THEMA: Surfen auf dem Nyiragongo
23 Jan 2021 18:48 #604693
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Online
  • Beiträge: 877
  • Dank erhalten: 1029
  • yanjep am 23 Jan 2021 18:48
  • yanjeps Avatar
Ich hätte versucht, das Surfbrett gegen das Huhn einzutauschen. Oder statt des Surfbretts einen Schinken mitgenommen. Oder ein Mautlier, das das Surfbrett trägt, den Schinken und ein zweites Huhn :whistle:

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
23 Jan 2021 18:59 #604695
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5714
  • Dank erhalten: 5745
  • BikeAfrica am 23 Jan 2021 18:59
  • BikeAfricas Avatar
yanjep schrieb:
Ich hätte versucht, das Surfbrett gegen das Huhn einzutauschen.

Ich denke, der Umtauschkurs steht dort in der Gegend bei einem Surfbrett plus einer Ziege gegen ein Huhn. ;-)

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
29 Jan 2021 14:37 #605356
  • Carsten Möhle
  • Carsten Möhles Avatar
  • Beiträge: 1235
  • Dank erhalten: 724
  • Carsten Möhle am 29 Jan 2021 14:37
  • Carsten Möhles Avatar
yanjep und Wolfgang,
ich habe es ja versucht, aber nur wie folgt verstanden:
Wenn Du 3 Pfannkuchen hast und ich 9 Bananen, wieviele Fleischspießchen passen dann auf das Surfbrett?
Und die Antwort war: Grün, weil Ziegen keinen Schal tragen.

Das von Friederike aufgezeigte Buch kann übrigens auch vollständig runtergeladen werden:
sammlungen.ub.uni-fr...de:hebis:30:2-322020

Antiquarisch kostet das Buch zwischen 25-100 Euro

Das gesparte Geld kann dann zum Beispiel hier www.betterplace.me/k...hinya-primary-school gewinnbringend eingesetzt werden.

Mit sonnigen Grüßen aus Omaruru
Carsten Möhle

Ja, ich arbeite an der Fortsetzung "Brettspiele"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Jan 2021 14:52 #605357
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5714
  • Dank erhalten: 5745
  • BikeAfrica am 23 Jan 2021 18:59
  • BikeAfricas Avatar
Carsten Möhle schrieb:
yanjep und Wolfgang,
ich habe es ja versucht, aber nur wie folgt verstanden:
Wenn Du 3 Pfannkuchen hast und ich 9 Bananen, wieviele Fleischspießchen passen dann auf das Surfbrett?
Und die Antwort war: Grün, weil Ziegen keinen Schal tragen.
… und die Kühe in dieser Jahreszeit nur Heizöl häkeln …


Ja, ich arbeite an der Fortsetzung "Brettspiele"
… ich bin gespannt. ;-)

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Letzte Änderung: 29 Jan 2021 14:53 von BikeAfrica.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Jan 2021 15:43 #605362
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2231
  • Dank erhalten: 2502
  • La Leona am 29 Jan 2021 15:43
  • La Leonas Avatar
Carsten Möhle schrieb:

Ja, ich arbeite an der Fortsetzung "Brettspiele"

Was man alles für ein Foto auf sich nimmt, tz tz tz
auch ich bin still mit dabei...und freue mich auf weitere Lava Bilder
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Jan 2021 18:12 #605383
  • Carsten Möhle
  • Carsten Möhles Avatar
  • Beiträge: 1235
  • Dank erhalten: 724
  • Carsten Möhle am 29 Jan 2021 14:37
  • Carsten Möhles Avatar
Surfen auf dem Nyiragongo - Brettspiele

Im Bwana Blog wieder etwas ausführlicher wegen der Bilderbegrenzung:
Bwana Blog

Meine Matratze und ich verstehen uns. Wir lagen stundenlang so zusammen, ohne zu reden.
Ich bin gut im Bett. Ich schnarche nicht.
Menschen, die beim ersten Klingeln aufstehen, lieben ihr Bett gar nicht richtig.
Daher noch einen kleinen Traum, den man noch nicht kannte, schnell hinterherschieben. Aber lassen Sie mich ganz hinten beginnen, da, wo der letzte Traum zu Ende war:
Der vegane Gemüsekoch stürzt, von seinen Hassern mit einem Kartoffelpüree-Quirl zu Fall gebracht, von einem Baobab-Ast aus, in einen kolossalen, teflonbeschichteten, rotierenden Potje und wird unter dem Gejohle der räudigen Talbevölkerung zu einem leckerem Ratatouille verhackschnitzelt.
Dann drei Stunden unter leichtem Schreien köcheln lassen, ab und zu mit einem Einbaumpaddel umrühren, wenn alle Körperteile an der Oberfläche treiben, leicht abstechen, um zu sehen, ob er schon well done ist. Blutig servieren. Mit einem mundenden Doppel-Schnitzel und einem Schuss Hackfleischsoße abschmecken, fertig.


Wie heißt es doch in der Snickers Werbung: Du träumst nicht wie Du, wenn Du Hunger hast!

Dabei stellt der Kannibalismus eine Sonderform des Vegetariers dar.
Dieser vereinigt die Ideologien der Vegetarier und der Veganer, indem er sowohl den Verzehr pflanzlicher als auch tierischer Produkte ablehnt und sich ausschließlich von Mensch ernährt.
Im Gegensatz zu den Ideologien des Veganismus und Vegetarismus ist die Theorie des Kannibalen in sich konsequent: Er muss nicht unschuldige oder wehrlose Lebewesen töten, um sich von diesen zu ernähren, sondern bedient sich auf derselben Stufe der Nahrungskette.
Und eine Person, die man liebt, besteht ja auch aus 72,8% Wasser.
Jeder Tag ohne Fleisch ist ein Gesundheitsrisiko

Wofür steht man morgens auf? Um die Welt zu retten? Um Leute glücklich zu machen?
Oder um nicht in den Schlafsack zu pinkeln?
Nun, der “Cold Feet Club” wird verlassen, es geht an den Kraterrand. Noch ist es Dunkel, aber man kann sich schon eine geeignete Stelle aussuchen. Der Regen hat aufgehört, der Nebel sich verzogen und das ununterbrochene fauchen und Gurgeln des Kraters wird durch nichts gedämmt.





Die Innenwand ist nach dem großen Ausbruch in 1977 zusammengestürzt und fällt seitdem fast 180 m senkrecht ab bis zur ersten Stufe. Nur Mut, es ist zu dunkel, um in die Tiefe zu blicken. Wackelprobe und rauf auf das Surfboard.




Surfen ist ja auch wie meditieren, und meditieren ist ja auch besser als rumsitzen und nichts tun. Man konzentriert sich auf sein Gleichgewicht, ignoriert den Hunger, zieht das Bäuchlein ein, während die Photos gemacht werden und gibt sich sanft den Wellen hin, die diesmal nicht kamen.

Da, eine kleine Welle bringt das Bild zum Wackeln.






Herr Frodo, wir kennen ihn alle, er hatte so große Füße, das er gar kein Surfbrett brauchte, liebte das gemächlich dahinplätschernde Leben im Auenland. Ein überschaubares und vorhersehbares Leben. Bis der Hobbit eines Tages unvermittelt vor der für ihn kaum zu bewältigenden Herausforderung stand, den Einen Ring nach Mordor zu bringen und den Feuern des Schicksalsberges zu übergeben.




Es ist erstaunlich, wie akkurat Graf Goetzen 1894 bereits den Vulkan vermessen hat.
Goetzen 1894 S.210: Die Tiefe bis hinab zu der Decke des ehemaligen Lavasees suchten wir annähernd aus dem Schall hinabgeworfener Gesteinsstücke zu ermitteln und fanden die Zahlen 200 — 300 Meter. [ist heute 180m-300m]. Zu einer Taxirung des Kraterdurchmessers fehlte uns vorläufig jeglicher Vergleichspunkt, und so beschlossen wir denn, einen Rundgang zu versuchen.
Vorher jedoch wurden wiederum die erforderlichen Instrumentenbeobachtungen gemacht und eine beiläufige Seehöhe von 3475 m [ist 3.470m] festgestellt.
Nachdem dann noch einige photographische Aufnahmen bewerkstelligt worden waren, brachen wir Beide auf;


Den kleinen Vulkan auf der rechten Seite gibt es erst seit April 2014, spuckt aber schon Lava wie ein ganz großer.




Man könnte darauf einen Apel zur Ehre der Göttin Bratislava grillen. Wo bekomme ich jetzt aber ein Spanferkel als Halterung für den Apfel her?







Die dünne Abkühlungshaut, metallisch glänzend und zitternd, umhüllt die zinnober- und purpurrote Masse – zu sehen in ihren Rissen- und gab den Wellen nach, die über die Fläche des Sees liefen. Wie ein eisengraues und scharlachfarbenes Watt.






Ein Ring sie zu Knechten, sie alle zu finden, Ins Dunkle zu treiben und ewig zu binden.
Der Ring tritt beim Sinnieren deutlich hervor.



Allein hätte Herr Frodo, der Leiter der Expedition, den Einen Ring nie und nimmer zum Schicksalsberg bringen können. Zu unwägbar waren Wege und Herausforderungen. Im Zweifelsfall sollte man immer seiner Nase folgen«, rät Frodos Gefährte Gandalf und meint damit das Vertrauen darauf, die richtige Entscheidung zur rechten Zeit zu treffen.
Gegen äußere und innere Widerstände haben ihm die Gefährten beigestanden, weil sie von der Sinnhaftigkeit ihres Tuns zutiefst überzeugt waren.

Bleibt die Frage: Hat Herr Frodo den Einen Ring nun dem Feuer übergeben, oder nicht – erinnern Sie sich?

Ein letzter Blick auf den Lavasee, sieht er nicht aus wie ein Mettbrötchen?









Ich ging erwartungsfroh herunter zum Frühstück, wo wir uns für den Abstieg stärken wollen.
Es ist schön, wenn der Kaffee morgens schon vor einem aufsteht.
Morgenstund hat Fleisch im Mund! Der frühe Vogel fängt die Wurst!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, speed66, picco, Logi, adriana, CuF, Dillinger, loser, 4nachnamibia