THEMA: Löwen-, Chimpansen- und Gorilla-Tracking in Uganda
07 Nov 2015 16:43 #406562
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 714
  • Dank erhalten: 1637
  • Uli.S am 07 Nov 2015 16:43
  • Uli.Ss Avatar
Robert, Martin und der Guide nahmen eine "Dusche". Ich schonte lieber meinen Fuß, denn es war sehr rutschig.
Die Jungs hatten einen rießen Spaß.











Nach einer ausgiebigen Dusche gingen wieder nach oben. Es war auch nicht so anstrengend, wie wir zuerst dachten.
Wir fuhren noch zu einem weiteren See. Dort wurde geangelt und es gab viel Colobus Affen.










Um 18:30 Uhr waren wir wieder an der Lodge.
Abendessen: Kürbissuppe, Grilled Chicken mit Kartoffeln, Organgenkuchen.

Wie jeden Abend saßen wir mit Robert zusammen und er erzählte uns wieder Geschichten über das Leben in Uganda.

Es folgt ein "Tag zum Vergessen" :(
Letzte Änderung: 07 Nov 2015 16:44 von Uli.S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ANNICK, Topobär, Champagner, speed66, picco, THBiker, NOGRILA, Graskop, Holger_W, Daxiang und weitere 2
07 Nov 2015 16:55 #406566
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1776
  • Dank erhalten: 742
  • NOGRILA am 07 Nov 2015 16:55
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Uli, ...ich will aber nicht vergessen :laugh: :) :cheer: !

Dein RB macht so richtig Vorfreude-DANKE :lol: !

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Uli.S
07 Nov 2015 16:59 #406568
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 714
  • Dank erhalten: 1637
  • Uli.S am 07 Nov 2015 16:43
  • Uli.Ss Avatar
Hallo Norbert,

so ist es manchmal im Leben.
Nicht jeder Tag verläuft nach Plan.

LG Uli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Nov 2015 19:51 #406596
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7277
  • Dank erhalten: 16406
  • ANNICK am 07 Nov 2015 19:51
  • ANNICKs Avatar
Coucou Uli,

Obwohl ich jetzt Uganda schon ein bisschen näher kenne, geniesse ich deinen Reisebericht! :)

Nächstes Jahr wagen wir es in den Kidepo NP! B)

Danke für's Mitnehmen. :silly:

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Uli.S
07 Nov 2015 20:29 #406598
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 714
  • Dank erhalten: 1637
  • Uli.S am 07 Nov 2015 16:43
  • Uli.Ss Avatar
Hallo Annick,

dann werde ich vor dir da sein. :laugh:
Ich fahre schon im Februar für 4 Tage in den Kidepo NP.

Schönen Sonntag.

LG Uli
Letzte Änderung: 07 Nov 2015 20:30 von Uli.S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Nov 2015 17:27 #406694
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 714
  • Dank erhalten: 1637
  • Uli.S am 07 Nov 2015 16:43
  • Uli.Ss Avatar
Sonntag, 12.7.15

oder ein „Tag zum Vergessen“

Schon in der Früh rumorte es kräftig in meinem Bauch. Das konnte ja heiter werden. :angry:
Nach einen sehr kurzen Frühstück verschwand ich wieder im Bungalow oder besser gesagt auf der Toilette. :evil: :evil:
Reicht denn nicht schon ein verstauchter Knöchel? Muss jetzt so was auch noch dazu kommen. :evil: :evil:
Schnell war klar, dass Martin den Bigodi Swamp Tail alleine gehen muss. :angry:

Im wahrsten Sinne des Wortes schöne Sch..... Ich hatte mich so darauf gefreut. :(

Ich verbrachte den Vormittag zwischen Bett und Toilette. Später kam noch die Putzkolonne und fragte mich, wie es mir geht. Sie waren alle sehr nett und besorgt um mich. Gegen Mittag kam nochmal jemand vom Personal und fragte ob ich Medikamente oder einen Arzt bräuchte.

Der Swamp Trail dauerte 3 Stunden. Es gab viele Affen und Vögel zu sehen.












Am späten Nachmittag ging es mir etwas besser und wir gingen Vögel beobachten und fotografieren.













Abendessen: Tomatensuppe, panierter Fisch mit Kartoffeln und Gemüse, Bananenküchlein.

Ich beschränkte mich auf Reis und ging früh ins Bett mit der Hoffnung, dass es morgen wieder besser geht.

So eine Geschichte hatte ich mir in Namibia auch schon eingefangen. Da war der Spuk Gott sei Dank nach einem Tag wieder vorbei.

Fazit Chimpanzee Guesthouse:
Der Bungalow "Robin" hatte ein herrliche Aussicht und war zweckmäßig eingerichtet. Das Essen war in Ordnung. Das Personal war unheimlich nett. Alle haben sich Sorgen um mich gemacht und des öfteren nachgefragt, wie es mir geht und ob mich was brauche.
Letzte Änderung: 09 Nov 2015 18:44 von Uli.S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Champagner, speed66, picco, THBiker, NOGRILA, Holger_W, Daxiang