THEMA: Bitte um Tips für Sossusvlei
17 Mai 2016 23:30 #431322
  • And101
  • And101s Avatar
  • Beiträge: 16
  • And101 am 17 Mai 2016 23:30
  • And101s Avatar
Hallo

Am Donner sind wir in der Sossusvlei. Wir können uns nicht so recht entscheiden ob wir ne geführte Tour vom Desert Quier Camp aus machen sollen mit Guide oder selbst hin fahren.

Wenn man alleine rein geht , das letzte Stück muss man ja ein Shuttle nehmen Athen die da einfach rum ?
Kann man das gut alleine besichtigen ?
Hat jemand Tops zu dem Thema ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Mai 2016 23:38 #431323
  • And101
  • And101s Avatar
  • Beiträge: 16
  • And101 am 17 Mai 2016 23:30
  • And101s Avatar
Wie ist das mit Deadvlei wie kommt man da hin ? Ist das auch auf der Straße im Sossusvlei ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Mai 2016 07:03 #431324
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4436
  • Dank erhalten: 3803
  • BikeAfrica am 18 Mai 2016 07:03
  • BikeAfricas Avatar
And101 schrieb:
Wie ist das mit Deadvlei wie kommt man da hin ?

... Du fährst nach Swakopmund, schwimmst ca. 150 km die Küste entlang nach Süden und schlenderst dann ca. 80 km landeinwärts. ;-)

Alternativ fährst Du z.B. über Solitaire nach Sesriem und dort weiter in den Park bis zum Ende. Ab dem 4x2-Parkplatz kannst Du entweder laufen (selbst schon mehrfach gemacht), mit dem eigenen 4x4 weiterfahren oder einen Shuttle verwenden. Den Satz mit "Athen" habe ich nicht verstanden.

Im Sossusvlei gibt es dann noch eine Parkmöglichkeit für 4x4-Fahrzeuge. Von dort sind es "einige Meter" bis zu den Dünen bzw. einige hundert Meter zu Fuß bis zum Deadvlei. Man kann das prima alleine besichtigen (im Sinne von ohne Veranstalter). Wirklich alleine bist zu vielleicht gegen 14-15 Uhr in der heißesten Zeit des Jahres.

Wenn Du vom Parkplatz die 5 km läufst, nimm ausreichend Wasser mit. Das Laufen im Sand ist anstrengend, lohnt aber für Fotografen. Immer den Fahrspuren folgen und man kann sich nicht verlaufen. Quert man kleine Dünen, kann man schnell die Orientierung verlieren.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Mai 2016 07:11 #431326
  • And101
  • And101s Avatar
  • Beiträge: 16
  • And101 am 17 Mai 2016 23:30
  • And101s Avatar
Ist es für bessere Fotos gleich morgens, oder eher spät nachmittags besser?

Meine Frage zum Dead Vlei war so gemeint, liegt dies am Ende von Sossusvlei? Oder fährt man an der 2x2 Straße dort vorbei ? Möchte gute Bilder dort machen am besten bevor alle da sind oder wenn sie weg sind.

Wann öffnet der Park, für Leute die außerhalb ihr Camp haben ich lese im nach Sonnenaufgang, gibt es da ein konkrete Uhrzeit ?

Danke dür die Hilfe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Mai 2016 07:27 #431327
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4436
  • Dank erhalten: 3803
  • BikeAfrica am 18 Mai 2016 07:03
  • BikeAfricas Avatar
... wie gesagt liegt das Deadvlei ganz am Ende. Du musst die Allradpassage -wie auch immer- bis zum Ende zurücklegen.

Die Uhrzeit zur Fahrt in den Park variiert -glaube ich- je nach Jahreszeit und Zeit des Sonnenaufgangs.

Nachmittags sind eher weniger Leute dort, aber Du hast den Zeitdruck, wieder rechtzeitig aus dem Park zu müssen (gibt Ärger sonst).
Auf dem Rückweg im Sand festgefahren, kein Shuttle mehr dort, die Zeit für den Fußmarsch unterschätzt, 'ne Reifenpanne auf dem Rückweg ... morgens ist es sicherlich entspannter.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Mai 2016 07:59 #431330
  • Tidou
  • Tidous Avatar
  • Beiträge: 463
  • Dank erhalten: 242
  • Tidou am 18 Mai 2016 07:59
  • Tidous Avatar
Hallo,

Vom ersten 4x4 Parkplatz kannst du ins Deadvlei gehen, vom zweiten 4x4 Parkplatz ins Sossuvlei.
Fürs Deadvlei gibt es zwei Möglichkeiten, entweder du gehst direkt ins Vlei oder du steigst die Düne Big Daddy hinauf und gehst von der Düne aus ins Deadvlei.

Du kannst vom 2x4 Parkplatz auch ins Hiddenvlei gehen, ungefähr 45 Minuten zu Fuss. Ein kleines Schild steht auf dem 2x4 Parkplatz um dir die Richtung anzuzeigen. Dieses Vlei scheint weniger touristisch zu sein.
Wir werden alle drei machen, Deadvlei, Sossuvlei und Hiddenvlei. :)

Hier, www.namibia-accommod...o.za/sossusvlei.html findest du eine Karte von den Vleis. Mit Google kannst du noch andere Karten finden.

L.G. Carmen
2016, Namibia, Botswana, Victoria Falls
2017, Uganda und Ruanda
2017, Kapstadt und Namibia
2018, Namibia und etwas Südafrika (Richtersveld, Augrabies, KTP)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59, Malbec, Sasa