annuliert wurden. Im LH Portal finde ich meinen Flug Ende Juni mit Sitzplatzreservierung und Menüwunsch immer noch ganz normal angezeigt.
Ich werde abwarten bis von denen eine Storno kommt und hoffe, dass ich für den gleichen Preis später fliegen kann.

Viele Grüße
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2020 13:43 #588641
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27664
  • Dank erhalten: 24588
  • travelNAMIBIA am 12 Mai 2020 13:43
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Sasa,
Gerade etwas irritiert über die Aussagen, dass die Juni Flüge mit LH bzw. EW bereits annuliert wurden.
es sind zumindest keine Flüge von LHmehr buchbar, da Windhoek als Ziel im Juni (weil eben die Grenzen frühestens am 30.6. öffnen) nicht mehr bedient wird (bei Eurowings direkt sind die Flüge lustigerweise im Juni und danach buchbar). LH storniert scheinbar so spät wie möglich, damit die zu leistende Erstattung so spät wie möglich fließen muss...

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotusblume, Logi, mika1606