THEMA: neue Lodges Murchison Falls NP
06 Jun 2012 21:26 #238263
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2209
  • Dank erhalten: 2473
  • La Leona am 06 Jun 2012 21:26
  • La Leonas Avatar
hallo!
soweit ich informiert bin gibt es nun 2 neue Unterkünfte im Murchison. Die eine ist die nach vielen Jahren Bauzeit endlich fertiggestellte Murchison River Lodge - unweit der Nile Safari Lodge an toller Lage am Nil.

Dann gibt es anscheinend seit Juni noch eine weitere neue Lodge, aber ich konnte nicht herausfinden wie sie heisst und wo genau sie liegt, und zwar handelt es sich dort um eine Anlage mit ensuite Zimmern EG und 1. Stock. sowie Safari-Zelten ohne eigene Badezimmer.
Wer hat dazu mehr Informationen?
Danke
leona
Gruss Leona
Letzte Änderung: 12 Sep 2012 12:12 von La Leona. Begründung: Schreibfehler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: K.Roo
06 Jun 2012 22:08 #238270
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2654
  • Butterblume am 06 Jun 2012 22:08
  • Butterblumes Avatar
Hallo La Leona,

ich weiß nur von der Chobe Safari Lodge bei Karuma und im Norden von der Murchison Safari Lodge (lt. Homepage ist die aber auch schon 2008 eröffnet worden).

Habe eben noch das Yebo Safari Camp gefunden, das wohl auch in der Nähe der Nile Safari Lodge liegt. Auf der Seite von UWA sind die Unterkünfte im/am Park gelistet (hoffentlich aktuell).

Wir werden wohl die Nile Safari und ggfs die Murchison River Lodge testen.

Mit herzlichen Grüßen
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Letzte Änderung: 06 Jun 2012 22:20 von Butterblume. Begründung: noch eine Unterkunft gefunden
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2012 12:21 #238327
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1396
  • AfricaDirect am 07 Jun 2012 12:21
  • AfricaDirects Avatar
Hallo Leona,

wir haben auch lange überlegt, welche Lodge wir im Murchinson NP wählt. Es gibt wohl von Nature Lodges eine neue Lodge, über die ich folgende Info aus Uganda bekommen habe:

"Nature Lodge will be located near Pakwach, a small Acholi town. Wildlife such as Elephants come near this camp – it is about 25 minutes from game drives"

Wie sie aussieht weiß ich leider nicht, da wir aufgrund der Lage (nicht am Fluss) nicht daran interessiert waren. Aber sie sollte wohl angeblich im Juni öffnen.

Am liebsten wäre ich ins Nile Safari Camp gefahren, denn sie ist angenehm klein und die Lage muss traumhaft schön sein. Allerdings haben die Lodges auf der südlichen Seite des Nils einen ganz entscheidenden Nachteil; man muss erst auf die Fähre, um in den nördlichen, tierreichen Teil des Nationalparks zu kommen. Da bedeutet, dass man die besten Stunden zum Fotografieren leider nicht nutzen kann, da die Fähre wohl erst gegen 7h00 das erste Mal startet. Wir haben uns am Ende zähneknirschend für die Zelte der Paraa Lodge entschieden. Sie ist zwar relativ groß (was mir nicht so liegt), aber sie liegt strategisch absolut gut. Und da ist mir die Möglichkeit der Game Drives gleich morgens früh wichtiger als die Unterkunft.

Im englischen Tripadvisor gibt es eine recht aktive Uganda-Sektion. Vielleicht stellst Du dort noch einmal die Frage, denn da gibt es auch viele, die in Uganda leben und sehr gut informiert sind.

Viel Spass bei der weiteren Planung.

Bald geht es ja für Euch los.

Liebe Grüße,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2012 13:02 #238330
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2209
  • Dank erhalten: 2473
  • La Leona am 06 Jun 2012 21:26
  • La Leonas Avatar
hallo Marina und Nicole
so sieht die Lodge von Nature Lodges aus (Name unbekannt):






Pakwach scheint mir etwas zu abseits gelegen, oder ist dies nur eine Empfindung? Denn von der Murchinson River Lodge aus muss man wie Nicole richtig schreibt zuerst den river Nile mit der Fähre überqueren. Hingegen Pakwach ist schon im nördlichen Teil des PArks und an das game-drive-Streckennetz direkt angeschlossen. Weisst du Nicole ob die Anlage innerhalb des Parks oder ausserhalb liegt? Die Preise für die Safarizelte sind zumindest enorm günstig wenn man mit den anderen Unterkünften vergleicht. Doppelzelt mit Halbpenison usd 65, mit Vollpension usd 85. So wie ich es aus den Fotos ersehe haben die jedoch keine eigene Toilette und Dusche.

Die Murchinson River Lodge bietet nebst cottages auch Safarizelte für usd 135/ Doppel mit Vollpension. mit eigenem Chemie-Klo und Freiluftdusche.

Weiss jemand wie es mit dem Tse Tse Fliegen aufkommen in den verschiedenen Zonen des Parks steht? Denn wenn es Gebiete gibt wo die Viecher weniger agressiv sind wáre dies für mich auch mit ein wichtiger Entscheidungsfaktor.

vielen Dank
leona
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2012 13:47 #238339
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2654
  • Butterblume am 06 Jun 2012 22:08
  • Butterblumes Avatar
Hallo Leona,

eigentlich war ja z.B. die Sambiya Lodge immer bekannt für ein erhöhtes Tsetse-Aufkommen. Der Ochim, der im Frühjahr in der Regenzeit dort war, hatte dort keine Probleme. Es scheint also wohl immer etwas zu differieren. Wir werden Birgitts Tipp aus dem Wüstenschiff-Forum ausprobieren. Habe schon vier Flaschen von dem Zeug hier stehen und kostet nur 2,95 €.

Hinsichtlich der neuen Lodge sende doch einfach mal eine email an Naturlodges. Die Fotos kommen wir irgendwie bekannt vor.

Herzliche Grüße

Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Letzte Änderung: 07 Jun 2012 13:47 von Butterblume. Begründung: RS
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2012 14:14 #238344
  • uganda80
  • uganda80s Avatar
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 333
  • uganda80 am 07 Jun 2012 14:14
  • uganda80s Avatar
Hallo Leona,

Tse Tse Fliegen waren nur heftig beim Einfahrt in den Park hinter dem Budongo Forest. Aber ich denke die sind immer auch mal wo anders. Macht dann halt schnell die Fenster hoch und vernichtet sie. Ansonsten haben sie uns während den Safari Fahrten nicht gestört auch auf dem Nil ist mir keine begegnet. Auch an der Nile Safari Lodge wars tse tse frei ... macht Euch keine Sorgen.
Aber in Zonen wird sich das wohl schlecht einteilen lassen, meistens waren kurze Schwärme von Fliegen dort, wo hohes Gras war so habe ich es zumindest empfunden. Aber was will man machen, man kann ja dann auch nicht umkehren.....

Liebe Grüße Axel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.