THEMA: Mit der Cessna durch den wilden Süden Tansanias
08 Okt 2015 12:00 #402007
  • Holger_W
  • Holger_Ws Avatar
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 605
  • Holger_W am 08 Okt 2015 12:00
  • Holger_Ws Avatar
Hallo Sam,
danke für Deinen Hinweis.
Ich weiß das auch, deshalb habe ich immer in den Geländewagen, die stufenförmig sind die Sitzbank hinter dem Fahrer gewählt, weil sie die tiefste ist. Selbst wenn dann ein Elefant vor dir stehst fotografiert man nach oben und er wirkt größer. Finde ich in dem Fall auch ok. Vom Helikopter aus, in Botswana, habe ich sie "klein" gemacht. das hat mir nicht gefallen. Man lernt dazu.
Aber ich freue mich, wenn es auch hier im Reiseforum kritische Betrachter gibt.
Danke für Dein Lob.

Holger

Ich versuch zur letzten Serie noch zwei Bilder dazu zu stellen. Da ist die Perspektive auch nach oben. Ich finde es aber in dem Fall auch nicht nachteilig. Hoffe das Laden klappt, Server antwortet immer nicht. :evil:
2019 Südafrika Klaserie - Timbavati - Sabi Sands
2018 Brasilien Rio de Janeiro - Foz do Iguacu - Pantanal - südliches Amazonasgebiet
2017 Kanada BC
2016 Sambia & Malawi
2015 Süden Tansanias
Reisebericht: Mit der Cessna durch den wilden Süden Tansanias
2014 Kenia & Norden Tansanias
2013 Uganda/Ruanda
2012 Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Okt 2015 12:11 #402009
  • Holger_W
  • Holger_Ws Avatar
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 605
  • Holger_W am 08 Okt 2015 12:00
  • Holger_Ws Avatar
Der Teil ist jetzt endlich abgeschlossen! das hochladen ist eine Katastrophe!
Vielleicht heut Abend noch ein paar.

Holger
2019 Südafrika Klaserie - Timbavati - Sabi Sands
2018 Brasilien Rio de Janeiro - Foz do Iguacu - Pantanal - südliches Amazonasgebiet
2017 Kanada BC
2016 Sambia & Malawi
2015 Süden Tansanias
Reisebericht: Mit der Cessna durch den wilden Süden Tansanias
2014 Kenia & Norden Tansanias
2013 Uganda/Ruanda
2012 Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Okt 2015 12:38 #402014
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7312
  • Dank erhalten: 16554
  • ANNICK am 08 Okt 2015 12:38
  • ANNICKs Avatar
Hallo Holger,

Mensch, deine Bilder sind echt super klasse! :)

Sie wirken LIVE. Es ist als sei ich dabei....... :cheer:

Danke für's Sharen. :)

Freue mich auf die Fortsetzung.
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Holger_W
08 Okt 2015 18:41 #402098
  • Holger_W
  • Holger_Ws Avatar
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 605
  • Holger_W am 08 Okt 2015 12:00
  • Holger_Ws Avatar
Oh, ich bin ja schon auf die zweite Seite gerutscht! Da will ich mal schnell was schreiben eh ich die Vögel richtig benenne und noch den einen oder anderen Fehler korrigiere.
Also da müsst ihr jetzt durch, ich muss ganz kurz das Camp vorstellen eh wir dann wieder zum Game Drive gehen.

kurze Vorstellung unserer Unterkunft:
Gewohnt haben wir im Selous in der Rufiji River Lodge, welche nach dem Namen des großen Flusses benannt ist, an dem direkt sich die Lodge befindet. Vom Airstrip sind es ca. 2km zu fahren.
Die Lodge war auf keinen Fall ausgebucht. Als wir da waren, war auch einer der Besitzer zu Gast.
An der Küche hatten wir überhaupt nichts auszusetzen. Im Gegenteil, ich erwähnte doch das ich nicht gerne Hühnchen esse. Natürlich gab es am drittenTag zum Lunch Hühnchen. Ohne das ich irgendwas nochmal erwähnt hatte, bekam ich extra Hackfleischbällchen, die ich doch so gerne esse. Solche kleinen netten Gesten vergisst man nicht!


Wie schon beschrieben haben wir im Zelt Nr. 8 gewohnt. Die Zelte waren sauber, es gab keinen Grund etwas zu bemängeln. Selbst der Wäscheservice, welcher auch im Preis enthalten war, funktionierte tadellos! OK, ich muss auch schreiben, das wir nicht verwöhnt sind, was Unterkünfte angeht. Solarlampe Moskitospray, alles war da.


Man kann auch zu zweit in einem Bett schlafen, so breit sind sie.


Die Nasszelle war auch ok. Zwei Waschbecken, Dusche Wasserspültoilette, alles funktionierte tadellos. Warmes Wasser war auch ausreichend vorhanden.


Der gesamte Außenbereich ist sehr großzügig angelegt. Von unserem Zelt sind wir bestimmt 4 Minuten bis zum Haupthaus gelaufen.






Vorn am Steilufer konnte man sich hinsetzen und den Sonnenuntergang genießen, während unten im Wasser die Hippos dazu die passende Geräuschkulisse boten.
Auch konnte man dort das Abendessen in Form eines „Dinner by Candlelight“ einnehmen. Haben wir aber nicht gemacht, muss nicht sein. Getränke hatten auch „normale“ Preise für eine Lodge in dieser Klasse. Das Bier oder der offene Wein kostete 4$.


Ein Schwimmingpool gab es auch, den jedoch niemand benutze.
2019 Südafrika Klaserie - Timbavati - Sabi Sands
2018 Brasilien Rio de Janeiro - Foz do Iguacu - Pantanal - südliches Amazonasgebiet
2017 Kanada BC
2016 Sambia & Malawi
2015 Süden Tansanias
Reisebericht: Mit der Cessna durch den wilden Süden Tansanias
2014 Kenia & Norden Tansanias
2013 Uganda/Ruanda
2012 Botswana
Letzte Änderung: 08 Okt 2015 19:49 von Holger_W.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, Topobär, Kiboko, Lil, speed66, picco, KarstenB, rolfhorst, Daxiang, Bushtruckers
08 Okt 2015 20:03 #402112
  • Holger_W
  • Holger_Ws Avatar
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 605
  • Holger_W am 08 Okt 2015 12:00
  • Holger_Ws Avatar
habe noch ein paar Landschaftsaufnahmen vom heutigen Tag, die ich ganz nett finde.

Vor solch einen Baobab lasse ich mich gern ablichten. Da fällt mein "Umfang" nicht so ins Gewicht :laugh: :P


in der Nähe der Lodge vom Boot aus


Steilufer bei der Lodge in der Abendsonne


Blick auf den Fluß von der Lodge aus


An einem See während des Game Drive




etwas Vordergrund weggeschnitten


Flusslandschaft




So jetzt aufs Fussballspiel vorbereiten. Morgen geht es weiter.

Holger
2019 Südafrika Klaserie - Timbavati - Sabi Sands
2018 Brasilien Rio de Janeiro - Foz do Iguacu - Pantanal - südliches Amazonasgebiet
2017 Kanada BC
2016 Sambia & Malawi
2015 Süden Tansanias
Reisebericht: Mit der Cessna durch den wilden Süden Tansanias
2014 Kenia & Norden Tansanias
2013 Uganda/Ruanda
2012 Botswana
Letzte Änderung: 08 Okt 2015 20:05 von Holger_W.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, Topobär, Kiboko, Lil, picco, THBiker, KarstenB, Daxiang, Bushtruckers
08 Okt 2015 20:22 #402117
  • Bushtruckers
  • Bushtruckerss Avatar
  • Meine Liebe zur Natur brachte mich nach Afrika
  • Beiträge: 1091
  • Dank erhalten: 3392
  • Bushtruckers am 08 Okt 2015 20:22
  • Bushtruckerss Avatar
Die Lodge gefaellt mir Holger, wie auch die Lage!

Danke fuers Vorstellen.

Liebe Gruesse
Elvira
Safaris in Ostafrika
Bush Trucker Tours
www.bushtrucker.ch
Elvira Wolfer

Zubucher- und individuelle Safaris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.