THEMA: Namibiarundreise für Fotografen
25 Jun 2009 23:51 #105793
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 4067
  • Dank erhalten: 4528
  • lilytrotter am 25 Jun 2009 23:51
  • lilytrotters Avatar
Hmm. Pale-Winged Starling passt schon besser.
Gruß Lilytrotter
Gruß lilytrotter


Always look on the bright side of life... :-)
Walvisbay boomt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jun 2009 09:58 #105829
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1260
  • engelstrompete am 26 Jun 2009 09:58
  • engelstrompetes Avatar
Guten Morgen,
das was Lilytrotter sagt ist absolut richtig, in unserem Album haben wir 1 Trauerdrongo im Flug und einer auf dem Ast.
Schönen Tag
Cécile
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jun 2009 12:08 #105851
  • Kubik
  • Kubiks Avatar
  • Wir werden Spuren hinterlassen!
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 2
  • Kubik am 26 Jun 2009 12:08
  • Kubiks Avatar
Hallo Kiboko,
vielen Dank für den schönen Bericht, er steigert die Vorfreude auf unsere Tour im August!

Darf ich ein paar Anmerkungen zu Deinen Bildern loswerden:

Die zwei schon öfters erwähnten Bilder \"Deadvlei\" sind phantastisch, eine solch düstere Stimmung habe ich auf Deadvlei Bildern noch nie gesehen, Gratulation!
Zwei der Bilder \"Dessert Homestead\" leider unter starken Farbabrissen im Himmel, entweder wurde hier zu stark komprimiert, oder die Tonwertspreizung wurde zu stark bemüht, nimmst Du in jpg oder in NEF auf? Ich denke in NEF dürfte dies nicht passieren.
Die Flugbegleiterinnen, das Auto und die Maus würden ein wenig mehr Helligkeit vertragen, dürfte mit NEF auch kein Problem darstellen.
Der Dickpen und die Eidechse sind sehr gelungene Nahaufnahmen, Respekt!

Ich hoffe Du nimmst mir meine kleine Meckereien nicht übel sondern verstehst sie als konstruktive Kritik ;)

P.S.: \"Kiboko's Bilderbogen\" schreibt man m.E. ohne Apostroph (Genitiv), aber hier bin ich mir nicht so sicher, bin ja nur Fotograf und kein Deutschlehrer :laugh:


Grüße aus Ludwigsburg

Jochen Kubik
************************************************************************
Susi & Jochen in Namibia 2007
Susi, Jochen, Vincent & Nick in Namibia 2009
NAM-BWA-2019
************************************************************************
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jun 2009 14:52 #105875
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2648
  • Dank erhalten: 2980
  • La Leona am 26 Jun 2009 14:52
  • La Leonas Avatar
Hallo Kiboko
Deinen Beitrag und deine Art die Erlebnisse zu schildern finde ich sehr interessant und die Fotos sprechen zu mir.
Es haben sich hier auch ein paar zum Teil eingeschüchterte Amateurfotografen gemeldet. Darf ich euch eine kleine Anekdote aus meiner Vergangenheit erzählen?
Eine Foto-Kunstschule lässt ihre Studenten ein Jahr lang nur mit 50mm Objektiv arbeiten. Für uns Schüler war es eine einmalige Erfahrung, wir mussten uns bewegen. Man hat uns durch Praxis unwiderruflich beigebracht wie wichtig der Standort des Fotografen ist, dass er sein wichtigstes Werkzeug darstellt und er damit fast jede Objektivbrennweite ersetzen kann. Zusätzlich musste jede unserer Aufnahmen überdacht werden bezüglich Schärfentiefe (ja / nein / warum) und Bewegung (eingefangene Bewegung, verwischte Bewegung) bevor eine kurze oder lange Verschlusszeit oder eine grosse oder kleine Blende eingestellt wurde. D.h. Verschlusszeiten schneller als 1/250 oder langsamer als 1/30 sowie Blende kleiner als f16 oder grösser als f4. Dann kam ein weiteres Studienjahr wo wir beinahe ausschliesslich mit Weitwinkel gearbeitet haben, auch hier entstanden überraschende Bilder. Man hat uns immer wieder ans Herz gelegt unsere Ausrüstung nicht voreilig zu kaufen, sondern erst dann wieder etwas dazuzukaufen wenn wir mit kreativen Mitteln die Technik nicht ersetzen können. Zum Abschluss noch eine kleine Geschichte welche einer unserer Lehrer oft zitierte: Nimm eine Gruppe Kinder und lasse sie in einem leeren Hochhaus Versteck spielen. Nach einer halben Stunde kommen sie wahrscheinlich zurück weil die Auswahl an Verstecken so gross ist dass das Spiel nicht interessant genug für sie ist. Sag einer anderen Gruppe Kinder dass Sie nur in der Wohnung A des 4. Stockes im komplett leeren Hochhaus Versteck spielen dürfen. Sie werden in dem begrenzten Raum unzählige Ecken und Nischen entdecken zum verstecken und sich bestimmt lange vergnügen.

viel Spass beim knipsen
gruss leona
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jun 2009 15:38 #105880
  • Bazi
  • Bazis Avatar
  • Allegra
  • Beiträge: 2721
  • Dank erhalten: 296
  • Bazi am 26 Jun 2009 15:38
  • Bazis Avatar
lilytrotter schrieb:
Hmm. Pale-Winged Starling passt schon besser.
Gruß Lilytrotter

Stimmt
Gisela
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jun 2009 15:50 #105881
  • Kiboko
  • Kibokos Avatar
  • Beiträge: 1223
  • Dank erhalten: 958
  • Kiboko am 26 Jun 2009 15:50
  • Kibokos Avatar
Hallo zusammen,
jetzt sind hier so viele Beiträge reingekommen.

Jens: Weitgehend Zustimmung.
Ich bin froh, dass ich nicht durch Bilderverkauf meinen Lebensunterhalt verdienen muss und mir das Fotoequipment leisten kann, dass vom Preis/Leistungsverherhaeltnis fuer mich am besten geeignet ist.
Meine Bilder muessen in erster Linie mir gefallen. Umso mehr freue ich mich, wenn die Bilder auch anderen Leuten gefallen. Aber mindestens genauso wertvoll ist konstruktive Kritik, um Fehler in Zukunft zu vermeiden.
Die Fotosafari war fuer mich eher ein Kompromiss, da ich keine Leute gefunden haben, die mit mir nach Botswana, Sambia, Suedtanzania oder Nordkenia gefahren waeren. Eine Standardtour fuer Otto-Normal-Touristen im vollgestopften Minibus - wie in Ostafrika - moechte ich nicht mehr machen. Somit war die Fotosafari durch Namibia eine Alternative.
Alleine (mit teuren Fotoschnickschnack) durch Afrika zu fahren, halte ich doch fuer zu gewagt.
Ich sehe mich schon alleine im Tiefsand eine platten Reifen wechseln und um mich herum nur Dickicht und zwei meter hohes Bueffelgras. :(

Danke an Alle fuer den Hinweis mit dem \"Trauerdrongo\".
Sobald ich den Deutschen Namen herausgefunden habe, werde ich die Bildueberschrift aendern.
Ich habe noch mehr Voegel abgelichtet, die auf Identifizierung warten. Ich wuerde da gerne wieder Eure Hilfe in Anspruch nehmen.

Jochen: Danke fuer den Hinweis.
Mit den JPG Artifakte hast Du absolut recht.
Es liegt aber nicht am jpg Bild, sondern an
der Kompression hier im Forum. Ich hatte (mal wieder)
vergessen die 200k Beschraenkung aufzuheben.
Bei Bildern mit vielen Strukturen wird schnell die 200k Grenze Überschritten und dann wird verlustbehaftet komprimiert und dass fuehrt dann zu haesslichen Stufen im Himmel. Ein Bild habe ich ohne die Beschraenkung neu hochgeladen und da ist der Spuk vorbei ...
Du hast auch recht, dass ein paar Bilder noch zu dunkel sind. Ich hoffe, ich kann sie noch etwas aufhellen.
Da ich im ersten Teil der Reise nur jpgs gemacht habe, sind hier aber enge Grenzen.
Im zweiten Teil der Reise habe ich RAW+JPG geschossen.
Aber mir fehlt noch die noetige Praxis im Umgang mit RAWs.

Viele Gruesse aus Heidelberg
Bernd
Äthiopien, Benin, Botswana, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Kenia (2x), Madagaskar, Malawi, Marokko, Mauretanien, Namibia, Niger, Ruanda, Sambia, Senegal, Simbabwe (2x), Sudan, Tansania (3x), Togo, Tschad, Uganda (2x)

Fotoreportagen und Bildgalerien aus aller Welt: foto-kiboko.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.