THEMA: Reisebericht: Picco in Tansania, die Bergtour
25 Feb 2013 12:08 #278007
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 25 Feb 2013 12:08
  • piccos Avatar


Oben: ...und Lavabo! Und da hat's überall fliessend Wasser, vorausgesetzt, man öffnet die Hähne... ;-)



Oben: So sieht's in der Nacht aus...



Oben: ...und hier einer der Angestellten: Henry, der Kronenkranich!

Und schon kommt von hinten der Ruf 'Claudio' !!!
Ewald hat den Weg also auch wieder gefunden!!! :-)
Kurzes Einchecken in Hütte 15, kleiner Talk mit Ewald und schon fallen mir die Augen zu...
...nein, das Gespräch mit Ewald war nicht langweilig, aber ich hatte ja kaum geschlafen seit Donnerstag, da wird man wenn man sich am Samstag in die Wärme setzt schlagartig richtig müde!
Also ab ins Bett, ist ja schliesslich schon zwölf, sozusagen 'Mittertag'!
Als ich um 17:00 wieder von den Toten auferstand wars zu spät um noch mit Ewald in die Stadt zu gehen und vor Sonnenuntergang wieder zurück zu sein. Stattdessen sassen wir mit Achmed, der auch eben seinen Kundenbesuch machte, bei einigen Bieren bis etwa neun und assen dann unseren 'Znacht'.



Oben: Achmed, der Besitzer von Basecamp Tanzania und ich mit Bier...

Hier der Link: Basecamp Tanzania in Arusha

Da wir beide müde waren gings schon bald ins Bett, schon wieder!
Letzte Änderung: 11 Aug 2013 10:12 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, ANNICK, Butterblume, bayern schorsch, Lotusblume, HerbyW
25 Feb 2013 17:54 #278059
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 25 Feb 2013 12:08
  • piccos Avatar
Tag 2 bzw. 12: Hallo Muhezin, alter Schreihals! bzw. Gipfelsturm der Bergler!!!

05:00: Allah u akba!!! Und nochmals! Und nein, es reicht nicht dass der Muhezin heult, auch alle Hunde der Stadt (und das sind viele!!!) stimmen in das Geheule mit ein!
An Schlaf ist nicht zu denken...zum Glück war ich schon vorher wach!
Um 05:49 hör ich den Muhezin noch immer, nun jedoch von den Hunden verlassen mit den Hähnen krähen...
Der Kerl hat eine Ausdauer, unglaublich!!!
Jä nu, packen wir mal für den Arusha National Park... Um 07:15 treffen wir uns zum Frühstück...und das Spanish Omelette sowie die Früchte hauen mich mal wieder aus den Socken!!!
Einfach nur WAU!!!



Oben: Frühstück mit Ewald und Henry, dem Kronenkranich

Nur schon deswegen lohnt sich die Reise nach Tansania!!!
...auch wenn man sonst keine hohen Ansprüche an die afrikanische Küche stellen sollte...sie ist noch sehr nah an der Ernährung und weit weg vom Genuss, meist zumindest...
Genau zur abgesprochenen Zeit steht Juda mit seinem Riesen-Landcruiser da, da wird Steffi sich freuen wenn sie ihn nach 2009 endlich wieder als Driverguide hat!
Schon beim ersten kleinen Smalltalk ist mir der Kerl sympatisch, toll!
Also los zum Arusha National Park! Mit der niegel-nagel-neuen Videokamera mach ich einige Aufnamen, vor allem vom Kilimanjaro ohne Wolken und vom ebenfalls wolkenfreien Mt. Meru....meine ich zumindest...
Dummerweise hat die Kamera genau dort wo ich den Stsrter für die Filmaufname erwartet habe den Auslöseknopf für die (unbrauchbare) Fotofunktion...
Und so hab ich halt etwa zwanzig Fotos geschossen und anschliessend die Kamera krampfhaft ruhig haltend rumgezeigt... ;-)
Aber, o holdes Glück, irgendwann hab ichs bemerkt und mir die Kamera genau angeschaut...weshalb soll man das auch zu Beginn machen...
Juda hat uns wesentlich mehr vom Park gezeigt als Fity vor zwei Jahren, auch wenn wir heute wesentlich weniger Tiersichtungen hatten als damals.
Aber er wusste auf jede Frage, zu jedem Tier das Richtige zu sagen! Toller Guide, und auch fahrerisch toll!



Oben: Die Tarife des Arusha National Park's



Oben: Beim Gate mit dem Mt. Meru im Hintergrund...Leider war ich nicht oben... :-/



Oben: Ein Gier-Affe (die wohl aussergewöhnlichste Affenart überhaupt...) vor dem Kilimanjaro, wo ich leider auch nicht war...



Oben: Ein Affe mit normal langem Hals, dafür ohne Kili im Hintergrund



Oben: Aber nicht nur Affen sitzen in den Bäumen, auch Vögel sind zu faul um zu fliegen...tststss...



Oben: Blick in den Ngurdoto-Krater



Oben: Der Ngurdoto-Krater mit Kili im Hintergrund...



Oben: Einfach immer wieder herrlich den Black-White-Colobus (Colobus guereza) zuzuschauen...



Oben: Der Lake Longil, auch hier hat sich der Kili in den Hintergrund gedrängt...der alte Wichtigtuer!!!
Letzte Änderung: 11 Aug 2013 10:13 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, ANNICK, Topobär, Butterblume, Lotusblume, kk0305, KarstenB, HerbyW
26 Feb 2013 17:20 #278211
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 25 Feb 2013 12:08
  • piccos Avatar


Oben: Hier dürften wohl alle unsere Zebrastreifen herkommen...



Oben: so stellen sich wohl viele Leute Afrika vor...



Oben: Big Momella Lake



Oben: Auf dem Schild steht...ach lies doch selbst!!!



Oben: Die 'heiligen Ibise'...obwohl ich keine Ahnung habe ob sie nicht nur scheinheilig sind...aber man nennt sie so!



Oben: Henry's Bruder?



Oben: Und für viele von denen sind die Momella-See'n berühmt...nicht nur für vier...



Oben: ...sondern für einige mehr!



Oben: Blick zurück zum Big Momella Lake



Oben: Und dann hat uns Juda erstmals mit seiner enormen Fähigkeit, Tiere zu finden, überrascht: Ein Bushbock im Busch!!!
Letzte Änderung: 11 Aug 2013 10:14 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, ANNICK, Topobär, Butterblume, Lotusblume, kk0305, HerbyW
27 Feb 2013 13:48 #278384
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 25 Feb 2013 12:08
  • piccos Avatar
Wir hatten auch das Glück eine Pavianherde im Wald direkt neben uns zu sehen. Herrlich wie die einander lausten und miteinander spielten!
Doch plötzlich ein Schrei uns schon rannte die ganze Horde wie wild durcheinander und auf die Bäume und mittendrinn zwei Männchen hintereinander her! Offensichtlich ein Machtkampf mit dem Alpha-Tier!
...logischerweise hab ich Sekunden vorher die Videokamera weggesteckt...



Oben: Sich pflegen lassen...



Oben: ...sitzen...



Oben: ...schauen...



Oben: ...Kinder hüten...



Oben: ...und Maul aufreissen....halt wie Menschen!



Oben: Weiter gings zur Momella Lodge, wo Hatari verfilmt wurde und man einen schönen Blick zum Mt. Meru hat...



Oben: Offenbar werden auch Giraffen mal müde...



Oben: Und hier ist sie nun: 'Tatataaaaa'...die Momella Lodge!



Oben: Dann noch einige Wasserböcke, jedoch ohne Wasser, also sind's wohl nur Böcke...hmmm...

Gegen Mittag durften wir wieder mal ein Lunch-Packet öffnen...
...na ja, Nahrung halt...



Oben: Lunch-Packet...wird übrigens in Fabriken abgepackt...also wenig Auswahl...
Letzte Änderung: 11 Aug 2013 10:14 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, ANNICK, Topobär, Butterblume, Lotusblume, kk0305, KarstenB, HerbyW
27 Feb 2013 20:36 #278464
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 25 Feb 2013 12:08
  • piccos Avatar
Anschliessend gings auf eine zweistündige Walkingsafari mit einem sehr wortkargen Ranger...
Das Highlight war sicherlich die Landschaft, aber auch der Walk zur Büffelherde (ok, 100m Abstand war da noch) war speziell.



Oben: Palme!



Oben: Auf dem Weg zu Fuss zur Büffelherde...wir werden schon mal vorsorglich inspiziert...



Oben: Wenn sie so dastehen würde man nicht glauben dass sie zusammen mit den Hippo's die gefährlichsten Tiere Afrikas sind...
...gefährlicher als jedes Raubtier, zumindest für Menschen!




Oben: 'hach'



Oben: Nochmals 'hach'...



Oben: Lonely Ranger Ewald...

Zurück im Safariauto gings dann schon bald wieder aus dem Park raus, nicht ohne nochmals Baboon' s inklusive Baby zu sehen.



Oben: Mamma mit Baby...

Am Abend gings schon bald nach dem Abendessen ins Bett, Safari ist anstrengend!!!
Gute Nacht!
Letzte Änderung: 11 Aug 2013 10:15 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, ANNICK, Topobär, Butterblume, Lotusblume, kk0305, KarstenB, HerbyW
01 Mär 2013 07:01 #278716
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 25 Feb 2013 12:08
  • piccos Avatar
Tag 3 bzw. 13: Zusammentreffen mit den Berglern

Nein, Muhezin, heute hast Du mich nicht erwischt, denn ich hab Dich schlafend ignoriert!!! :-)
Ewald wollte ausschlafen, deshalb haben wir uns um 08:30 zum Frühstück verabredet, was für mich hiess dass ich mir die Zeit zwischen Erwachen und Frühstück totschlagen musste.
Dabei verabscheue ich doch Gewalt...tststs...
Als ich um 08:30 zum Frühstückstisch kam sass Ewald schon da und erzählte mir freudestrahlend dass er schon seit halb acht da sässe und auf mich warte, weil er dachte, ich würde früher kommen... :-)
Es ist nicht immer ganz einfach Ewalds Logik zu folgen...
Der Tag ist schnell erzählt, Ewald und ich waren in der Stadt und haben uns meine SIM-Card und seine Papaya's gekauft.
Natürlich mussten wir uns der Jungs am Clock-Tower erwehren, die ihre Stadtführerdienste auch gegen den Willen ihrer Kundschaft aufzwängen.
Zurück in der Lodge steht schon unser Bergteam Steffi, Bianca und Lucien, die alle drei dem Mt. Meru und dem Kilimanjaro auf die Spitze gestiegen sind (herzliche Gratullation hier nochmals!!!) im Empfang!
Seit etwa drei Minuten sind sie schon da und sehen geschafft aus!
Kein Wunder!!!
Trotzdem nehmen wir erst etwas zu trinken und parlavern mal über die Bergtour, ich glaube, die drei hattens lustig, trotz Tränen, würgen, brechen und Durchfall gabs wohl auch genügend zu lachen! :-)
Hier (klick mich!) findet Ihr Biancas Kurzzusammenfassung der Bergtour im Kilimanjaro-Forum! und hier (klick mich!) findet Ihr Steffi's Blog zu der Reise.
Nach dem Duschen noch einige Bier mit Achmed inkl. Briefing der Safari und schon gings Gepäck aussortieren und ins Bett, Email und Facebook checken, gute Nacht!
Letzte Änderung: 11 Aug 2013 10:19 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Topobär, Butterblume, Lotusblume, HerbyW