THEMA: Das erste Mal Namibia
04 Nov 2023 09:08 #676388
  • SuMa
  • SuMas Avatar
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 3
  • SuMa am 04 Nov 2023 09:08
  • SuMas Avatar
Liebe Forumsmitglieder

Zuerst mal mein Dank für die vielen Informationen, die hier alle zur freien Verfügung stehen. Dies hat mir schon sehr viel geholfen in der Planung unserer nächsten Reise.

Wir werden nächsten März/April das erste Mal nach Namibia fliegen. Geplant ist zuerst mit südafrikanischen Freunden (von Ihnen organisiert, sie zeigen uns Ihre Highlights) 11 Tage zu verbringen (UNESCO World Heritage Twyfelfontein Rock Engravings, Damaraland, Desert lions im Hoanib Valley).
Anschliessend haben wir eine Toyota Hilux mit Dachzelt gemietet und möchten das Land noch auf eigene Faust entdecken.
Gedacht ist folgende Route:
2 N Kalahari Game Ranch
2 N Namibrand Family Hideout
1 N Sesriem
1 N Mirabib
2 N Swakopmund, Meikes Guesthouse
1 N Spitzkoppe
1 N Madisa
1 N Olifantsrus
2 N Okaukuejo
2 N Namutoni
2 N Waterberg Plateau CS
1 N Windhoek und dann am Mittag Rückflug über Johannesburg

Nun meine Fragen: ist diese Route sinnvoll? Müssen wir dabei spezielles beachten?
Das Auto ist reserviert, der Flug gebucht. Einige Reservierungen/Buchungen haben wir schon, die NWR Seite ist aber zur Zeit schon eine Weile immer offline, da werde ich weiterhin probieren. Oder gibt es einen ‚Trick‘?

Ach ja, wir waren schon mehrfach in schwierigem Gelände unterwegs, auch im südlichen Afrika, diesbezüglich haben wir keine Bedenken;)

Ich freue mich über alle Rückmeldungen, Susanne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Nov 2023 09:53 #676437
  • Heyde
  • Heydes Avatar
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 592
  • Heyde am 05 Nov 2023 09:53
  • Heydes Avatar
Hallo Susanne,
ich finde ihr habt eine gute Tour vor euch.
Sehr schöne Plätze darunter, wie
Namibrand Family Hideout (dort kann man einen Trail fahren, solltet ihr unbedingt machen)
Sesriem ( hier einzig etwas schweres Gelände für die letzten Kilometer durch Sand)
Mirabib (wundervoll einsam, Permit könnt ihr in Sesriem kaufen))
Spitzkoppe (best place to be)
Madisa (sehr schönes Camp, Möglichkeit für Tour zu Wüstenelefanten in den Ugab)
Waterberg Plateau CS (Möglichkeit für Rhino Tour, auch zu Fuß, sehr imposant)

NWR Trick,kenne ich keinen außer Geduld,leider.
Ansonsten gibt es bei der Tour kein schwieriges Gelände.

Beste Grüße
Oliver
der Weg ist das Ziel.....
2000 Januar Namibia (Anfängerroute ohne Forum) namibia-forum.ch/for...se-2000.html?start=0 // 2015 Februar Solotour (abseits der Änfängertour)- www.namibia-forum.ch...uestung-und-ich.html // 2017 Februar Solotour ( der Süden, Kalahari und KTP)- www.namibia-forum.ch...ch.html?limitstart=0
www.namibia-forum.ch...-nur-rueckblick.html // 2019 März Solotour Damaraland und Kaokoveld www.namibia-forum.ch...ur-rueckblick.html// 2023 April Altes und Neues Kalahari -Namib- Damaraland- Etosha- Waterberg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: SuMa
05 Nov 2023 11:48 #676451
  • SuMa
  • SuMas Avatar
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 3
  • SuMa am 04 Nov 2023 09:08
  • SuMas Avatar
Danke, lieber Oliver
Meinst Du man muss die NWR Camps reservieren Anfang April oder ist es soweit Nebensaison, dass wir sowieso einen Platz finden?
…. Ich bleibe aber dran….
Liebe Grüsse, Susanne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Nov 2023 13:19 #676462
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30681
  • Dank erhalten: 28596
  • travelNAMIBIA am 05 Nov 2023 13:19
  • travelNAMIBIAs Avatar
die NWR Seite ist aber zur Zeit schon eine Weile immer offline, da werde ich weiterhin probieren.
Um genau zu sein seit 3 Tagen....
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, SuMa
05 Nov 2023 19:51 #676515
  • NamTraveler
  • NamTravelers Avatar
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 22
  • NamTraveler am 05 Nov 2023 19:51
  • NamTravelers Avatar
Wenn ihr im Madisa Camp die Tour zu den Wüstenelefanten machen wollt, reicht eine Nacht nicht. Die Tour startet morgens und geht 6-8 Stunden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
05 Nov 2023 23:06 #676537
  • Heyde
  • Heydes Avatar
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 592
  • Heyde am 05 Nov 2023 09:53
  • Heydes Avatar
Hallo Susanne,
ich habe in den Reisezeiträumen Ende Januar bis Mitte April nur wenig im Vorraus gebucht, da es keine Hauptsaison ist. Sesriem, Okaukuejo und Namutoni sehe ich problemlos ohne Buchung, vielleicht Olifantsrus buchen, da es relativ klein ist. Madisa ist auch scheinbar beliebt. Dieses Jahr zu Ostern nach Empfehlung vorgebucht. NamTraveler hat recht, Tour zu Wüstenelefanten lohnt sich nur bei 2 Übernachtungen.
In Swakopmund kann ich übrigens Secret Garden Guesthouse sehr empfehlen.

Beste Grüße
Oliver
der Weg ist das Ziel.....
2000 Januar Namibia (Anfängerroute ohne Forum) namibia-forum.ch/for...se-2000.html?start=0 // 2015 Februar Solotour (abseits der Änfängertour)- www.namibia-forum.ch...uestung-und-ich.html // 2017 Februar Solotour ( der Süden, Kalahari und KTP)- www.namibia-forum.ch...ch.html?limitstart=0
www.namibia-forum.ch...-nur-rueckblick.html // 2019 März Solotour Damaraland und Kaokoveld www.namibia-forum.ch...ur-rueckblick.html// 2023 April Altes und Neues Kalahari -Namib- Damaraland- Etosha- Waterberg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, SuMa