THEMA: Fahrzeugvermieter
22 Okt 2010 10:49 #160034
  • Smutje
  • Smutjes Avatar
  • Beiträge: 6
  • Smutje am 22 Okt 2010 10:49
  • Smutjes Avatar
Hallo zusammen,

Wie schon in einem anderen Thema (www.namibia-forum.ch...-ueber-3-monate.html) erwähnt, plane ich eine längere (3 Monate) Reise durch mehrere südliche Länder des Kontinents.

Nun, das Thema Fahrzeug ist halt ein wichtiger Punkt, zumal auch, da ich sehr viel Wert auf zuverlässiges Material setze.
Da ich leider kein eigenes Fahrzeug in Nam oder so stehen habe (schade eigentlich... aber vielleicht später mal), wird es wohl auf eine Miete raus laufen. Oder gibt es noch bessere, andere Varianten?

Eigentlich wüsste ich an dieser Stelle hier gerne von Euch, mit welchen Anbietern ihr gute Erfahrungen gamcht habt, und welche überhaupt solche Fahrzeuge (4x4, Landy oder Toyo egal, snorkel, additional petrol cans, min. two spare tyres, roof top tent and a complete camping & kitchen equipment) zu einem vernünftigen Preis im Angebot haben?

Falls es dieses Thema schon gibt... Entschuldigung! Ich habe mit der Suchfunktion noch nichts ähnliches gefunden :(

Danke schon und bis bald.

Grüsse aus der Schweiz,
Stefan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2010 11:00 #160035
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30723
  • Dank erhalten: 28652
  • travelNAMIBIA am 22 Okt 2010 11:00
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Smutje,

vieles zu dem Thema bzw. einzelnen Vermietern findest Du in der Tat über die Suche.

Fahrzeuge wie Du es suchst gibt es z.B. gut und zuverlässig von Savanna Car Hire und Asco Car Hire. Beide zählen zu den größten lokalen Vermietern in Namibia, haben u.a. auch eine hausinterne Wekstatt, Ersatzfahrzeuge für den Fall der Fälle etc. Vernünftig sind die Preise der Mietwagen in Namibia aber eigentlich nie ;-) Mit und bei N$ 1000 am Tag musst Du da wohl rechnen!

Alternativ könntest Du ein "Altfahrzeug" mieten. Hier sind z.B. Value Car Hire (gehört zu Asco) und Kalahari Car Hire zu nennen. Bin mir nicht sicher, ob deren Fahrzeuge immer Deine Anforderungen erfüllen (Schnorchel etc.)

Schau Dir mal die beiden genannten Vermieter im Netz an. Weitere findest Du z.B. hier: www.caran.org

Sonnige Grüße
Christian

P.S. Wichtig bei Deiner Auswahl ist sicherlich auch die Versicherungsabdeckung... Fahrlässigkeit kann nicht abgedeckt werden, ebenso gibt es z.B. keine der deutschen Vollkasko vergleichbare Versicherung. Du kannst aber z.B. die Selbstbeteiligung minimieren/ausschalten.
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2010 11:10 #160036
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6856
  • Dank erhalten: 3889
  • chrigu am 22 Okt 2010 11:10
  • chrigus Avatar
Hallo Smutje

Ich gehöre zu der Sorte, die sich am liebsten ein neues zuverlässiges Auto für den Urlaub mieten. Das sind dann aber in der Regel 3-4 Wochen und kostet so einiges. Bei drei Monaten mache ich mir aber ganz andere Gedanken.

Da spielt es keine grosse Rolle, wenn mir mein Fahrzeug auch mal für einige Tage stehen bleibt und ich eine Reparatur machen muss. Deshalb würde ich eher ältere dafür deutlich günstigere Fahrzeuge wählen. Bei drei Monaten hat sicher jeder Vermieter auch noch einigen Spielraum im Preis.

Alternativ kannst Du Dir natürlich auch vor Ort ein Auto kaufen und nach drei Monaten wieder verkaufen. Das ist aber meist nicht so schnell und einfach gemacht. Wenn Du solche Pläne hast, würde ich das in Südafrika (z.B. in der Region von Kapstadt) machen. Da ist der Gebrauchtwagen Markt gross und gut. Am Ende der Reise verkaufst Du das Fahrzeug wieder zu einem Preis der hoffentlich nicht gewaltig unter dem Kaufpreis liegt. Für die Übergangszeit mietest Du Dir einen günstigen Kleinwagen den Du für ca. 20 Euro / Tag bekommst. Unter dem Strich ist das wahrscheinlich die günstigere Methode, die aber mehr Zeit braucht.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Letzte Änderung: 22 Okt 2010 11:13 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2010 11:16 #160037
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30723
  • Dank erhalten: 28652
  • travelNAMIBIA am 22 Okt 2010 11:00
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Smutje,

was mir gerade noch einfällt. Bei 3 Monaten Miete musst Du auch sehr sehr früh mit dem Reservieren dran sein. Kaum ein Autovermieter wird relativ kurzfristig ein Fahrzeug drei Monate lang nicht vermietet haben.

Kauf wie von Chrigu angesprochen ist sicherlich eine ganz gute Alternative. Nur Du zahlst natürlich dann auch Versicherung etc., musst das Fahrzeug da an- und abmelden etc.

Sonnige Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2010 11:36 #160038
  • carl
  • carls Avatar
  • Beiträge: 1287
  • Dank erhalten: 721
  • carl am 22 Okt 2010 11:36
  • carls Avatar
Hey Stefan,

Du solltest bei den Anfragen auch erwähnen welche Länder Du bereisen willst. U.U. erlauben nicht alle Vermieter die Ausreise zu Deinen avisierten Zielen.

Viel Erfolg
Carl
Madam und Boss Unterwegs (2014/15)

"Bacon and Eggs - A day's work for a chicken; A lifetime commitment for a pig." (Anon)
"I will go anywhere, provided it be forward" (David Livingston)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2010 12:10 #160040
  • Smutje
  • Smutjes Avatar
  • Beiträge: 6
  • Smutje am 22 Okt 2010 10:49
  • Smutjes Avatar
Hallo zusammen,

Ein Kauf wäre sicher auch eine Alternative, nur macht mir das verkaufen des Fahrzeugs einwenig Sorgen, zudem möchte ich nicht unbedingt wertvolle Reisezeit damit "verschwenden" mit Behördengängen zum An- und Abmelden, mich mit Versicherungen rumschlagen und einen Käufer zu finden.
Zudem denke ich, kriegt man wohl erst ab 80k ZAR einen vernünftig ausgerüsteten Wagen... wenn ich in den drei Monaten so um die 20'000 kms mache, was hat dann der Wagen noch für einen Verkaufswert, sprich wieviel Wert verliert das Fahrzeug?

Ich habe mal in einer Zeitschrift in NAM gelesen, dass teilweise Fahrzeugvermieter ihr Gebrauchten voll ausgestattet verkaufen, jemand einen Ahnung welche Vermieter das so machen?

Danke & Grüsse,
Stefan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.