THEMA: Campingplätze Ausstattung
21 Nov 2019 12:04 #573395
  • madin
  • madins Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 2
  • madin am 21 Nov 2019 12:04
  • madins Avatar
Danke für die bereits gegebenen Antworten.

Leider sind die Beschreibungen der Campsites meist sehr spärlich.

Wir kennen verschiedenste Campingplätze aus Australien, USA, Schweden, etc.
da gibt es eigentlich immer Tische und Sitzgelegenheiten.

Karin: Der Campingplatz ist der Onguma Tamboti.
Logi: ja, wir überlegen doch aus Platzgründen eine Nummer größer zu nehmen - den Fortuner
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Nov 2019 12:18 #573398
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 8530
  • Dank erhalten: 6546
  • Logi am 21 Nov 2019 12:18
  • Logis Avatar
madin schrieb:
Logi: ja, wir überlegen doch aus Platzgründen eine Nummer größer zu nehmen - den Fortuner

Wenn Ihr campen wollt, dann müsst Ihr einen vollausgestatteten Wagen nehmen. Da ist alles dabei - alles andere ist Kokolores.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Jambotessy
21 Nov 2019 12:59 #573401
  • Anita40
  • Anita40s Avatar
  • Hakuna Matata
  • Beiträge: 854
  • Dank erhalten: 315
  • Anita40 am 21 Nov 2019 12:59
  • Anita40s Avatar
Hallo madin,
Man kann bei checkers oder in outdoor Läden recht preiswert solche umbrella Chairs kaufen. Die sind dann beweglich.
Auf den meisten campsites gibt es keine Sitzgelegenheiten. Einige haben aber, wenn gleichzeitig ein Lodge Betrieb dabei ist, sitzmoglichkeiten im Restaurant
Viele Grüße aus Namibia
Anita
ab 23.April für immer nach Namibia
unser Blog: www.outinafrica.com.na
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Nov 2019 13:51 #573403
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 715
  • Dank erhalten: 1122
  • Yoda911 am 21 Nov 2019 13:51
  • Yoda911s Avatar
Euch ist aber klar, dass es nicht mit einem Tisch und zwei Stühlen getan ist.
Bei vielen der genannten Campingplätze gibt es kein Restaurant in der Nähe zum Abendessen. Manchmal (je nach Buchungsstand und individueller 'Politik') erlauben die Lodges auch den Campern auf dem ihnen angeschlossenenen Campingplatz nicht, das Restaurant zu nutzen.
Also braucht Ihr Töpfe, Pfannen, Geschirr, Besteck etc. etc.

Alles zusammen genommen ist es dann doch sinnvoller, einfach einen für Camping ausgestatteteten Mietwagen zu nehmen, als einen ohne - egal ob Duster oder Fortuner - und dann alles dazuzukaufen.

Christoph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Logi
21 Nov 2019 16:01 #573407
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 8530
  • Dank erhalten: 6546
  • Logi am 21 Nov 2019 12:18
  • Logis Avatar
Yoda911 schrieb:
Euch ist aber klar, dass es nicht mit einem Tisch und zwei Stühlen getan ist.....

....Also braucht Ihr Töpfe, Pfannen, Geschirr, Besteck etc. etc. .....

Eventuell wäre auch das eine oder andere Zelt angebracht. ;)
Irgendwo muss man ja auch übernachten.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Nov 2019 16:54 #573411
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1133
  • Dank erhalten: 1818
  • loser am 21 Nov 2019 16:54
  • losers Avatar
Hallo, vielleicht sollte man noch abwarten mit Alarmismus. Könnte ja sein, dass madins wissen, dass man auch ohne die heute übliche Materialschlacht kampieren kann und durchaus damit umgehen können. ME geht das auch mit einem Duster mit zwei Erwachsenen und Kind. Man muss nur Hausverstand, Sinn für’s Praktische und Wichtige haben und wissen worauf man sich einlässt und nicht gleich bei etwas Komfortverlust die Nerven wegschmeißen. madin sagen ja, dass Campingerfahrung bei Auslandsreisen vorliegt, also werden sie schon wissen, dass man die Suppe nicht in der hohlen Hand kochen kann und schlürfen muss.
Grüße
Aber keine Frage, dass mehr Stauraum und Komfort angenehmer sind. Und wenn doch Duster und/oder hardcore camping, würde ich unbedingt Hängematte(n) anschaffen (wenn nicht vorhanden) und wenigsten eine „strechter“ Liege (meine Hängematte ist eine 6 cm dm x 20 cm Rolle und passt in jeden Rucksack). Beides braucht wenig Stauraum und man hat gleichzeitig eine Schlaf- und Sitzgelegenheit. Habe alles im Selbstversuch erprobt :laugh: und es war keineswegs Kokolores ;) .
Wenn madin mehr zu Erfahrung und Belastbarkeit sagen würden, würden sie mE auch mehr zielführende Ratschläge kriegen.
Letzte Änderung: 21 Nov 2019 16:56 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.