THEMA: Taschenlampen mit Rotlicht
31 Jan 2022 20:50 #636032
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3616
  • Dank erhalten: 15143
  • casimodo am 31 Jan 2022 20:50
  • casimodos Avatar
Liebe Fomis,

ich habe schon etwas ausführlicher im Netz gesucht und bin zu keinem befriedigenden Ergebnis gekommen.

Ich bin auf der Suche nach einer nicht zu großen Taschenlampe mit Rotlichtfunktion. Am liebsten wäre mir eine fokussierbare mit handelsüblichen Batterien oder USB Ladefunktion. Es muss jetzt kein Highend Produkt sein, aber der Strahl sollte schon ausreichen, um z.B. im KTP ein Campwasserloch zu beleuchten.

Zusätzlich würde ich auch eine Stirnlampe mit Rotlicht suchen. Die sollte dann nicht zu hell sein. Sie ist eher für die Outdoorküche gedacht.

Hat jemand eine Idee ?

Danke und viele Grüße
Casimodo
Letzte Änderung: 31 Jan 2022 20:51 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Jan 2022 20:58 #636033
  • marc_erwitte
  • marc_erwittes Avatar
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 26
  • marc_erwitte am 31 Jan 2022 20:58
  • marc_erwittes Avatar
Hallo,

als Kopflampe eine LEDLENSER SEO7R Black Box. Bekommt man für 29,99 EUR bei diversen Händlern.
Weißlicht in verschiedenen Stärken, Rotlicht, Akku mit USB-C zu laden oder alternativ 3 AAA Batterien und 7 Jahre
Garantie.
Als Taschenlampe eine Ledlenser Taschenlampe P7QC, mit 4 Lichtfarben - allerdings ist die Leuchtweite mit 60m wohl nicht die stärkste Lampe, aber auch 7 Jahre Garantie zu einen akzeptablen Preis.

gruss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Logi
31 Jan 2022 21:10 #636034
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1352
  • Dank erhalten: 1582
  • Clamat am 31 Jan 2022 21:10
  • Clamats Avatar
Hi,
Guck mal bei den Warmduschern :silly:
Musst mit "rotes Licht" suchen.
www.namibia-forum.ch...ise-in-botswana.html
LG
Claudia

Sadie schrieb:
Also Robin, du meinst es gibt Stirnlampen die weißes UnD rotes Licht haben?

Ja klar. :)

Unsere haben 3 Stufen weißes Licht und wenn man lange den Knopf drückt schaltet man auf rotes Licht um. Ich glaube das sind 2 Stufen und Blinklicht kann die auch.

www.amazon.de/Petzl-...id=1643350895&sr=8-1

Gruß,
Robin
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Letzte Änderung: 31 Jan 2022 21:20 von Clamat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Logi
31 Jan 2022 22:08 #636038
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6388
  • Dank erhalten: 6594
  • BikeAfrica am 31 Jan 2022 22:08
  • BikeAfricas Avatar
Schau doch mal im Forum der Taschenlampen-Freaks … www.taschenlampen-forum.de/
Da gibt's prima Tipps und auf Fragen auch hilfreiche und kompetente Antworten. Fenix und Olight sind z.B. ganz solide Hersteller. Zumindest Fenix hat auch Lampen mit Rotlicht. Ich habe von beiden Herstellern jeweils eine Taschenlampe (ohne Rotlicht) und bin sehr zufrieden. Die eine ist nur so groß wie mein kleiner Finger. Die habe ich immer in der Hosentasche, wenn ich abends noch irgendwo in Afrika durch die Stadt laufe und es auf dem Heimweg bereits dunkel ist. Es gibt ja nicht überall Straßenbeleuchtung.
Taschenlampen mit Rotlicht bekommst Du übrigens auch in Geschäften für Jagdzubehör. Ich würde meinen, die verkaufen dort nicht den letzten Schrott.

Gruß
Wolfgang

Ergänzung:
Es gibt übrigens auch so LED-Tischlampen, die auf Rotlicht umstellbar sind. Könnte sinnvoll sein, wenn man abends gerne mal draußen sitzt und nicht möchte, dass einem die Motten die Gläser leer trinken.
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Letzte Änderung: 31 Jan 2022 22:10 von BikeAfrica.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
31 Jan 2022 22:29 #636039
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 954
  • THBiker am 31 Jan 2022 22:29
  • THBikers Avatar
Ich habe die LED Lenser

ledlenser.com/de/p7r-signature/502190

Wäre evtl.was.
Gruß Thorsten :)
Community Wildlife Fund

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
31 Jan 2022 23:52 #636046
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6388
  • Dank erhalten: 6594
  • BikeAfrica am 31 Jan 2022 22:08
  • BikeAfricas Avatar
Als ich mich vor ein paar Jahren in oben verlinkten Forum informiert hatte, kam LED Lenser nicht so gut weg. Die Lampen sind aber sehr verbreitet, da sie stark beworben wurden. Die meisten, die eine haben, sind ja auch zufrieden damit. In dem Forum wird das ja schon sehr "professionell" bewertet. Die Leute dort haben das als Hobby und wir brauchen halt einfach nur 'ne Taschenlampe.

Ich hatte mal eine kleine Lampe von denen, die man im Auto in den Zigarettenanzünder stecken konnte. "Tolle Sache", dachte ich, "dann ist immer eine zur Hand, wenn man plötzlich eine braucht". Nach drei Monaten schon war der Akku so im Eimer, dass man aus 20 cm Entfernung nicht mal mehr ein Klingelschild an der Haustür ausreichend beleuchten konnte. Das war sicherlich ein Montagsmodell, denn wenn alle Lampen so schlecht wären, gäbe es die Firma ja längst nicht mehr. Aber wenn man einmal so 'ne Erfahrung gemacht hat, dann schaut man sich gerne nach anderen Firmen um.

Ich habe 'nen Freund, der sich seinerzeit sehr mit diesem Thema beschäftigt hat und mehrere Taschenlampen besaß. Er hat mir mal den Unterschied von kaltweißem und warmweißem Licht demonstriert. Beide Lampen von Markenherstellern mit gleicher Lumen-Zahl, also technisch genauso hell. Er hat mir für Afrika zu warmweißem Licht geraten und mir dann den Unterschied vorgeführt.
Die kaltweiße Lampe wirkte optisch heller, aber man konnte verschiedene Grün- und Brauntöne (Gras, grüne Bodendecker, vertrocknetes Laub) kaum unterscheiden. Mit der warmweißen Lampe hat man die Unterschiede fast wahrgenommen wie am Tag. Er meinte, wenn ich in Afrika im Dunkeln irgendwo rumlaufe, wo auch Schlangen am Start sind, wäre ich mit der warmweißen Lampe besser bedient, weil ich die dann einfach besser sehe. Der vorgeführte Unterschied hat mich dann dazu bewogen, eine Taschenlampe mit warmweißem Licht zu kaufen. Dies nur mal als Hinweis, ob dieser Aspekt evtl. auch eine Rolle spielen könnte. Warmweiße Lampen waren damals schon eher selten und ob es die in Kombination mit Rotlicht gibt, weiß ich nicht. Ich würde aber danach suchen, wenn ich heute eine Taschenlampe kaufen wollte.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, MatzeHH