THEMA: 4x4 Anbieter Arusha - geniale Preis-Leistung
11 Sep 2021 14:17 #625588
  • Zorni
  • Zornis Avatar
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 108
  • Zorni am 11 Sep 2021 14:17
  • Zornis Avatar
Liebe Formis,
ich bin gerade von einer 2 wöchigen Tansania-Northern-Circuit-Safari zurück.
Nachdem ich weiß, dass hier im Forum immer nach guten Mietwagenanbietern gesucht wird, wollte ich euch das Unternehmen ans Herz legen, mit dem wir unterwegs waren: Adventure Kaskazini

Wir waren schlichtweg begeistert, daher kann ich euch das Unternehmen uneingeschränkt empfehlen.

Ich hatte lange für unsere Reise auch hier im Forum nach Anbietern gesucht, mir einige Angebote eingeholt und schlußendlich war ich nicht recht zufrieden. Einige Anbieter hatten extrem hohe Preise bis 300$/Tag, andere verlangten für jeden Pubs extra, bei wieder anderen stieß man auf schlechte Bewertungen.
Irgendwann habe ich einfach mal über Google in Arusha nach 4x4 Anbietern gesucht und bin auf Adventure Kaskazini gestoßen.
Über 80 Bewertungen mit 5 Sternen konnten ja nicht alle falsch sein....obwohl ich nach unseren schlechten Erfahrungen in Namibia sehr mißtrauisch gegenüber Anbietern bin, von denen ich nicht z.B. aus dem Forum von positive Erfahrungen weiß.

Aber ich wollte mir Kaskazini einfach mal anschauen.
Also habe ich mich via Kontaktformular mit dem Unternehmen in Verbindung gesetzt und bekam prompt (wörtlich gemeint: nach 15 Minuten!) Antwort und ein äußerst attraktives Angebot. Stey´s ist die Geschäftsführerin und leitet das Unternehmen zusammen mit Geschäftspartner Moody. Sie hat mir über 2 Monate unserer Planung immer ausführlich geantwortet und vor allem meist innerhalb kürzester Zeit - auch am Wochenende und abends. Und ich habe die Arme wirklich mit seeeeehhhhhr vielen Fragen bombardiert B)

Wir hatten folgende Konditionen:
für einen Landi (5-Sitzer) mit Pop-up-Dach, (mega gut funktionierendem) Kühlschrank und Fahrer/Guide
haben wir für 13 Tage nur 1500 US$ bezahlt.
Flughafentransfers inklusive. Ebenso sind im Auto Ferngläser, Safaribücher und eine Aircon.

Stey´s hat alle Reservierungen für TANAPA und NCAA vorgenommen - ohne jegliche Gebühr!
Auch hat sie für uns mehrere Camps gebucht und damit insgesamt nochmal 250€ gespart - auch ohne jeglichen Aufschlag.
Bezahlt werden kann das Auto vor Ort bar in US$ oder mit der Kreditkarte. Eine Anzahlung über einen Payment-Link (mit Kreditkarte) von 25% muß für die Reservierung gemacht werden.

Das Auto war natürlich schon ein älteres Modell - ganze 20 Jahre, aber wirklich gut in Schuß gehalten. Wir hatten nicht ein einziges Mal ein Problem. Kein Reifenplatzer, nichts was sich auflöste oder lockerte oder runterbrach, keine Motorprobleme - einfach gar nichts. Der Landi ist brav seine 1700km gelaufen und hat keinerlei Mucken gemacht.
Unser Fahrer/Guide James war nicht nur ein wirklich hervorragender Autofahrer, sondern als Guide schon 15 Jahre unterwegs, kannte jede noch so kleine Straße auswendig, jedes Camp ect. Viele andere Guides haben ihn schon mal nach dem Weg gefragt. Er hatte gute Augen, auch für weiter entferntere Tiere und vor allem ein gutes Netzwerk, so dass wir ständig informiert wurden, wenn irgendwo gute Sichtungen waren.
Er hat das Auto jeden Tag sauber gemacht und war ein wirklich angenehmer und auch sensibler Reisebegleiter.

Adventure Kaskazini bietet auch für Selbstfahrer entsprechendes Camping-Equipment an, das nach den Google-Bewertungen zufolge auch sehr ordentlich und reichhaltig sein soll. Das kann ich aber natürlich aus eigener Erfahrung nicht sagen, da wir nur in Lodges/Camps unterwegs waren.

Ich habe mich vor Ort länger mit Stey´s unterhalten und ihre oberste Priorität scheint zu sein, wirklich jedem seine Wünsche zu erfüllen. Sie macht alles sehr individuell und ist äußerst geduldig. Auch wenn man mehrfach die Planung ändert oder sie mal schnell 10-15 Camps nach Preisen anfragen soll (so wie bei uns :unsure: ).

Ich hoffe, es ist für den ein oder anderen von euch von Interesse und würde mich freuen, wenn ihr berichtet, falls ihr euch für Kaskazini entscheidet, wie es euch mit diesem Unternehmen erging.

Falls sich jemand mit Stey´s via WhatsApp in Verbindung setzen möchte, kann er gern von mir die Mobilnr. erfragen.

In diesem Sinne:
Karibu sana B) B) B)
und liebe Grüße aus München
Brigitte
Letzte Änderung: 12 Sep 2021 07:15 von Zorni.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606
11 Sep 2021 14:51 #625591
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1377
  • Dank erhalten: 1417
  • Gabi-Muc am 11 Sep 2021 14:51
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Brigitte,

danke für Dein Posting. Auch wenn Tansania nicht in meiner direkten Planungsphase ist (2022 ist schon mehr oder weniger fully booked :) ), so steht Tansania doch recht weit oben auf meiner "Da-möchte-ich-gerne-hin".

Kannst Du vielleicht auch noch etwas zu Eurer Route und den Lodgen schreiben? Das würde mich sehr freuen.

LG (auch aus München bzw. dem Speckgürtel) Gabi
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
11 Sep 2021 15:31 #625595
  • Zorni
  • Zornis Avatar
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 108
  • Zorni am 11 Sep 2021 14:17
  • Zornis Avatar
Hallo Gabi,
ich auch Speckgürtel-MUC....lach

Wenn ich irgendwie die Zeit finde, möchte ich diesmal gern einen Reisebericht schreiben. Das wird aber bestimmt ein bisserl dauern :huh:
Falls du jetzt oder später nähere Infos brauchst, einfach melden.
LG
Brigitte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Sep 2021 17:59 #625613
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1377
  • Dank erhalten: 1417
  • Gabi-Muc am 11 Sep 2021 14:51
  • Gabi-Mucs Avatar
Okay Speckgürtel WEST NORD SÜD oder OST? (wir WEST)

Ich habe Zeit, 2022 geht eh nichts mehr....

LG

Gabi
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Letzte Änderung: 11 Sep 2021 18:00 von Gabi-Muc.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Nov 2021 19:28 #629347
  • Mirko
  • Mirkos Avatar
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 1
  • Mirko am 03 Nov 2021 19:28
  • Mirkos Avatar
Zorni schrieb:

Falls sich jemand mit Stey´s via WhatsApp in Verbindung setzen möchte, kann er gern von mir die Mobilnr. erfragen.

Brigitte

Hallo Brigitte, die Nummer nehme ich gerne. Danke Mirko
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Nov 2021 08:33 #629358
  • Zorni
  • Zornis Avatar
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 108
  • Zorni am 11 Sep 2021 14:17
  • Zornis Avatar
Hi Mirko,
die Mobil Nr. von Steys sende ich dir via E-Mail.
Liebe Grüße
Brigitte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.