• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Leopard klettert Leiter zum Dachzelt hoch
22 Mär 2024 09:11 #684345
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1946
  • Dank erhalten: 1495
  • dergnagflow am 22 Mär 2024 09:11
  • dergnagflows Avatar
Hi,
heute auf Facebook folgende Geschichte gelesen:
Vor kurzem ist offenbar ein Leopard auf dem Bosobogolo Camp Nummer 2 die Leiter zu einem Dachzelt hochgeklettert. Wilde Story. Ist zwar das erste Mal, dass ich in den fast 20 Jahren soetwas gelesen habe, aber es gibt nichts, was es nicht gibt. :-o

www.facebook.com/tra...XPATZ7Y1C7rGnP9QxfDl

lg Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DK0812, Logi
22 Mär 2024 09:23 #684347
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3609
  • Dank erhalten: 5199
  • freshy am 22 Mär 2024 09:23
  • freshys Avatar
dergnagflow schrieb:
Hi,
heute auf Facebook folgende Geschichte gelesen:
Vor kurzem ist offenbar ein Leopard auf dem Bosobogolo Camp Nummer 2 die Leiter zu einem Dachzelt hochgeklettert. Wilde Story. Ist zwar das erste Mal, dass ich in den fast 20 Jahren soetwas gelesen habe, aber es gibt nichts, was es nicht gibt. :-o

www.facebook.com/tra...XPATZ7Y1C7rGnP9QxfDl

lg Wolfgang

Aber der 1. April kommt doch noch!

leicht irritiert
freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2024 09:54 #684349
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 7666
  • Dank erhalten: 18378
  • Champagner am 22 Mär 2024 09:54
  • Champagners Avatar
freshy schrieb:
dergnagflow schrieb:
Hi,
heute auf Facebook folgende Geschichte gelesen:
Vor kurzem ist offenbar ein Leopard auf dem Bosobogolo Camp Nummer 2 die Leiter zu einem Dachzelt hochgeklettert. Wilde Story. Ist zwar das erste Mal, dass ich in den fast 20 Jahren soetwas gelesen habe, aber es gibt nichts, was es nicht gibt. :-o
www.facebook.com/tra...XPATZ7Y1C7rGnP9QxfDl
lg Wolfgang


Aber der 1. April kommt doch noch!
leicht irritiert

freshy

Naja, verletzte/alte Leoparden, die ja als Einzelgänger nicht von einem Rudel mitversorgt werden, weichen in ihrer Hilflosigkeit notgedrungen von ihrem Beuteschema ab. In Khwai Village wurde mal ein Kind von einem solchen verletzten Leoparden aus der offenen Hütte rausgezogen, und viele von uns hier erinnern sich wohl an den Leoparden-Angriff in Xakanaxa.

Solche Geschichten finde ich ganz hilfreich, um uns Touristen ab und zu daran zu erinnern, dass die Wildnis von Botswana kein Kinderspielplatz ist. Ich ertappe mich selber immer wieder dabei, wie sorglos und schon fast naiv ich manchmal im Busch unterwegs bin. Und ich kann unter diesem Aspekt auch sehr gut verstehen, warum bei unseren Mobile Camping Touren unsere Guides lieber einmal zu viel als zu wenig das Gelände abends ableuchten, sei es beim Essen oder wenn wir uns dann auf den Weg in die Zelte machen.

LG Bele
Letzte Änderung: 22 Mär 2024 09:55 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women, CuF, jekabemu
22 Mär 2024 11:20 #684354
  • tacitus
  • tacituss Avatar
  • Beiträge: 545
  • Dank erhalten: 819
  • tacitus am 22 Mär 2024 11:20
  • tacituss Avatar
dergnagflow schrieb:
Hi,
...Wilde Story. Ist zwar das erste Mal, dass ich in den fast 20 Jahren soetwas gelesen habe, aber es gibt nichts, was es nicht gibt. :-

Versuchter bis erfolgreicher Zelt- oder Campereinbruch, tw. mit schweren Verletzungsfolgen, passierten über die Jahre zwar selten aber doch und wurden hier alle gebührlich durchgenommen (Moremi, Kalahari Parks, Kuiseb und?)
Persönlich glaube ich nicht, dass man sich vor sowas effektiv schützen kann. Man kann einen Leoparden am Campingplatz nicht „überraschen“, es läuft nur umgekehrt B) . Wenn ein Tier sowas im Schild führt, wird es das nach Beobachtung der Situation bei günstiger Gelegenheit einfach durchziehen. GsD ist das äußerst selten.

Die Diskussion über diesen neuen Vorfall beginnt im bereits zuletzt verlinkten "Lion in my tent - Mabua" Thema auf S. 2, unten (Luka)
www.4x4community.co....ions-and-water/page2
und wurde hier fortgesetzt.
www.4x4community.co....72689-Leopard-attack
Letzte Änderung: 22 Mär 2024 11:23 von tacitus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2024 11:32 #684355
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1946
  • Dank erhalten: 1495
  • dergnagflow am 22 Mär 2024 09:11
  • dergnagflows Avatar
Hi,
tacitus schrieb:
Versuchter bis erfolgreicher Zelt- oder Campereinbruch, tw. mit schweren Verletzungsfolgen, passierten über die Jahre zwar selten aber doch und wurden hier alle gebührlich durchgenommen (Moremi, Kalahari Parks, Kuiseb und?)

Ja, die Geschichte mit dem Camper ist mir auch noch in Erinnerung. Auch dass es mit dem Bodenzelt die eine oder andere unliebsame Überraschung gab. Aber dass ein Tier die Leiter zum Dachzelt hochklettert, ist mir neu.

lg Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2024 13:26 #684360
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 756
  • Dank erhalten: 347
  • Andre008 am 22 Mär 2024 13:26
  • Andre008s Avatar
Naja, Leoparden klettern auch Bäume senkrecht hoch...
dergnagflow schrieb:
Hi,
tacitus schrieb:
Versuchter bis erfolgreicher Zelt- oder Campereinbruch, tw. mit schweren Verletzungsfolgen, passierten über die Jahre zwar selten aber doch und wurden hier alle gebührlich durchgenommen (Moremi, Kalahari Parks, Kuiseb und?)

Ja, die Geschichte mit dem Camper ist mir auch noch in Erinnerung. Auch dass es mit dem Bodenzelt die eine oder andere unliebsame Überraschung gab. Aber dass ein Tier die Leiter zum Dachzelt hochklettert, ist mir neu.

lg Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2