THEMA: Tipps für 1 Woche Sansibar gesucht
05 Aug 2023 13:49 #671251
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Beiträge: 761
  • Dank erhalten: 513
  • Flori am 05 Aug 2023 13:49
  • Floris Avatar
Hallo,

das Mercury-Restaurant liegt zumindest an dem Strand - mit Blick - an dem der kleine Farrokh gespielt haben soll. :)
Stone Town lohnt sich unbedingt.

Wir waren seinerzeit in luxuriösen Unterkünften ( extra gespart dafür ^^ ) , 2 Nächte Stone Town, 4 Nächte Ras Nungwi.
Letzteres fanden wir besonders schön, weil man die Nordspitze Sansibars zu Fuß erwandern kann. :cheer:

Gruß Doro
~ Africa is a feeling ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, Logi
23 Sep 2023 19:28 #674362
  • fahrinurlaub
  • fahrinurlaubs Avatar
  • Beiträge: 250
  • Dank erhalten: 475
  • fahrinurlaub am 23 Sep 2023 19:28
  • fahrinurlaubs Avatar
Empfehle auch das PONGWE BEACH HOTEL und 2 besser 3 Nächte in Stone Town ZANZIBAR COFFEE HOUSE
Kasbahs, Katzen und Königsstädte… Marokko 2023
www.namibia-forum.ch...te-marokko-2023.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Sep 2023 07:36 #674370
  • Salome
  • Salomes Avatar
  • Beiträge: 130
  • Dank erhalten: 55
  • Salome am 24 Sep 2023 07:36
  • Salomes Avatar
Unsere letzte Tansaniareise ist zwar schon ein paar Jahre her:
2018/19 waren wir über Weihnachten und den Jahreswechsel zunächst eine Woche auf Sansibar, Jambiani - im Mwezi Boutique Resort (sind Bungalows, schöner Pool, direkt am Meer - Strand gehörte nicht zum Hotel). Man hat da halt das Ebbe-Flut-Thema. Es war sehr entspannend, das Personal war sehr nett, Essen war gut. Wir waren ein paar Mal auch im Dorf essen, und haben kleine Ausflüge gemacht. Danach 10 Tage Safari (selfdrive), und wieder zurück nach Sansibar für 3 Nächte Stone Town, im Kholle House, einem ca. 150 Jahre alten sehr schön restaurierten Palast mit Pool im kleinen Garten. Mitten in der Stadt, mit Dachterrasse, auf der man auch zu Abend essen konnte (haben wir einmal gemacht, und war traumhaft). Auch die Tage in der Stadt haben wir genossen, machten einen Schnorchelausflug (raus aus der Stadt allerdings mit dem Taxi) und streiften durch die Gassen und den abendlichen Markt.
Letzte Änderung: 24 Sep 2023 07:37 von Salome.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Sep 2023 17:48 #674401
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6813
  • Dank erhalten: 7087
  • BikeAfrica am 24 Sep 2023 17:48
  • BikeAfricas Avatar
BikeAfrica schrieb:
ich war mal bei Pongwe in einer kleinen Unterkunft, die wohl dem gleichen Besitzer gehört wie das Queen of Sheba. Der Barkeeper hatte auch ein T-Shirt mit dieser Aufschrift an. Ich muss am Wochenende mal schauen, ob ich noch Fotos davon finde und ob darauf irgendwo zu sehen ist, wie das heißt. Im WWW habe ich es jetzt nicht gefunden.
Es hatte nur vier Zimmer und dort war es wirklich ruhig. Bar und Speisekarte gab es trotzdem und es lag direkt am Strand. Und weil es so ruhig war, konnte ich den ganzen Abend mit dem Barkeeper Bao spielen ... ;-)

Da die Fotos nicht greifbar waren, hat es etwas länger gedauert. Es ändert aber leider nichts, da ich keine wirklich brauchbaren Fotos gemacht habe und auch in meinem Reisetagebuch den Namen nicht erwähnt habe. Wir haben es seinerzeit zufällig entdeckt, weil wir auf ein kleines Hinweisschild stießen. Es lag unmittelbar am Strand.
Nicht weit entfernt lag noch so eine kleine verschlafene Unterkunft mit Strandbar, wo ich mal auf einen Gerstenvollkornsprudel hingeradelt bin.

Stonetown lohnt auf jeden Fall. Kleine Gassen mit Handwerksbetrieben und den alten Türen an den Häusern und den Nachtmarkt fand ich damals klasse. Kann natürlich sein, dass der inzwischen recht touristisch ist.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Sep 2023 18:41 #674408
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30684
  • Dank erhalten: 28597
  • travelNAMIBIA am 24 Sep 2023 18:41
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Wolfgang,

wenn Du auf die Website von Queen of Sheba gehst, wird eine weitere Unterkunft in Pongwe erwähnt. Ist es die vielleicht?
www.queenofsheba-zan...m/en_santamaria.html

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica
25 Sep 2023 10:22 #674425
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6813
  • Dank erhalten: 7087
  • BikeAfrica am 24 Sep 2023 17:48
  • BikeAfricas Avatar
Santa Maria kommt mir bekannt vor. Ich meine, da stand ein Schild zu einer Unterkunft in der Nähe.
Das war aber leider nicht die, die ich meinte. Sie hatte auch keinen Pool, lag aber direkt am Wasser.
Obwohl nur vier Zimmer vorhanden waren, war die ganze Zeit Bar und Küche besetzt. Man hatte also Ruhe, musste aber auf nichts verzichten. Vielleicht gibt es sie inzwischen auch nicht mehr. Ich habe sie auch über Google Maps nicht mehr gefunden.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.