THEMA: Hilfe bei der Reiseplanung vom KTP in das CKGR
02 Feb 2021 12:50 #605846
  • nami007
  • nami007s Avatar
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 24
  • nami007 am 02 Feb 2021 12:50
  • nami007s Avatar
Hallo Leona,

danke für den Hinweis. Mal schauen, wie trocken es im Sep / Okt wird. Ich war im Sep 2019 im KD2 und fand es nicht besonders schwierig dort zu fahren, obwohl es sehr trocken war ( Ich bis bis zur Kane Pan gefahren ) . Der Ford Ranger machte seine Sache gut und wenn ich vorab etwas mehr Luft aus den Reifen gelassen hätte, hätte ich mich auch das eine mal nicht festgefahren ;-)

Kennst Du den Übernachtungsplatz zwischen dem Kaa Gate und dem Mabuashehube Gate and der Cut Line auf der linken Seite ?

Ich möchte dort im Sep übernachten hatte aber kein Schild gesehen, wo ich die Gebühr hinterlegen kann.

( Habe sogar noch ein Bild gefunden )




Gruß Stefan




La Leona schrieb:
Hallo Stefan, noch ein Nachtrag:
Die Anfahrt vom Trans Kalahari Highway bis zur südwestlichen Ecke des CKGR ist entspannt, auf kompaktem Sand und relativ breite Ränder neben dem einspurigen Track. Aber ab dem Moment, wo es nach Norden abdreht wird es stetig tiefsandiger und enger. Wir begegneten keinem Fahrzeug, trafen dann aber später auf Reisende, die sich an der cutline tief im Sand festgefahren hatten und sich allein in mehrstündiger Arbeit freilegen mussten. Ein wenig auch selbst schuld, weil sie mit einem Conquerer Trailer unterwegs waren. Nun ist dieser Track aber schon lange kein Geheimtipp mehr und er wird regelmässig befahren. Im schlimmsten Fall musst du halt auf Pad dein Dachzelt aufklappen und warten bis jemand vorbeifährt und dir helfen kann. Das ist in der KD2 nicht anders und meines Erachtens sind die Böschungen das Problem, wenn sich zwei Fahrzeuge kreuzen müssen. Die abgebrochenen Wurzeln stechen wie Speere aus den Seitenwänden, denn die Sand Spur liegt etwas tiefer. Wenn du Oktober als Reisemonat im Visier hast dann denke auch ich dass es im KD2 zu trocken sein wird und du eventuell gar nicht mehr nach Hukuntsi kommen wirst...
Letzte Änderung: 02 Feb 2021 13:03 von nami007.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Feb 2021 13:36 #605853
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2231
  • Dank erhalten: 2502
  • La Leona am 02 Feb 2021 13:36
  • La Leonas Avatar
Hallo Stefan, das ist nicht das Schild einer spezifischen camp site, sondern die Beschilderung einer Zufahrt in die KD2. Das permit dafür kauft man in Zutshwa, das liegt zwischen KAA gate und Hukuntsi. Soviel ich weiss ist der erste Platz wo campen erlaubt ist an der Towe pan, wenn du diese Einfahrt wählst. Aber die Zufahrt von der cutline dorthin ist etwas zäh. Würde es nicht mehr in dieser Richtung machen. Such mal die Reiseberichte vom Alm, dort findest du weitere detaillierte Informationen zur KD2. Übrigens bezieht sich mein Hinweis zu Oktober nicht auf die Befahrbarkeit sondern eher auf Landschaftsbild und Tierdichte. Weiterhin viel Freude beim planen!
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nami007
02 Feb 2021 13:39 #605854
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 1912
  • Dank erhalten: 1555
  • ALM am 02 Feb 2021 13:39
  • ALMs Avatar
La Leona schrieb:
Hallo Stefan, das ist nicht das Schild einer spezifischen camp site, sondern die Beschilderung einer Zufahrt in die KD2. Das permit dafür kauft man in Zutshwa, das liegt zwischen KAA gate und Hukuntsi. Soviel ich weiss ist der erste Platz wo campen erlaubt ist an der Towe pan, wenn du diese Einfahrt wählst. Aber die Zufahrt von der cutline dorthin ist etwas zäh. Würde es nicht mehr in dieser Richtung machen. Such mal die Reiseberichte vom Alm, dort findest du weitere detaillierte Informationen zur KD2. Übrigens bezieht sich mein Hinweis zu Oktober nicht auf die Befahrbarkeit sondern eher auf Landschaftsbild und Tierdichte. Weiterhin viel Freude beim planen!


Hi La Leona,

nein, KD2 fand in keinem meiner RBs Beachtung. Ich denke, Du verwechselst mich mit jemandem anderen.

Liben Gruß vom Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nami007
02 Feb 2021 13:42 #605856
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2231
  • Dank erhalten: 2502
  • La Leona am 02 Feb 2021 13:36
  • La Leonas Avatar
Uuupss, sorry Alm, es muss dann der andere mit 3 Buchstaben gewesen sein :laugh:
aos
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nami007
02 Feb 2021 14:30 #605866
  • nami007
  • nami007s Avatar
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 24
  • nami007 am 02 Feb 2021 12:50
  • nami007s Avatar
Hallo Leona,

jetzt hab ich es :cheer: Danke !

Ich habe mir das bei Track4Africa angesehen und es ist, wie Du schreibst, die Ein/Aus Fahrt vom KD2. Dann war ich da ja schon fast, sorry. Bin von Hukuntsi bis Zonye Pan gefahren dann aber wieder zurück. Mir hat es dort sehr gut gefallen. Keine Menschenseele und der Blick auf die ( tierlose ) Pan war toll.



und wie das aussieht kann ich das ja im Oktober wieder so machen. Oh, ich hoffe das klappt.

Ich mag den September und Oktober in der Region. Ja, es gibt weniger Tier aber im Feb / März war das Gras so hoch, da mussten Dir die Löwen fast vors Auto springen, damit Du ein Foto machen konntest.

Gruß Stefan


La Leona schrieb:
Hallo Stefan, das ist nicht das Schild einer spezifischen camp site, sondern die Beschilderung einer Zufahrt in die KD2. Das permit dafür kauft man in Zutshwa, das liegt zwischen KAA gate und Hukuntsi. Soviel ich weiss ist der erste Platz wo campen erlaubt ist an der Towe pan, wenn du diese Einfahrt wählst. Aber die Zufahrt von der cutline dorthin ist etwas zäh. Würde es nicht mehr in dieser Richtung machen. Such mal die Reiseberichte vom Alm, dort findest du weitere detaillierte Informationen zur KD2. Übrigens bezieht sich mein Hinweis zu Oktober nicht auf die Befahrbarkeit sondern eher auf Landschaftsbild und Tierdichte. Weiterhin viel Freude beim planen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.